Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mplnck
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: 13 Aug 2017 09:42
Wohnort: Karlsruhe, Halver
Kontaktdaten:

Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von mplnck » 05 Dez 2017 11:16

Hello in die Runde.
Ich spiele gerade verschiedene Möglichkeiten durch um einen Skigepäckträger und einen Fahrradträger zu kombinieren.

Da beide Systeme, Thule Elite XT Van und Fiamma Carry Bike, eine C schiene verbauen, möchte ich an diesen eine Skibox haltern.
Wie diese im Endeffekt aussieht hängt von dem verwendeten Träger ab.

Vom Funktionsumfang gefällt mir der von Thule besser, da man ihn trotz befestigter C Schienen höhenverstellen kann.
Außerdem wird dieser lediglich geklebt anstatt gebohrt und geschraubt, was für mich auch von Vorteil wäre, da die Türen hinten schon isoliert sind.

Blöderweise gibt Thule nur Ducato, Boxer und Jumper als kompatibel an.

Wie sind die Erfahrungen? Hat vllt einer den Träger am Sprinter?

Gruß Mario
L2T 316 CDI 2011 4x4 L2H2

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von chili » 05 Dez 2017 11:36

Ich hatte den Carry Bike am Dukato.
Der war Mist.
Weil die Schiene nach links so weit auskragt, biegt sie sich schon mit einem MTB (Fully 13 kg) nach unten durch.
Kaufe Dir den Eurocarry für den Sprinter. Der ist zwar teurer, aber um Welten besser.
Da kannst Du auch eine Box dran hängen. Vergleiche mal die Traglasten.
Außerdem bei abschließbaren Bolzen (habe ich durchbohrt) auch ein zusätzlicher Einbruchsschutz für die Hecktüren.
Reinhard
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von chili » 05 Dez 2017 11:40

60kg/35 kg Traglast.....
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
mplnck
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: 13 Aug 2017 09:42
Wohnort: Karlsruhe, Halver
Kontaktdaten:

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von mplnck » 05 Dez 2017 12:59

Hey,

wenn du den 65000er meinst stimmt ich zu. Allerdings kommt das dann mit der Leiter in Konflikt...
Aber alleine der 64430 hat schon ne höhere Traglast und sieht solider aus.

Der Vorteil bei dem Thule und dem Eurocarry 65000 ist, dass die obere Schiene wesentlich höher ansetzt und so ne bessere Lastverteilung herrscht wenn ich ne Box dran packe.

Hab auch schon überlegt ne skibox aufs Dach zu montieren allerdings wird dann mein L2H2 Allrad ziemlich hoch...

Gruß
L2T 316 CDI 2011 4x4 L2H2

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von chili » 05 Dez 2017 22:18

Ich kenne jetzt die Nummern nicht, ich habe den mit 2 Radschienen, aber nur eine montiert,
Das Gestell ist ja immer das selbe. Also noch ca. 40 kg Luft nach oben.
Leiter währe mir zu gefährlich. Ist auch überflüssiges Gewicht, und alles hinter der Hinterachse.
Deshalb bin ich auch von der Montage meines 2. Reservereifens dort abgekommen.
Der kommst aufs Dach.
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
mplnck
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: 13 Aug 2017 09:42
Wohnort: Karlsruhe, Halver
Kontaktdaten:

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von mplnck » 06 Dez 2017 14:54

mplnck hat geschrieben:Hey,

wenn du den 65000er meinst stimmt ich zu. Allerdings kommt das dann mit der Leiter in Konflikt...
Aber alleine der 64430 hat schon ne höhere Traglast und sieht solider aus.

Der Vorteil bei dem Thule und dem Eurocarry 65000 ist, dass die obere Schiene wesentlich höher ansetzt und so ne bessere Lastverteilung herrscht wenn ich ne Box dran packe.

Hab auch schon überlegt ne skibox aufs Dach zu montieren allerdings wird dann mein L2H2 Allrad ziemlich hoch...

