SRS Lampe leuchtet und TÜV

Alles über den Mercedes Sprinter und den VW LT 2
joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 230
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 10 Jun 2018 10:00

v-dulli hat geschrieben:
10 Jun 2018 09:47

Es ist Aufgabe der Prüforganisation die Funktion dieser Lampe zu prüfen und somit ist die Empfehlung diese Lampe auszubauen nicht wirklich konstruktiv.
ja, sie wird nicht leuchten... der t1n hat in europa kein obd2...
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 838
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von v-dulli » 10 Jun 2018 10:06

joethesprinter hat geschrieben:
10 Jun 2018 10:00
v-dulli hat geschrieben:
10 Jun 2018 09:47

Es ist Aufgabe der Prüforganisation die Funktion dieser Lampe zu prüfen und somit ist die Empfehlung diese Lampe auszubauen nicht wirklich konstruktiv.
ja, sie wird nicht leuchten... der t1n hat in europa kein obd2...
Und trotzdem muss bei vorhandenem Airbag die entsprechende Kontrollleuchte bei Zündung an leuchten. Ist diese Funktion schon nicht gegeben wird die Prüfung als "nicht bestanden" beendet.
Das trifft ebenso auf ABS wie auch auf EDC zu.
Gruß
v-dulli

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 230
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 10 Jun 2018 10:20

ja ok, bevor ich mit dem thema noch mal zu mb gezwungen werde, würde ich schauen, ob nicht der airbag auch gleich zurück zu rüsten ist... gab es den t1n ohne? ohne airbag kein srs..
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

comolik
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 28 Mai 2017 22:34

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von comolik » 12 Jun 2018 23:09

Phew, ich war heute bei Mercedes um den Fehlercode zu löschen. Beim zahlen ist mir der Mund offen stehen geblieben: 63€ für Rechner anschließen und Code löschen. Die haben doch nen Sockenschuss :shock:

Immerhin, hat einwandfrei funktioniert, SRS Leuchte bleibt nun nicht mehr an. Aber trotzdem ... gibt's nicht für den Preis schon fast gebraucht das nötige Gerät, um das selbst zu machen?

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 756
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 13 Jun 2018 06:56

Hallo und Glückwunsch

Wenn das eigentliche Problem für die SRS Lampe nicht behoben ist, kommt sie ( hoffentlich nicht ) wieder.
Viel Glück und gute Fahrt.
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 838
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von v-dulli » 13 Jun 2018 08:34

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
13 Jun 2018 06:56
Hallo und Glückwunsch

Wenn das eigentliche Problem für die SRS Lampe nicht behoben ist, kommt sie ( hoffentlich nicht ) wieder.
Viel Glück und gute Fahrt.
Wenn der auslösende Fehler nicht beseitigt wurde kommt der Fehler garantiert wieder. Vom löschen des Speichers ist noch kein wirklicher Fehler weggegangen.
Was war denn im Speicher abgelegt?
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Nightliner
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 762
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Nightliner » 13 Jun 2018 08:48

v-dulli hat geschrieben:
13 Jun 2018 08:34
Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
13 Jun 2018 06:56
Hallo und Glückwunsch

Wenn das eigentliche Problem für die SRS Lampe nicht behoben ist, kommt sie ( hoffentlich nicht ) wieder.
Viel Glück und gute Fahrt.
Wenn der auslösende Fehler nicht beseitigt wurde kommt der Fehler garantiert wieder. Vom löschen des Speichers ist noch kein wirklicher Fehler weggegangen.
Was war denn im Speicher abgelegt?
Hey Leute,
der comolink hat doch geschrieben, daß er beim Zusatzbatterieeinbau das Kabel für den Gurtstraffer abgezogen hatte :wink: nachdem das Kabel ja wieder angesteckt wurde ist der Fehler damit ja auch behoben.
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 230
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 13 Jun 2018 10:26

Ich möchte aus dieser Abhängigkeit von MB raus. Immer wieder solche hinein-konstruierten Probleme... und KOSTEN! 🤢
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Vanagaudi
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Vanagaudi » 13 Jun 2018 10:26

Nightliner hat geschrieben:
13 Jun 2018 08:48
der comolink hat doch geschrieben, daß er beim Zusatzbatterieeinbau das Kabel für den Gurtstraffer abgezogen hatte
Hätte er die Fahrzeugbatterie vor den Arbeiten am SRS (Airbag, Gurtstraffer, etc.) von der Fahrzeugverkabelung getrennt, wäre das nicht passiert. Steht überall in den Arbeitsanweisungen, nur bei MB nicht..... Bei gelben Steckerkörpern ist immer Vorsicht geboten.
joethesprinter hat geschrieben:
13 Jun 2018 10:26
Immer wieder solche hinein-konstruierten Probleme... und KOSTEN! 🤢
Das ist nicht nur bei MB so, bei anderen Herstellern besteht das gleiche Problem. Und im Prinzip ist das gut und richtig so. Bei Arbeiten an Airbag-Leitungen wirft das Airbag-Steuergerät Fehler, außer es ist stromlos.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1509
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von jense » 13 Jun 2018 13:40

Laut Opa R recicht es sogar, die Züdnung nicht zu betätigen während der Arbeiten.

