Neuer Sprinter 2018?

Forum für den Mercedes Sprinter (NCV3) und den VW Crafter.
Antworten
Benutzeravatar
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23 Jul 2010 19:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von gonzlav » 12 Feb 2018 21:34

Hallo,
wenn der Neue mit Frontantrieb 200kg leichter, und der Heckantrieb vielleicht 80kg leichter ist, mit der " MERCEDES Karosserie "
dann ist das wohl schon ein Erfolg.
Über Design kann man streiten, manche Leute hier erwarten irgendwie eine Raumschiff Enterprise Optik,
aber ein Lieferwagen bleibt ein Lieferwagen.
Wer wirklich was neues sehen will schaut sich diese "alte" Kiste aus den 80`Jahren an https://www.youtube.com/watch?v=R5I9vyTKheI.
Es geht um den Vixen 21 td.
Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass

Almaric
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 207
Registriert: 29 Apr 2013 20:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Almaric » 13 Feb 2018 00:17

Vagabundo hat geschrieben:
12 Feb 2018 17:47
Es sollte wohl DPF heißen und nicht PDF :lol: Denn PDF könnten wir ohne Knopf, Lampe oder Regenerationsbox per Computer bedienen :wink:
Na klasse....da schreibt man mal einmal was am Tablet und schon baut einem die Autokorrektur wieder so lustige Sachen :mrgreen:
gonzlav hat geschrieben:
12 Feb 2018 21:34
Hallo,
wenn der Neue mit Frontantrieb 200kg leichter, und der Heckantrieb vielleicht 80kg leichter ist, mit der " MERCEDES Karosserie "
dann ist das wohl schon ein Erfolg.
Über Design kann man streiten, manche Leute hier erwarten irgendwie eine Raumschiff Enterprise Optik,
aber ein Lieferwagen bleibt ein Lieferwagen.
Jo, leichter ist ja nie verkehrt. Und die Enterprise Optik hat das Armaturenbrett für mich im Neuen jetzt schon. Das ist ja das woran ich mich etwas stosse, weil es ja eben ein Lieferwagen ist. Nuja, ich werd jetzt auch erstmal was mit dem Konfigurator spielen gehen. Schön finde ich schonmal direkt auf der ersten Seite, dass die Hinterachse nach vorne rückt wenn ich Hinterachsantrieb auswähle 8)

Rolfi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 05 Apr 2008 22:38

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rolfi » 13 Feb 2018 08:53

Das mit der Hinterachse ist ja wenigstens mal eine positive Nachricht, dann sieht zumindest der Hecktriebler nicht so dämlich aus die wie der Fronttriebler. Letztendlich scheint somit nur der Fronttriebler ein echtes neues Modell zu sein. Der Hecktriebler ist nach wie vor der alte Sprinter mit ein paar Modifikationen...
Mal sehen, welchen sie dann als Basis für den Allrad nehmen - ich tippe auf den Hecktriebler.
Rolfi

rollieexpress
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von rollieexpress » 13 Feb 2018 08:59

Wer will den wirklich einen Frontantrieb bei dem Auto?? Also ich kann mir keinen, der mit Anhänger unterwegs ist, dafür vorstellen??

Überzeugt mich doch einmal!

Vorteile Frontantrieb?? (gut fehlende lange Kardanwelle)

Vorteile Heckantrieb??
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013 (Bj. 2012)

Maxblade
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 11 Dez 2017 12:23

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Maxblade » 13 Feb 2018 09:01

Grün eingefärbte Glasscheiben und ein dunkler Bandfilter an der Frontscheibe sorgen bei starker Sonneneinstrahlung für eine geringere Aufheizung im Cockpit und im Fahrgastraum des Fahrzeugs.
Gabs das auch schon im NCV3 als Option?

Rolfi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 05 Apr 2008 22:38

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rolfi » 13 Feb 2018 09:17

Vorteile Frontantrieb: Geringere Produktionskosten, die z.T. an die Kunden weitergegeben werden = mehr Gewinn für den Hersteller und ein billigeres Fahrzeug für den Sparfuchs.
Ich denke, Firmenbosse, die den Transporter nicht selber fahren müssen, werden schon zum Fronttriebler wechseln, da billiger.
Und Wohnmobilkunden, denen eine niedrige Bauhöhe wichtiger ist als Wendigkeit und Traktion. Davon gibt es sicher einige, wird werden ja alle (mehr oder weniger) durch Werbung und Marketing gezielt verblöded (in allen Bereichen)
Rolfi

Rolfi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 05 Apr 2008 22:38

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rolfi » 13 Feb 2018 14:21

"Tolle" Info zum Allradantrieb:

" Der Allradantrieb bleibt dem seines Vorgängers gleich. Die Vorderachse ist zuschaltbar, im normalen Betrieb wird der Mercedes von der Hinterachse aus vorwärts bewegt. Auf Wunsch bekommt der Kunde eine Getriebeuntersetzung ab Werk, Differentialsperren werden mittels Bremseingriffe simuliert, das nennt sich dann 4ETS."