Gruß
65000er
Bild

65500
Bild

64430
Bild
L2T 316 CDI 2011 4x4 L2H2

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6008
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von Hans » 06 Dez 2017 16:31

Mario, wähle auf jeden Fall den Eurocarry, am stabilsten von allen und die optimalste Befestigung !
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Benutzeravatar
mplnck
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: 13 Aug 2017 09:42
Wohnort: Karlsruhe, Halver
Kontaktdaten:

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von mplnck » 07 Dez 2017 12:50

Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl ;)

Das einzige was mich noch ein bisschen abschreckt ist einfach der Preis.

Andere Frage. Ich habe gesehen, dass die Eurocarrys immer an der Beifahrerseite ihr Schwenkscharnier haben und auf der Fahrerseite den Verschluss.
Da mein Camper eine andere Aufteilung hat und ich hinten mein Eingang habe, fände ich es besser das Schwenkscharnier auf der Fahrerseite zu montieren.

Geht das? Hans chilli?

Gruß
L2T 316 CDI 2011 4x4 L2H2

cappulino
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 407
Registriert: 18 Okt 2014 19:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Marktplatz

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von cappulino » 21 Dez 2017 08:08

Würde mich auch interessieren. Wird wohl nur möglich sein, wenn es keinen zusätzlichen Befestigungspunkt am Türblatt gibt, was lt Bildern so aussieht.

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von chili » 23 Dez 2017 15:56

Geht auf jeden Fall.
Es sind auf beiden Seiten gleiche Ösen. Ich glaube für M10.
Ich habe mir aus V2A neue Bolzen gemacht (ohne Gewinde) für links mit Bohrung für 2 gleichschließende Vorhangschlösser.
Damit auch rechts nicht einfach so abgeschraubt werden kann einmal Inbuskopf, einmal 6-Kant. V2A mit verschiedenen selbstsichenden Muttern.
Das ganze Teil lässt sich mit dem richtigen Werkzeug trotzdem in ca. 2 Min. demontieren.
Deshalb fahre ich hier meißt ohne rum. Da bleiben nur die Bolzen am Scharnier.
Besonders im Winter. da dat der Carrybike ziemlich mit Alufraß zu tuen gehabt.
Da meine Frau kein Rad fährt habe ich auch nur eine Schiene montiert.
Und seit diesem Jahr habe ich einen Lichtbalken, "etwas" umgebaut,
weil beim 4x4 mit Luftfedern die Schienen auf ca. 1,30m sind. da habe ich nach einem Jahr mit meinem 24kg Rad irgendwann Probleme bekommen.
Ich stelle noch ein Bild von dem 4x4-Lichtbalken :mrgreen: rein.
Links würde ich nicht anschlagen, weil Dir das irgendwann auf die Straße schlägt.
Der Träger geht ca. 150° auf, dann stößt das Hinterrad an die Seitenwand.
Reinhard
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von chili » 23 Dez 2017 16:12

EB.jpg
Ich habe noch mal gemessen.
Die Schienen sitzen in der Normalpostion beim 4x4 auf über 1,50 m,
damit sie die Leuchten nicht abdecken. Ohne Plane auch unten kein Thema,
aber sobald man eine Haube drüber stülpt, damit das Rad im Gelände nicht so verwatzt wird,
werden die Fahrzeugleuchten abgedeckt, wenn man unten montiert ohne Leuchtbalken.
Für den Leuchtbalken habe ich eine Anhängersteckdose am rechten Rahmenende kurz vor der Stossstange angebaut, damit sich der Träger mit Kabel wegklappen lässt.
Sieht man hier.
EB1.jpg
Das Rad habe ich in der Zivilisation mit einem "richtigen" Motorradschloß abgeschlossen (4kg).
Wie man sieht, der Böschungswinkel passt noch. :mrgreen:
Für mich ist der Träger ein super Einbruchsschutz für die Hecktüren.
Zuletzt geändert von chili am 23 Dez 2017 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von chili » 23 Dez 2017 16:24

Hier gibt es was zu sehen, aufgeklappt.
bleibt auf einigermassen ebener Straße an der eingerasteten Tür angelehnt.
IMG_3391.JPG
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Raubschwein
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 25 Jan 2018 20:01

Re: Thule Elite XT Van vs. Fiamma Carry Bike DJ 200

Beitrag von Raubschwein » 29 Jan 2018 21:14

Wer hat mit dem Eurocarry eine Box montiert?

Bilder?

Antworten