Details

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
waldfurcht
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 19 Nov 2018 11:05

Re: Details

Beitrag von waldfurcht » 13 Jun 2019 22:17

Das ist die Komfortdachbedieneinheit LC4 denke ich.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 13 Jun 2019 22:24

waldfurcht hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:17
Das ist die Komfortdachbedieneinheit LC4 denke ich.
Ne, nie nicht, da sind ja keine Bedienelemente eingebaut.

Da stecken die Kamera für den Spurhalteassistenten und die Straßenverkehrszeichenerkennung drin, außerdem der Regensensor, der Lichtsensor für Tag-/Nachterkennung als auch für den Gegenverkehr bei automatischem Fernlicht. Je nach dem, welche Optionen eingebaut sind, kommt ein größeres oder ein kleineres Gehäuse zum Einsatz.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1210
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Details

Beitrag von Schreinz » 13 Jun 2019 22:34

Ach so, das Tastenfeld 4 am Lenkrad, links unten, sieht bei Tempomat und Distronic wohl gleich aus, d.h. man kann am Lenkrad nicht erkennen, ob die zusätzliche Kamera (=großes Gehäuse erforderlich), verbaut ist.
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 13 Jun 2019 23:04

Schreinz hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:34
Ach so, das Tastenfeld 4 am Lenkrad, links unten, sieht bei Tempomat und Distronic wohl gleich aus, d.h. man kann am Lenkrad nicht erkennen, ob die zusätzliche Kamera (=großes Gehäuse erforderlich), verbaut ist.
Nein! "Distronic", schon wieder eine neue Vokabel. Ist doch sicher der abstandsgeregelte Tempomat? Der wird über den Mikrowellenradar im Kühlergrill gesteuert, der hat nichts mit den Kameras an der Windschutzscheibe am Hut.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Almaric
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 29 Apr 2013 20:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Details

Beitrag von Almaric » 13 Jun 2019 23:06

Vanagaudi hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:24
waldfurcht hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:17
Das ist die Komfortdachbedieneinheit LC4 denke ich.
Ne, nie nicht, da sind ja keine Bedienelemente eingebaut.

Da stecken die Kamera für den Spurhalteassistenten und die Straßenverkehrszeichenerkennung drin, außerdem der Regensensor, der Lichtsensor für Tag-/Nachterkennung als auch für den Gegenverkehr bei automatischem Fernlicht. Je nach dem, welche Optionen eingebaut sind, kommt ein größeres oder ein kleineres Gehäuse zum Einsatz.
Richtig, Bedienelemente sind da keine drin, es ist einfach nur ein sehr wabbliges großes graues Plastikkästchen.
Von deinen aufgezählten Sonderausstattungen habe ich übrigens nur den Regensensor, der Lichtsensor dürfte ja Serie sein, da man ja jetzt nur noch einen "Auto-Modus" für das normale Abblendlicht hat :roll: Und ich hab die Scheibe mit dem grünen Keil oben drin, wobei die auch mit irgendeiner Ausstattung gekoppelt war meine ich...Keine Ahnung, wollte ich aber haben.

Weitere Details gibt's am Wochenende (sitze grad wieder im altgedienten Vor-Mopf :mrgreen: ), dann gehe ich noch auf so einige Dinge näher ein - leider auch einige gruselige Dinge insbesondere was die Elektrik angeht.

Auch die Zwischenarretierung der Schiebetür kann ich gerne noch mit Bildern genauer zeigen. Das ist im Grunde nur ein abgerundeter Plastiknöppel der da in der oberen Schiene im Weg sitzt und durch eine dicke Feder nach Vorne gedrückt wird. Man kann die Tür noch relativ leicht darüber hinwegziehen (dabei drückt sich der Nöppel nach innen), es reicht aber aus um die Tür bei schräg stehendem Auto nicht weiter auf oder zurollen zu lassen - eigentlich ganz nett.

Was Bernte noch erwähnte mit dem weicheren und empfindlicheren Kunststoff kann ich ebenfalls bestätigen! So wirklich überzeugen kann mich das nicht, eher ein Rückschritt gegenüber meinem Vor-Mopf.

Der leisere Innenraum kommt übrigens auch durch einen verstärkten Einsatz von so Alubutyl ähnlichem Zeugs das überall im Fahrzeug verteilt ist. Außerdem sind die Bodenverkleidungen vorne dicker und deutlich schwerer geworden...naja und dunkler. Canbus sitzt immernoch rechts vorne im Fussraum am Holm, unter dem Bordwerkzeug befindet sich nun eine "Lade" mit Sicherungen, Relais usw. Muss gestehen ich weiß gar nicht ob's die im Vor-Mopf auch schon gab - Bilder folgen.