Rolfi

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 554
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Vagabundo » 13 Feb 2018 14:34

Frontantrieb: Kampfansage aufgrund des Preises an Fiat und Co. bei den Joghurtbechern ( Wohnmobil, Kastenwagen ala Pössl ). Hier geht der Markt fast ganz am Stern vorbei, das dürfte sich nun ziemlich sicher ändern!

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
Andreas H
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 20 Jan 2015 17:46
Wohnort: Oschatz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Andreas H » 13 Feb 2018 14:44

Rolfi hat geschrieben:
13 Feb 2018 14:21
"Tolle" Info zum Allradantrieb:

" Der Allradantrieb bleibt dem seines Vorgängers gleich. Die Vorderachse ist zuschaltbar, im normalen Betrieb wird der Mercedes von der Hinterachse aus vorwärts bewegt. Auf Wunsch bekommt der Kunde eine Getriebeuntersetzung ab Werk, Differentialsperren werden mittels Bremseingriffe simuliert, das nennt sich dann 4ETS."

Rolfi
Das war mir fast klar. Ich kenne 2 die noch den „alten“ 4x4 gekauft haben, weil sie Angst hatten, keinen 6er und keine Bodenfreiheit mehr zu bekommen.
Grüße Andreas

Sprinter 319 4x4 2016

Rolfi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 05 Apr 2008 22:38

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rolfi » 13 Feb 2018 15:13

Im aktuellen Konfigurator gelingt es mir nicht, den KURZEN Radstand mit Heckantrieb zu konfigurieren. Haben die den aus dem Programm genommen oder bieten die den vielleicht nur noch als Fronttriebler-Gurken an?
Wobei - klappt auch nicht. Laderaumlänge ist IMMER um die 3397 mm, also nichts mehr mit so um die 2600 mm...

edit: In den technischen Daten ist da etwas zu finden, nur im Konfigurator nicht.

Rolfi

Rolfi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 05 Apr 2008 22:38

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rolfi » 13 Feb 2018 15:41

Die mit jedem Modellwechsel leider einhergehende Verschlechterung des Verhältnisses Kosten zu Nutzen (nutzbare Länge) ist leider auch hier wieder zu erkennen:

Radstand:
kurzer Radstand alt: 3.250
kurzer Radstand neu: 3.259

Wendekreis / Spurkreis:
Kurzer Radstand alt: 12,1-12,3 / 11,2
kurzer Radstand neu: 13,0 / 12,2

Trotz nur geringfügiger Veränderung des Radstands 1 Meter mehr Wendekreis!!! Und der war auch beim aktuellen Modell schon nicht ganz ideal! Das ist ja mal echt übel. Da kann man sich ja inzwischen einen Transit oder Ducato kaufen! Bei den Daten des Neuen steht aber nicht dabei, ob Heck- oder Fronttriebler, vielleicht ist der Wendekreis aber auch bei beiden Varianten gleich (so ist es unverständlicherweise auch beim Transit)

Laderaumlänge:
kurzer Radstand alt: 2.700
kurzer Radstand neu: 2.607

Trotz längerem Radstand (etwas) weniger Innenraumlänge.

Die Außenlänge schreibt Mercedes wie üblich mal wieder nicht dazu - könnte wetten, die ist auch schon wieder um 10 cm gewachsen.

Rolfi

. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 114
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von . Guido QQ » 13 Feb 2018 18:42

Hi, Rolfi!

Wo kann man die technischen Daten finden?

Ist der neue "kurze" immer mit Frontantrieb? Das würde den größeren Wendekreis erklären...

Also ich finde meinen Kleinkurzsprinter erstaunlich wendig. Gerade weil er so einen kleinen Wendekreis hat... aber es ist auch der erste Hecktriebler meines Lebens- vielleicht bin ich nix gutes gewohnt...

Ich habe da so einen Test: bei uns auf dem Hof. Rechts Mauer, links Halle. Ob das Auto da in einem Zug rumkommt. Kommt mein Sprinter. Kam seit dem tibetorangen 280SE (W116) meines Vaters kein Auto mehr.

Gruss
Guido
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7148
Registriert: 31 Aug 2003 23:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rennsprinter » 13 Feb 2018 20:33

Leute - macht euch doch nicht verrückt! Der Online-Konfigurator ist fehlerhaft, auch die restlichen Angaben nicht 100% ig sauber. Gleiche Kinderkrankheiten wie das Auto selbst. Sogar die Händlerinfos sind lückenhaft! Abwarten und Tee trinken!
Sprinter - was sonst ?

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1740
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Fluse » 14 Feb 2018 12:43

Moin Peter,

der Konfigurator war schon immer fehlerhaft ,teilweise gab es sogar Unterschiede bei den verschiedenen Händlern.
Kann Dir deshalb auch nur zustimmen das solange keiner den Wagen ich natura gesehen oder gar gefahren hat sich keiner ein Urteil erlauben kann.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010 -11 -12 -13 -15 -16 -17
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Rolfi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 05 Apr 2008 22:38

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Rolfi » 14 Feb 2018 13:04

Oooch menno, lass uns doch den Spass :)

Antworten