Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Forum für den Mercedes Sprinter (NCV3) und den VW Crafter.
Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 380
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von Reisender » 28 Jan 2018 18:34

Hallo,
also ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet. Meine Frage wäre: Wie sieht das Verhältnis Drehzahl: Geschwindigkeit in den anderen Gängen aus? Kann es sein, dass nur der höchste Gang niedriger übersetzt ist als normal? Das könnte man ja mal prüfen, wenn man alle Gänge auf z.B. 3000 U/Min ausfährt und die jeweils erreichten Geschwindigkeiten mit den normal zu erreichenden vergleicht.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von hljube » 28 Jan 2018 18:56

Wieso niedriger als normal übersetzt? Er schreibt doch, dass er den 5G Automatik und 3,923er Achse hat... das passt doch mit den 30xx u/min bei 120km/h.
Ich versteh auch die Verwirrung nicht.
Die Getriebe Abstufungen sind alle in dem Dokument aufgelistet und man sieht dass diese unterschiedlich lang übersetzt sind.
Und die letzte Aussage von Radler trifft auch nur beim 6G Schalter zu, beim 5G Automatik sind's halt 2500 u/min
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
potch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 07 Aug 2017 09:04
Wohnort: Würzburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von potch » 09 Feb 2018 22:34

Uff!

Nach einer Runde Magen/Darm Spaß habe ich nun endlich den Tacho bei verschiedenen Geschwindigkeiten aufgenommen.
Dateianhänge
20180203_111909.jpg
20180203_111940.jpg
20180203_112017.jpg
Mercedes Sprinter, 315 CDI, Automatik, 5 Sitze, verglast, getönt, ca. 220.000 km

Benutzeravatar
potch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 07 Aug 2017 09:04
Wohnort: Würzburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von potch » 09 Feb 2018 22:36

20180203_111924.jpg
... und noch eins!
Mercedes Sprinter, 315 CDI, Automatik, 5 Sitze, verglast, getönt, ca. 220.000 km

Sprintcruiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 202
Registriert: 12 Jul 2015 19:30
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von Sprintcruiser » 10 Feb 2018 04:53

...du hast die kürseste Übersetzung sollte auch auch auf den Sitzgestell stehen 4,xxxxx :roll:
wie bei mir nur ich brauch sie ja....
MB Sprinter 413CDI Bj.03

Benutzeravatar
potch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 07 Aug 2017 09:04
Wohnort: Würzburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von potch » 10 Feb 2018 11:33

@sprintcruiser

Das glaube ich eigentlich auch, obwohl es auf dem Typenschild anders steht (s. oben). Ich habe meinen Rüssel auch schon mal unters Auto gesteckt, habe aber das Schildchen auf der Achse nicht gefunden. Muss schauen, wo das Ding genau sitzt, denn irgendwie komme ich nicht rum, um auf die Bühne zu fahren. :facepalm:
Mercedes Sprinter, 315 CDI, Automatik, 5 Sitze, verglast, getönt, ca. 220.000 km

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von hljube » 10 Feb 2018 13:10

Und jetzt nochmal die Frage: Welchen Sinn verfolgt der Thread hier?
Die Drehzahlen aus den Bildern decken sich mit der Berechnung aus der Tabelle für die Parameter des Fahrzeugs mit 5G Automatik, 3,923er Achse und 235/65/16 Räder.
Was soll hier noch spekuliert werden ob irgendeine andere Achse drin ist...?!
Um es mal ganz salop zu sagen: Du hast das falsche Getriebe drin zum schnell fahren. Mit der Achse hat das in deinem Fall weniger zu tun.
Ob evtl eine Abriegelung bei 120 erfolgt ist ja noch ein ganz anderes Thema, welches sich maximal auf den Spritverbrauch auswirkt, nicht aber auf die Drehzahl.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Radler
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 261
Registriert: 26 Aug 2009 07:57

Galerie

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von Radler » 10 Feb 2018 13:39

hljube hat geschrieben:
10 Feb 2018 13:10
Die Drehzahlen aus den Bildern decken sich mit der Berechnung aus der Tabelle für die Parameter des Fahrzeugs mit 5G Automatik, 3,923er Achse und 235/65/16 Räder.
Stimmt,ich melde mich nochmal zu dem Thema,ich hatte übersehen das du ein 5G Automatik Getriebe hast,bei meinem Schaltgetriebe
stehen bei 100kmh 2000 u/min an und beim Automat sind es 2400 u/min, schau dir die Tabelle von Snoppy an.

