Code J51 / permanente Tanküberwachung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Vanagaudi
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 773
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Vanagaudi » 17 Jun 2018 17:01

der Vahrende hat geschrieben:
08 Jun 2018 14:50
ich werde nicht mehr so recht schlau aus der Sache.
Ich habe mal die Informationen des Herstellers zur Funktion der Kraftstoffvorratsanzeige angesehen und diesen Beitrag dazu verfasst. Vielleicht hilft es dir das Problem zu lösen.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 21 Jun 2018 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1586
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von jense » 19 Jun 2018 11:54

hljube hat geschrieben:
08 Jun 2018 17:10
Somit ist geklärt dass ohne J51 nur Murx angezeigt wird wenn der Tank größer ist als der Computer glaubt dass er ist.
Was auch beim Standheizungsbetrieb das Verbrauchsergebnis verfälscht weil der Spritverbrauch der Heizung normalerweise nicht berücksichtigt werden kann.
Da muss ich mal widersprechen bzw nachhaken:
Ich hab als Verbrauchsanzeiger nen Ultragauge am 2012er Sprinter und der zeigt mir in 2-3 l Schritten recht genau an, was noch im Tank ist.
Bevor ich das Teil kalibriert habe, da Faktor Real Verbrauch zu per Luftmassenmesser berechnetem Verbrauch bei ca 0.4 lag, hat es schon immer den Dieselstand richtig angezeigt wenn ich beim Tanken verglichen hab (auf ca 2l genau).

Die Werte die der Ultragauge abgreift sind auch die, die zur Anzeige im Kombiinstr. ausgewertet werden.
Bei mir ist nach VIN Abfrage kein J51 programmiert.
Trotzdem geht die Tankanzeige im Ultragauge richtig, egal ob kalibriert oder nicht.
Heißt im Klartext, eine reine Berechnung des Tankinhalts macht das KI nicht, sondern greift mindestens in Intervallen den Tankstand per Schwimmer ab (und ja, den gibt's noch, hab die Einheit selber raus gehabt für Standheizungsanschluss)
Oder greift der OBD dann auf andere Werte als das KI zurück?
Woher hast du denn Ultragauge? Sowas will ich auch, mit de Handy Apps habe ich noch keine gefunden, die mir den momentan und durchschnittsverbrauch zuvelässig anzeigt. ich habe keinen Bordcomputer, würde diese Werte aber echt gerne haben. Der ultragauge scheint das ja zu können?

Mit dem Handy geht da nichts oder? ich kann mir zwar bei Torque die wildesten Werte anzeigen lassen, ein schlüssiger Spritverbrauch ist nicht dabei ... oder gibts was besseres? Hat einer einen Tipp? Oder funtktionieren die Apps beim Sprinter besser als beim Crafter?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

Benutzeravatar
Darth Fader
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 557
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Darth Fader » 19 Jun 2018 13:09

jense hat geschrieben:
19 Jun 2018 11:54
Woher hast du denn Ultragauge? Sowas will ich auch, mit de Handy Apps habe ich noch keine gefunden, die mir den momentan und durchschnittsverbrauch zuvelässig anzeigt. ich habe keinen Bordcomputer, würde diese Werte aber echt gerne haben. Der ultragauge scheint das ja zu können?
Nein.
Der Ultragauge kann dir nur Anhand des gemessenen Verbrauches den momentanen Durchschnittsverbrauch kalkulieren. Dafür musst du über mehrere (Voll-)Tankvorgänge den Verbrauch bestimmen und den Ultragauge kalibrieren.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Torque das nicht auch kann - schau mal in die Bedienungsanleitung... (RTFM!). mein UG hat mir anfangs auch ~34 ltr Durchschnittsverbrauch vorgegaukelt.


edit:
aber komm doch einfach bei mir oder hljube vorbei und schau es dir an... :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 171
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von hljube » 19 Jun 2018 18:13

Ach Jense ist auch ausm Großraum Lübeck... interessant.
Das mit dem Durchschnittsverbrauch stimmt so, die Kalibrierung bestimmt dabei den Faktor (bei mir was um die 0,45), den das Ultragauge auf die vom Luftmassensensor bereitgestellten Daten anwenden muss... die Kilometer passen ganz gut, Ich persönlich hab die zum Tacho gleich kalibriert, dass da 3-4% Ungenauigkeit drin sind stört mich nicht.

Den Füllstand des Tanks nimmt mein Ultragauge aber nach wie vor am Geber ab, den die Anzeige funktionierte auch schon vor dem Kalibrieren

Gekauft hab ich da: https://www.obd2-shop.eu/product_info.p ... cts_id/369
Ich glaub auch das ist der einzige Deutsche Händler.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2865
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Kühltaxi » 19 Jun 2018 18:40

der Vahrende hat geschrieben:
08 Jun 2018 21:15
@ Gonzo:
Der Originaltank wird durch den Aluminiumtank ersetzt. Guggst Du zB hier:
https://www.trucksystems.de/Sprinter-Tank-MB-265-l-Alu
Nur so ein unverbindliches Beispiel.
Der Preis ist aber Apotheke hoch drei :shock: , man kann auch sagen Freudenhauspreis. :mrgreen:
Das holst du durch billiger tanken ja in hundert Jahren nicht raus.
Das geht beim freundlichen Polen für einen Bruchteil, wir haben da doch ein ausführliches Thema hier im Forum, oder sogar mehrere.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 601
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Vagabundo » 21 Jun 2018 13:46

v-dulli hat geschrieben:
09 Jun 2018 11:56
Vagabundo hat geschrieben:
09 Jun 2018 11:00
v-dulli hat geschrieben:
09 Jun 2018 07:54

Dann wurde diese nicht "richtig" nachgerüstet.
J51 hat es ja nicht immer gegeben und so musste, bei Nachrüstung einer Standheizung, früher der Tankgeber getauscht werden und die Codierung wurde dann auf Vorrüstung Zusatzheizung gesetzt.
Davon abgesehen ist es aber in der Vergangenheit immer wieder mal dazu gekommen dass die Tankanzeige, auf Grund eines Softwarefehlers, ausgefallen ist und Kunden mit leerem Tank stehengeblieben sind.
Das Fahrgestell war neu und darauf wurde eine neue Womo Kabine aufgebaut. Diese wird mit einer Webasto Warmwasserheizung die im Motorraum sitzt beheizt. Die Frage stellt sich nun ob es eine Möglichkeit gibt die Anzeige respektive Codierung nachträglich so einzurichten das der tatsächliche Tankinhalt angezeigt wird.
Du solltest die Möglichkeit J51 zu codieren von MB prüfen/ durchführen lassen dann sollte das Thema erledigt sein.
Oder wurde zwar der Tankgeber getauscht aber nicht codiert?

Nach Rücksprache es ist möglich..... nur 120,- Teuronen soll es kosten :roll:

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 923
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von der Vahrende » 25 Jun 2018 16:03

Ich hatte vor rund zwei Wochen Termin beim :D und "angeblich" soll jetzt J51 bei mir programmiert sein. Bin zwischenzeitlich von D nach Griechenland gefahren und habe mehrfach vollgetankt.
Aaaaaaber... >
Beim Tanken steigt zwar die Tankanzeige langsam mit, aber unterwegs steht und fällt der Zeiger genauso wie ohne J51. Nach ca. 800 km bin ich in der Reserve, selbst wenn ich mit Anhänger und einem Verbrauch von ca. 15 Litern ausgehe, müsste ich immer noch eine "Reserve" von deutlich über 100 Litern haben.
Wo und wie kann ich nachprüfen, ob Code J51b wirklich korrekt einprogrammiert sind, oder soll ich mal einen anderen :D ans Auto ranlassen? Ich hatte irgendwie den Eindruck, das die gar nicht so recht wussten, was ich wolle, trptz deutlicher Erklärung. Oder habt ihr noch andere Ideen?
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter2: SFII (SunFinderII) 316 CDI LWB
Sprinter3: Black Beast LWB

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 923
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von der Vahrende » 10 Aug 2018 14:43

Ich muss das Thema "permanente Tanküberwachnung" nochmal hochholen:
ich habe das Auto vollgetankt, bin inzwischen knapp 200 km gefahren, und die Tankanzeige zeigt bei mir nur noch 3/4 voll an, also absolut nicht einen Wert , der in irgendeiner Weise plausibel mit der tatsächlichen Füllmenge ist.
Der :D , der von mir daruf angesprochen wurde, meinte nur, er hätte "Nachrüstung Code J51" wie gewünscht bestellt, die passende Software sei ihm geschickt und auf mein Auto gespielt worden. Mehr könne er dazu nicht sagen....
Jetzt steh ich dumm da, bin Kohle an Mr. Tzetsche los und meine Tankanzeige klappt noch immer nicht.
Hat jemand Ideen?
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter2: SFII (SunFinderII) 316 CDI LWB
Sprinter3: Black Beast LWB

Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 380
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Reisender » 10 Aug 2018 15:28

Hallo,
also ich hab einen größeren Tank angebaut (180L). Wenn ich tanke und er ist noch zu 5 oder 6/8 voll, dann stimmt meine Anzeige die ersten 300km auch nicht. Aber dann "fängt" er sich wieder. Ist er beim Tanken nur halb voll oder weniger, dann stimmt die Anzeige größenordnungsmäßig. Ich verlass mich aber mehr auf den Durchschnittsverbrauch aus dem Kombiinstrument.
Grüße
Heiner
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..

eik
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 28 Dez 2016 17:46

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von eik » 12 Aug 2018 20:15

der Vahrende hat geschrieben:
10 Aug 2018 14:43
Ich muss das Thema "permanente Tanküberwachnung" nochmal hochholen:
ich habe das Auto vollgetankt, bin inzwischen knapp 200 km gefahren, und die Tankanzeige zeigt bei mir nur noch 3/4 voll an, also absolut nicht einen Wert , der in irgendeiner Weise plausibel mit der tatsächlichen Füllmenge ist.
Der :D , der von mir daruf angesprochen wurde, meinte nur, er hätte "Nachrüstung Code J51" wie gewünscht bestellt, die passende Software sei ihm geschickt und auf mein Auto gespielt worden. Mehr könne er dazu nicht sagen....
Jetzt steh ich dumm da, bin Kohle an Mr. Tzetsche los und meine Tankanzeige klappt noch immer nicht.
Hat jemand Ideen?


Hallo Gemeinde !
Ich möchte mich bei diesem Thema auch noch mal schlau machen lassen.
Ich habe Sprinter 316 Benzin EZ:8/2013 100 Liter Benzin-Tank.
Das Auto wurde auf LPG umgerüstet.
Nach zwei Tankfüllungen LPG zeigt die Kraftstoffanzeige im Kombiinstrument Leer an.
Tatsächlich wurden aber nur 2-4 Liter Startbenzin verbraucht.
Habe beim freundlichem eine J51 Codierung in Auftrag gegeben.
Ergebnis: Programmierung bzw Codierung nicht möglich !
Nachfrage beim Kundendienst brachte folgende abstruse Antworten:
Darf/Kann nicht umprogrammiert werden weil MB ab Werk keine LPG/Erdgas Fahrzeuge anbietet--Falsch !!!!
Ist nicht vorgesehen ,die Tankanzeige umzuprogrammieren.
Tankanzeige soll vom LPG Umrüster umprogrammiert werden !!!

Ja,das Beste oder nichts ?

Was ist denn nun möglich ?


J 51 ist in meiner Ausstattung nicht gelistet. Muß dies mitbestellt werden ?,Ist es immer
vorhanden?Oder läßt es sich nachrüsten?

Wie läßt sich das Teil mit Star-Car umprogrammieren?
Diese Option wird anscheinend so gut wie nie verarbeitet/Codiert/Programmiert.
Mir scheint es so,als wisse man bei MB nicht so recht, wie das von statten geht.

Gibt es einen Nachrüstungs-Code/Software J51 wie der Vahrende schrieb ?

Meine Werkstatt hat dies verneint.

Also was geht noch bezüglich "Kraftstoff-Anzeige über Füllstandgeber"

Vanagaudi
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 773
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Vanagaudi » 12 Aug 2018 20:21

Bestell doch J51 weil du eine Standheizung eingebaut hast. Das ist der eigentliche Grund für MB J51 anzubieten. Ob da noch eine Gasanlage drin ist, ist nebensächlich.

Was ist eigentlich mit den LPG-Sprintern?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

eik
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 28 Dez 2016 17:46

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von eik » 12 Aug 2018 20:54

Vanagaudi hat geschrieben:
12 Aug 2018 20:21
Bestell doch J51 weil du eine Standheizung eingebaut hast. Das ist der eigentliche Grund für MB J51 anzubieten. Ob da noch eine Gasanlage drin ist, ist nebensächlich.

Was ist eigentlich mit den LPG-Sprintern?

Äh,wie bestellen ? Software zwecks Codierung ?
Gibt es laut Aussage des Freundlichen nicht!

Keine Ahnung was mit den LPG-Sprintern ist! Ich weiß nur, das diese ab Werk verkauft und bestellbar waren.

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 929
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von v-dulli » 12 Aug 2018 21:01

eik hat geschrieben:
12 Aug 2018 20:54
Vanagaudi hat geschrieben:
12 Aug 2018 20:21
Bestell doch J51 weil du eine Standheizung eingebaut hast. Das ist der eigentliche Grund für MB J51 anzubieten. Ob da noch eine Gasanlage drin ist, ist nebensächlich.

Was ist eigentlich mit den LPG-Sprintern?

Äh,wie bestellen ? Software zwecks Codierung ?
Gibt es laut Aussage des Freundlichen nicht!

Keine Ahnung was mit den LPG-Sprintern ist! Ich weiß nur, das diese ab Werk verkauft und bestellbar waren.
Der Lagermitarbeiter mit der nötigen Zulassung beantragt über VeDoc die kostenpflichtige Code J51 im Werk, dieses prüft die Machbarkeit und ändert ggf. die SCN-Codierung. diese geänderte Codierung wird dann von der Werkstatt online oder über CD auf das Fahrzeug übertragen.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3695
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von Rosi » 13 Aug 2018 08:13

ich fahre seit fast 10 Jahren einen 324er Benziner, der mit einer VIALLE auf LPG umgerüstet wurde und schon mehrfach in Beiträgen erklärt, daß J51 absolut funktioniert, wenn es wirklich in allen notwendigen Komponenten hinterlegt wurde. Anfangs ging´s nämlich bei meinem auch nicht, weil´s im Kombiinstrument fehlte.
https://sprinter-forum.de/search.php?ke ... bmit=Suche
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg.

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 923
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Code J51 / permanente Tanküberwachung

Beitrag von der Vahrende » 13 Aug 2018 08:24

Wie kann ich denn feststellen, ob J51 überall richtig hinterlegt wurde?
Mein :D hier in Neuwied vertritt die Meinung, das sei alles richtig einprogrammiert, wenn ich jetzt woanders hinfahre, bezahle ich erneut und laufe letztendlich meinem Geld hinterher, wenn sich herausstellt, das der erste, der programmiert hat, vielleicht doch einen Fehler gemacht hat. Ausserdem vertritt er die Ansicht, weil ich ja einen Fremdtank drin habe, das es Sache des Aufbauherstellers, sprich, des Tankherstellers sei. Irgendwo muss ich mich doch beschweren können und vor allem ernstgenommen werden! Nur wo?
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter2: SFII (SunFinderII) 316 CDI LWB
Sprinter3: Black Beast LWB

Antworten