Und einen schmalen Filter - wie so ein 30cm Lineal nur etwas kürzer - habe ich im Beifahrerfussraum auch gefunden - ist das der ominöse Pollenfilter? Der Tank samt Einfüllstutzen hat gegenüber Vor-Mopf ebenfalls eine etwas andere Form, der zusätzliche Tankentnehmer sitzt daher auch etwas anders. Ich hab ja die Verkleidung (Kunststoff) unten drunter (ca. bis B-Säule), da gibt's immerhin netterweise eine "Luke" mit 3 popeligen Plastikklipsen befestigt die man öffnen kann um an den Tankentnehmer zu kommen bzw. das Ende von dem Schläuchlein. Wie gesagt, Bilder folgen...werden dann wahrscheinlich einige Beiträge da man ja nur 3 anhängen kann. Wobei ich die lieber hier hochlade als bei einem externen Hoster wo sie vielleicht dann schnell wieder verschwinden.

@Schreinz: Die Distronic funktioniert soweit ich weiss über Radar bei 20Ghz oder sowas...stand irgendwo, dass mein Fahrzeug Radar hätte :mrgreen: Der Sensor dafür dürfte aber mittig unten in der Trittstufe im Stossfänger sein. Den man übrigens auch nicht schief angucken darf dann knackt es schon irgendwo. Hab einmal die Trittstufe vorne ausprobiert und dabei mal direkt den Nummerschildhalter zertreten...Wobei ich mich zum Scheibe putzen nach wie vor wieder auf die Vorderreifen stellen werde - dann kommt man auch überall ran.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 13 Jun 2019 23:13

Almaric hat geschrieben:
13 Jun 2019 23:06
@Schreinz: Die Distronic funktioniert soweit ich weiss über Radar bei 20Ghz
Sagen wir 60GHz, dann passt das.
Almaric hat geschrieben:
13 Jun 2019 23:06
Der Sensor dafür dürfte aber mittig unten in der Trittstufe im Stossfänger sein.
So in etwa, im Grill, der an der Trittstufe anschließt. Man tritt mit der Fußspitze dagegen, wenn man mittig auf der Trittstufe steht.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

waldfurcht
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 19 Nov 2018 11:05

Re: Details

Beitrag von waldfurcht » 13 Jun 2019 23:33

Vanagaudi hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:24
waldfurcht hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:17
Das ist die Komfortdachbedieneinheit LC4 denke ich.
Ne, nie nicht, da sind ja keine Bedienelemente eingebaut.

Da stecken die Kamera für den Spurhalteassistenten und die Straßenverkehrszeichenerkennung drin, außerdem der Regensensor, der Lichtsensor für Tag-/Nachterkennung als auch für den Gegenverkehr bei automatischem Fernlicht. Je nach dem, welche Optionen eingebaut sind, kommt ein größeres oder ein kleineres Gehäuse zum Einsatz.
Ok, korrekt, da hatte ich nicht richtig das Bild angeschaut. Das große Ding ohne Spiegel schaut echt gruselig aus. Aber sehr hilfreich, die Diskussion hier. Kann man eigentlich den Innenspiegel ohne Hecktür-Fenster bestellen?

Almaric
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 29 Apr 2013 20:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Details

Beitrag von Almaric » 13 Jun 2019 23:46

Ok, dem allwissenden Sprinterorakel widerspreche ich natürlich nicht :mrgreen: :wink: 60Ghz sind auch ok. Hatte mich nur gewundert beim Überfliegen von dem Zettelwust, das da explizit ein Hinweis auf die Radartechnik stand inkl. der Frequenz mit der das System arbeitet...irgendwo weit oberhalb von irgendwelchem WLAN Gefuckel dachte ich noch. Da streiten sich ja auch noch die Experten drüber ob die Radarstrahlung von den ganzen modernen Autos auch schädlich für z.b. Fussgänger ist. Zumindest kann ich jetzt behaupten auch zu strahlen :mrgreen:

Und unfehlbar ist das System natürlich auch nicht. Hatte auf meiner nach Hause Fahrt letztens auch den Fall, dass ein Auto vor mir in die Abfahrt rechts rüber fuhr und dann bremste. Vor mir war alles frei, aber das Sprinterchen hat erstmal fleissig mitgebremst so bis auf 80km/h runter um dann wieder auf die eingestellten 100 zu beschleunigen als der andere Wagen dann in die Ausfahrtkurve einbog. Nuja, ist ja nur ein Helferlein, aber solche "Kleinigkeiten" sind es wohl die das autonome Fahren noch so einige Jahre aufschieben wird.