Gruß Peter
316 CDI Bj.2009

Mader 2.5TDi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 05 Feb 2015 17:30

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von Mader 2.5TDi » 11 Feb 2018 20:10

Also die Drehzahlen habe ich exakt genau so bei den entsprechenden Geschwindigkeiten; habe auch die 5-Gang-Automatik und die Hinterachsübersetzung ist lt. Fahrzeugdatenkarte bei meinem 4,182.
Allerdings geht die Geschwindigkeit auch über 120 hinaus, da nicht abgeregelt. Durch Reifen 225/75R16 habe ich die Übersetzung um 4,5% verlängert, das ist nicht die Welt, aber schon mal ein kleiner Anfang, Drehzahlsenkung um knapp 150U/min bei 120km/h. Ich kann damit jedenfalls nun viel besser leben als vorher.
Du hast aber nicht nur einfach die Begrenzung ("Limiter") über den Tempomat eingespeichert?
Gruß,
Fritz
Sprinter 213CDI
Motor OM651.955
Automatik 722.6 (5-Gang)
EZ 10/2010

Benutzeravatar
Darth Fader
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 483
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von Darth Fader » 11 Feb 2018 22:08

Ist zwar nicht der "Verbrauchsthread" hier - aber 12,5 Liter? Da lieg ich mit 2 Standheizungen und Bleifuss knapp unter der Abriegelung @130 km/h und LH2 und 1:4,727 Achse mit Markise & Fahrradgepäckträger satte 2 Liter drunter... :?

Nur, weil der von potch sich an der Abriegelung aufschaukelt???
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
potch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 07 Aug 2017 09:04
Wohnort: Würzburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von potch » 12 Feb 2018 22:10

Uuups!

Das mit den 12,5 Liter ist nicht wirklich! Das ist der "Verbrauch nach Start", und da sind bei mir gleich zwei Steigungen hintereinander. Der normale durchschnittliche Verbrauch liegt bei 10,5 Liter.
Mercedes Sprinter, 315 CDI, Automatik, 5 Sitze, verglast, getönt, ca. 220.000 km

Benutzeravatar
Matthias S
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 05 Apr 2017 14:54
Wohnort: Wiesbaden

Galerie

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von Matthias S » 13 Feb 2018 08:32

potch hat geschrieben:
22 Jan 2018 11:21

Der wichtigste Punkt ist die Hinterachse. Das Ding ist ein LKW und hat hinten eine langsame Übersetzung. Der Kasten fährt max. 120 km/h und das mit einem irren Verbrauch.
10,5 Liter sind für mich absolut ein normaler Wert.
Meine Dienstsprinter verbrauch(ten) allesamt mehr. Gut, immer im Stadtverkehr.
Oder meintest du: irrer wenig Verbrauch?😢
Matthias
Ex Firmenfahrzeuge: 307;407;307;312;311
und nun 316
Bis auf die ersten zwei alles Doka

Benutzeravatar
potch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 07 Aug 2017 09:04
Wohnort: Würzburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von potch » 13 Feb 2018 09:20

Der "irre kleiner Verbrauch" kommt davon, dass es mir fast schon seelisch weh tut, wenn ein Motor auf Dauer über 2,5 Umdrehungen läuft und auch in der Stadt bin ich eher ein gemütlicher und vorausschauender Fahrer. Ich höre da förmlich schon den unnötigen Verschleiß und Verbrauch und gehe vom Gas. Aber unter 120 ist auch keine angenehme Reisegeschwindigkeit. Der Gedanke dieses Treads war, diesen Spagat irgendwie zu korrigieren.
Mercedes Sprinter, 315 CDI, Automatik, 5 Sitze, verglast, getönt, ca. 220.000 km

Benutzeravatar
potch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 07 Aug 2017 09:04
Wohnort: Würzburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von potch » 13 Feb 2018 09:22

120 kmh bei 2,5K Umdrehungen wäre echt geil!!! 😁😁😁
Mercedes Sprinter, 315 CDI, Automatik, 5 Sitze, verglast, getönt, ca. 220.000 km

FreddyFreitörn
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 11 Okt 2015 19:28
Wohnort: Flensburg

Re: Austausch einer Hinterachse auf anderen Übersetzung?

Beitrag von FreddyFreitörn » 03 Mär 2018 11:32

Hast du schon mal kontrolliert, ob der Motor im Notlauf ist? Einmal auslesen lassen.. Ich hab da bei dem Sprinter keine eigenen Erfahrungen, aber von anderen Autos.
Wenn in der Turboregelung ein Fehler steckt, dann fährst du durch das Motorsteuergerät einen saufenden Saugdiesel, der zum Teil exakt bei 120km/h abgeregelt ist.
2010 316 4x4 ZG1 I = 4,364 Mittelhoch Mittellang Tieforange
Android 2DIN Radio
Querbett Höhenverstellbar
Wechselrichter & Induktionsfeld

Antworten