Ich habe aber sicherheitshalber auch die Batt abgeklemmt und den Eiderstand von ebay für 3€ statt des fehlenden Gurtstraffers eingebaut, läuft ohne Fehlermledung problemlos!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 756
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 13 Jun 2018 16:17

jense hat geschrieben:
13 Jun 2018 13:40
... und den Widerstand von ebay für 3€ statt des fehlenden Gurtstraffers eingebaut, läuft ohne Fehlermeldung problemlos!
Hallo
Hast du mal solch einen Link für mich? Gerne auch per PN. Danke
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 150
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von phantompilot » 13 Jun 2018 22:01

comolik hat geschrieben:
12 Jun 2018 23:09
Phew, ich war heute bei Mercedes um den Fehlercode zu löschen. Beim zahlen ist mir der Mund offen stehen geblieben: 63€ für Rechner anschließen und Code löschen. Die haben doch nen Sockenschuss :shock:
In so einem Fall würde ich die Werstatt wechseln und denen das auch sagen, damit die lernen, das es sich nicht in jedem Fall lohnt die Kundschaft abzuzocken.
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1509
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von jense » 14 Jun 2018 09:07

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
13 Jun 2018 16:17
jense hat geschrieben:
13 Jun 2018 13:40
... und den Widerstand von ebay für 3€ statt des fehlenden Gurtstraffers eingebaut, läuft ohne Fehlermeldung problemlos!
Hallo
Hast du mal solch einen Link für mich? Gerne auch per PN. Danke
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 1936557339

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3117016490
Zuletzt geändert von jense am 14 Jun 2018 09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1509
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von jense » 14 Jun 2018 09:08

Ist nur ein Widerstand für ein paar Cent, ich weiß aber nicht was für einer, sonst könnte man das auch noch viel billiger selber machen.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

Vanagaudi
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Vanagaudi » 14 Jun 2018 11:31

jense hat geschrieben:
14 Jun 2018 09:08
Ist nur ein Widerstand für ein paar Cent, ich weiß aber nicht was für einer, sonst könnte man das auch noch viel billiger selber machen.
Das ist am falschen Ende gespart. Selbst die Angebote aus den obigen Links zu der bekannten Auktionsplattform sind äußerst zweifelhaft. Von solchen Umbauten kann ich nur abraten. Nicht umsonst werden die Widerstände nur als Diagnosehilfen angeboten. Das ist der Wink mit dem Zaunpfahl!

Innerhalb der gelben Stecker für das Airbag-System befindet sich eine Kurzschlussbrücke, die verhindert, dass es bei Arbeiten am Airbag-System zu einer ungewollten Auslösung kommt. Dies kann zum Beispiel durch statische Aufladung passieren. Bei der Kurzschlussbrücke handelt es sich um einen Kontakt, der beim Trennen der Steckverbindung beide Kontakte innerhalb des Steckers verbindet und so evtl. vorhandene Potenziale abbaut.

Darüber hinaus muss die Deaktivierung bzw. Aktivierung von Teilen des SRS durch den Fahrzeughersteller dokumentiert und zudem von einer amtlich anerkannten Prüfstellen (z.B. TÜV) kontrolliert sowie in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Die MB Serviceanweisungen sagen dazu folgendes aus:
  • Eine nachträgliche Stilllegung bei Sprinter ist nur aus medizinischen Gründen oder gegebenfalls bei autorisierten Ausbau- und Umbaumaßnahmen zulässig.
  • Bei der nachträglichen Stilllegung einer Rückhaltesystemkomponente, die eigentlich vorhanden sein müsste, muss ein entsprechendes Hinweisschild an der Frontscheibe positioniert werden.
  • Die Stilllegung ist mittels Star Diagnosis mittels SCN Codierung im SRS Sicherheits-Rückhalte-System durchführbar.
Folgende Modifikationen sind möglich:
  • Stilllegung des Fahrer-Windowbags
  • Stilllegung des Beifahrer-Windowbags und Thoraxbags
  • Stilllegung des Fahrer-Thoraxbags
  • Stilllegung des Fahrer-Gurtstraffers
  • Stilllegung des Fahrerairbags und Gurtkraftbegrenzers
  • Stilllegung des Beifahrerairbags und Beifahrergurtstraffers mit Gurtkraftbegrenzer (Bei bei Fahrzeugen mit Windowbag für Fahrer und Beifahrer und/oder Thoraxbag in Sitzlehne für Fahrer und Beifahrer)
  • Stillegung des Gurtstraffers für den Sitz in der Mitte (Bei Umbau von Doppelbeifahrersitzbank auf Einzelbeifahrersitzbank)
  • Stillegung des Beifahrerairbags und Beifahrergurtstraffers (Bei bei Fahrzeugen mit Windowbag für Fahrer und Beifahrer und/oder Thoraxbag in Sitzlehne für Fahrer und Beifahrer)
  • Stillegung des Beifahrerairbags, Beifahrergurtstraffers und Gurtstraffers für die Sitzbank in der Mitte (Bei Wegfall Beifahrersitz)
Greift lieber etwas tiefer in die Geldbörse und macht es anständig. Dann kann euch auch niemand mehr etwas ans Bein flicken.


jense hat geschrieben:
13 Jun 2018 13:40
Laut Opa R recicht es sogar, die Züdnung nicht zu betätigen während der Arbeiten.
Im Prinzip richtig, das Airbag-System wird über Zündungsplus (Kl.15) mit Spannung versorgt. Dem entsprechend kann der Airbag grundsätzlich nur bei eingeschalteter Zündung auslösen. Allerdings besitzt das Steuergerät eine Energiereserve (für ca. 150 - 250 ms), sodass der Airbag auch bei Beschädigung der Spannungsversorgung während der Fahrzeugverformung noch zuverlässig ausgelöst werden kann. Und wer weiß, ob man bei den Arbeiten an der Verkabelung nicht doch irgendwo einen Kurzschluss verursacht und damit den Airbag auslöst. Nur im spannungsfreien Fahrzeug kann man sicher an der Verkabelung arbeiten. Und beim Anschalten der Batterie darf sich niemand im Auto befinden.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten