Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
sanmarti
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 31 Jul 2018 22:03

Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von sanmarti » 01 Aug 2018 10:12

Hallo,

Bin neu im Forum. Habe dir letzten Tage damit verbraicht die Suchfunktion zum Glühen zu bringen, aber einige Fragen zum Umbau auf 4x4 bleiben. Es geht um Sprinter, bis 3,5t.

Wenn ich einen gebrauchten 4x2 Sprinter auf 4x4 umrüsten lasse (z.B. Oberaigner), gibt es da KO kriterien ("...geht nicht")? Ausser dem 7G oder einigen fehlenden extras (die dann OA dazuberechnen würde) hab ich nix weiter gefunden.

Laut den Kosten die ich gefunden habe, ist es günstiger einen Sprinter nachzurüsten (z.B. 20k € für Basisfahrzeug) als einen gleichwertigen (ab 2012, unter 150t km, sperre) 4x4 zu kaufen, oder gar zu finden.
Oder habe ich da etwas übersehen?
Kalkuliere zwidchen 15 und 20kEur incl. MwSt für den Umbau.

Weiss jemand zufällig wie das mit der Abnahme ist? Ich wohne in Spanien, d.h. würde den gebrauchten Sprinter ind DE kaufen, dort umrüsten lassen und dann nach Spanien überführen. Hier unten ist dann eh nochmal Tüv (ITV) und Ummeldung nötig

P.S.: Gabs da nichtmal eine Preisliste von OA online?

Danke im Vorraus.
Martin

Benutzeravatar
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 958
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von destagge » 01 Aug 2018 10:15

Hi Martin,
ein Anruf bei Oberaigner würde alle Deine Fragen beantworten...
Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland

Benutzeravatar
SimonSTR
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 28 Mai 2018 13:01
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von SimonSTR » 02 Aug 2018 10:05

sanmarti hat geschrieben:
01 Aug 2018 10:12

Laut den Kosten die ich gefunden habe, ist es günstiger einen Sprinter nachzurüsten (z.B. 20k € für Basisfahrzeug) als einen gleichwertigen (ab 2012, unter 150t km, sperre) 4x4 zu kaufen, oder gar zu finden.
Oder habe ich da etwas übersehen?
naja . . kommt halt sehr auf den Zustand an . . und da ja jeder Sprinter mit Sperre ein umgebauter Sprinter ist sind die halt dementsprechend teuer weil selten und meist auch sehr gepflegt . . kann schon sein . . aber ich würde mir dann SEHR genau anschauen was für ein Basis-Fahrzeug Du kaufst um 20k+ Umbau reinzustecken . .

aber ja . . wir der Vorredner schon gesagt hat . . bei Oberaigner anfragen und Du weisst Bescheid . .

und die Grundsatzentscheidung ob man wirklich 4x4 mit Sperre braucht . . naja . . .

'09 218CDI L2H2 Automat - zu verkaufen
'08 315CDI L3H2 - Schlachtfahrzeug
'08 315CDI L2H2 4x4 - zu verkaufen
'12 316CDI L2H2 4x4 Automat - zu verkaufen
'12 316CDI L2H2 4x4 Automat - Projektfahrzeug

Benutzeravatar
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 958
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von destagge » 02 Aug 2018 12:47

SimonSTR hat geschrieben:
02 Aug 2018 10:05
ob man wirklich 4x4 mit Sperre braucht . . naja . . .
...das zumindest kann man eindeutig und sicher mit JA beantworten :mrgreen:
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland

Benutzeravatar
SimonSTR
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 28 Mai 2018 13:01
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von SimonSTR » 02 Aug 2018 12:55

destagge hat geschrieben:
02 Aug 2018 12:47
SimonSTR hat geschrieben:
02 Aug 2018 10:05
ob man wirklich 4x4 mit Sperre braucht . . naja . . .
...das zumindest kann man eindeutig und sicher mit JA beantworten :mrgreen:
ich behaupte mal 95% aller die das "brauchen" . . brauchen es hauptsächlich um sagen zu können "ich habe nen Sprinter mit Sperre" . . aber "brauchen" im Sinne von technisch nötig haben es ganz ganz wenige . . mit dem "normalen" 4x4 geht schon einiges und schon der alleine wird komplett überbewertet . . weil jeder meint er mache die krassesten Abenteuerreisen . . und weiss nur nicht, dass der einheimische Bauer dort jeden Tag mit nem alten Golf ohne Allrad durchfährt :) . .

und ja . . ich hab auch nen 4x4 . . hab aber nen anderen Grund . .

'09 218CDI L2H2 Automat - zu verkaufen
'08 315CDI L3H2 - Schlachtfahrzeug
'08 315CDI L2H2 4x4 - zu verkaufen
'12 316CDI L2H2 4x4 Automat - zu verkaufen
'12 316CDI L2H2 4x4 Automat - Projektfahrzeug

Vanagaudi
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 773
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von Vanagaudi » 02 Aug 2018 16:20

destagge hat geschrieben:
02 Aug 2018 12:47
SimonSTR hat geschrieben:
02 Aug 2018 10:05
ob man wirklich 4x4 mit Sperre braucht . . naja . . .
...das zumindest kann man eindeutig und sicher mit JA beantworten :mrgreen:
Und trotzdem ist der Graben nicht weit :wink:
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

mpetrus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 01 Mär 2018 13:34

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von mpetrus » 05 Aug 2018 20:39

Hast du mal bei Iglhaut geschaut?
Die bauen auch Sprinter um.

http://iglhaut-allrad.de

Benutzeravatar
weily
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 389
Registriert: 01 Mär 2006 00:00

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von weily » 06 Aug 2018 12:52

Bei Iglhaut zahlst du wenigstens 20.000 T € für den Umbau. Permanender Allrad und Längssperre.

sanmarti
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 31 Jul 2018 22:03

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von sanmarti » 10 Aug 2018 12:52

Also Mindestanforderrungen für 4x4 Umbau sind (lt. Oberaigner):

Z11 oder Z12 (Schlechtwege Paket), welches unter anderem Verstärkungen am Rahmen beinhaltet. Ist nicht nachrüstbar (lt. Oberaigner) und ohne gibts von MB keine Freigabe für den Umbau.

Manueles Getriebe oder 5G Automatik (G41).
7G Automatik (G42) geht nicht.

Ausserdem sind weitere Austattungscodes notwendig, die aber von Oberaigner nachgerüstet werden können (Extrakosten).

Einen 4x2 Sprinter mit den Mindesranforderungen zu finden wird wahrsch. nicht so einfach wie ich dachte...

SEF003
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 24 Aug 2017 13:00

Re: Fragen 4x2 auf 4x4 (Sprinter ab 2006)

Beitrag von SEF003 » 12 Aug 2018 20:37

...20.000E bei Iglhaut??? in welchem Jahrhundert lebst Du denn :-)....da brauchst Du ca. 35.000€ für einen Allradumbau....

Gruß, Stefan

Antworten