@waldfurcht: Vielleicht über den Umweg Rückfahrkamera mit Innenspiegelanzeige? :mrgreen: Ansonsten glaube ich ja - der Freundliche müsste das können. Ich wollte aber explizit keinen haben, dann hängt noch mehr im Weg rum :wink:
Gruß,
Marcel

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 14 Jun 2019 00:18

Almaric hat geschrieben:
13 Jun 2019 23:46
Ok, dem allwissenden Sprinterorakel widerspreche ich natürlich nicht :mrgreen: :wink: 60Ghz sind auch ok.
Aber diesmal saß ich mit meinem Schnellschuss daneben. 60GHz wird zwar allgemein für Radarsensorik verwendet, nicht aber beim Sprinter. Dort heißt es für den 906 COLLISION PREVENTION ASSIST:
  • Als Radarsensor ist ein 24 GHz-Radarsensor nach dem Puls-Doppler-Prinzip zum unabhängigen Messen von Entfernungen und Geschwindigkeiten verbaut, der über einen Erfassungsbereich des Radarsensors von s = 0 bis 80 m bei einem Erfassungswinkel von 18° +/–8° verfügt.
Der 907 wird das gleiche Bauelement mit erweiterter Auswertung für den Tempomaten haben. Hast du zusätzlich den Totwinkelassistenten? Dann sind nochmal vier weitere 24GHz-Radarsensoren eingebaut. Mich würde noch interessieren, wie lange die Systeme noch arbeiten, wenn jeder mit den Radarsensoren herumfährt. Die müssen sich doch irgendwann ins Gehege kommen.

Warum 24GHz und 60GHz?
Bei 24Ghz gibt es einen Dämpfungspeak der Atmosphäre wegen des Wassergehalts, bei 60GHz gibt es einen Dämpfungspeak wegen des Sauerstoffgehalts. Daher sind diese Frequenzen für Richtfunk uninteressant. Dabei ist die Dämpfung bei 60GHz um 100dB höher als bei 24Ghz. Für größere Entfernungen die 24GHz Radars beliebter, die Sendeleistung kann geringer ausfallen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

TheWatercooler
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jun 2019 10:03
Wohnort: Bonn

Re: Details

Beitrag von TheWatercooler » 17 Jun 2019 06:25

Vanagaudi hat geschrieben:
13 Jun 2019 22:24

Da stecken die Kamera für den Spurhalteassistenten und die Straßenverkehrszeichenerkennung drin, außerdem der Regensensor, der Lichtsensor für Tag-/Nachterkennung als auch für den Gegenverkehr bei automatischem Fernlicht. Je nach dem, welche Optionen eingebaut sind, kommt ein größeres oder ein kleineres Gehäuse zum Einsatz.
Guten Morgen,

weißt Du ob die dicke Abdeckung denn immer voll bestückt ist oder nur wenn auch alle Optionen bestellt wurden?
Ich habe zwar den (passiven) Spurehalteassistenten und den Lichtsensor, nicht aber den Regensensor und den Fernlichtassistenten - und die dicke Abdeckung die wirklich sehr gewöhnungsbedürftig ist und ohne Innenspiegel negativ ins Blickfeld sticht.
The Watercooler

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 17 Jun 2019 11:44

Die Kataloge scheinen noch nicht vollständig zu sein. Zum 907 habe ich bezüglich des Gehäuses folgende Teile gefunden:

Code: Alles auswählen

A 910 905 2400   Lichtsensor        LA2         Fahrlichtassistent
                                    LA3         Fahrlichtassistent für Dachüberhänge

A 910 905 2100   Lichtsensor        ersetzt durch A 910 905 2500

A 910 905 2500   Lichtsensor        JF1         Regensensor
                                    JF1+LA2     Regensensor + Fahrlichtassistent

A 910 905 2600   Lichtsensor        HH4         Klimatisierungsautomatik
                                    HH4+JF1     Klimatisierungsautomatik + Regensensor
                                    HH4+LA2     Klimatisierungsautomatik + Fahrlichtassistent
                                    HH4+JF1+LA2 Klimatisierungsautomatik + Regensensor + Fahrlichtassistent



A 910 821 0700   Abdeckung RLS, für JF1         Regensensor
                                    LA2         Fahrlichtassistent

A 910 821 0600   Abdeckung RLS, für F61+JF1     Innenspiegel + Regensensor
                                    F61+LA2     Innenspiegel + Fahrlichtassistent

A 910 821 0800   Abdeckung RLS, für FR3         Rückfahrkamera mit Monitor
                                    F61+FR3     Innenspiegel + Rückfahrkamera mit Monitor
                                    FR3+JF1     Rückfahrkamera mit Monitor + Regensensor
                                    FR3+LA2     Rückfahrkamera mit Monitor + Fahrlichtassistent
                                    F61+FR3+JF1 Innenspiegel + Rückfahrkamera mit Monitor + Regensensor
                                    F61+FR3+LA2 Innenspiegel + Rückfahrkamera mit Monitor + Fahrlichtassistent



A 910 821 0400   Abdeckung RLS, für JF1         Regensensor
                                    LA2         Fahrlichtassistent

A 910 821 0500   Abdeckung RLS, für JF1+JW5     Regensensor + Spurhalteassistent
                                    JF1+LA1     Regensensor + Fernlichtassistent
                                    JB4+JF1     Aktiver Spurhalteassistent + Regensensor
                                    JW5+LA2     Spurhalteassistent + Fernlichtassistent
                                    LA1+LA2     Fernlichtassistent + Fahrlichtassistent
                                    JB2+LA2     Aktiver Spurhalteassistent + Fahrlichtassistent
                                    JA9+LA2     Verkehrszeichenassistent + Fahrlichtassistent
                                    F49+LA2     Frontscheibe heizbar + Fahrlichtassistent
Obwohl die Abdeckung suggeriert, dass dort die Kamera für den Spurhalte- und/oder Verkehrszeichenassistenten eingebaut sein kann, ist die Kamera selbst nicht im Katalog des 907 enthalten. Nur die Lichtsensoren /2100 bis /2600 (65€ bis 93€). Teilenummer /0400 (14€) scheint die kleine Abdeckung zu sein, /0500 (12€) die große. Die Teilenummer /0600 /0700 /0800 (zwischen 4€ und 6€) sind nur Einsatzstücke, die die jeweilige Aufnahme für Innenspiegel oder Monitor bilden. Dagegen kann man beim 910 die Kamera für diese Funktion im Kühlergrill, versteckt im Markenzeichen aufspüren. Die Teilenummern für diese Kamera lautet A 247 900 6504 /6604 /6704 , je nach Ausstattung. -Preise nur zum Vergleich als Werteinschätzung-

Zum Vergleich, beim 906 lautet die Teilenummer für die Kamera des Spurhalteassistenten A 906 900 5402 (150€), für den Regenlichtsensor A 906 820 1026, der beim 906 allerdings 208€ kostet.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

TheWatercooler
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jun 2019 10:03
Wohnort: Bonn

Re: Details

Beitrag von TheWatercooler » 18 Jun 2019 12:23

Mein 177PS Triebkopf mit Vorderradantrieb müsste ja ein 910er sein, richtig?
Der hat aber keine Einbauten im oder um das Markenlogo. Unterhalb des Sterns ist eine Halterung wo eine Kamera reinpassen könnte, das ist aber alles leer.
Lediglich oben in der Frontscheibe sind 2 Sensoren / Kameras.
The Watercooler

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 18 Jun 2019 14:24

TheWatercooler hat geschrieben:
17 Jun 2019 06:25
Ich habe zwar den (passiven) Spurehalteassistenten und den Lichtsensor, nicht aber den Regensensor und den Fernlichtassistenten
TheWatercooler hat geschrieben:
18 Jun 2019 12:23
Lediglich oben in der Frontscheibe sind 2 Sensoren / Kameras.
Das ist interessant. Kannst du mal bitte von außen auf den Einbauplatz über den Innenspiegel schauen, ob da eine Kamera, wie in diesem Bild zu sehen, eingebaut ist. Von außen dürfte man nur dieses schwarze Dreieck sehen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

TheWatercooler
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jun 2019 10:03
Wohnort: Bonn

Re: Details

Beitrag von TheWatercooler » 18 Jun 2019 18:04

Ja da ist in Fahrtrichtung gesehen rechts ein dreieckiger Ausschnitt mit einer Kameralinse und links daneben eine Art Fotodiode (sieht aus wie eine Fotozelle).
Ich kann gerne mal ein Bild machen, wollte eh das Desaster von lackierten Stoßfängern mal fotografisch für die Nachwelt festhalten und hier einstellen.
The Watercooler

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2065
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Details

Beitrag von Vanagaudi » 18 Jun 2019 18:20

TheWatercooler hat geschrieben:
18 Jun 2019 18:04
Ich kann gerne mal ein Bild machen[...]
Kannst du gern der Nachwelt vermachen, aber eigentlich ist es klar. Mir ging es um die Vollständigkeit des Teilekatalogs. Denn diese Kamera im Spiegelfuß ist weder beim 907 noch beim 910 aufgeführt. Da ist der Katalog also noch lange nicht fertig. Aus ihm kann man demnach noch keine Rückschlüsse ziehen, was alles eingebaut sein könnte, oder welche Hardware welche Optionen mit einschließt, oder einschließen könnte.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten