Gewicht 4x4 Sprinter

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
patbuc
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Okt 2018 17:10

Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von patbuc » 11 Okt 2018 19:45

Hi,

Ich plane einen Ausbau in nem Sprinter 4x4... hätte da aktuell auch einen feinen in Aussicht. Ein junger 319 Kombi 3665 mit zuschaltbaren Werksallrad, höchst zGw 3,5t. Mir gibt allerdings das Eigengewicht etwas zu bedenken. Hat auf der Waage mit halben Tank ohne Fahrer 2690kg. Was sind so die Erfahrungen mit dem Startgewicht vor Ausbau? Mir kommt das schon recht hoch vor.
Geplant ist ein kompakter Ausbau im Stile von http://www.outsidevan.com/ mit Nasszelle (Not-Dusche) inkl WC, so um 80-100l FrischWasser, 2er Bank hinten & Einzelsitze vorne, großer Heckgarage, Solar+ZusatzBatt, Querbett mit Flares... Am Gewicht sparen wird man definitiv müssen, falls mit dieser Zuladung überhaupt was umsetzbar ist.

Danke schonmal,
Patrick

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 153
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von Schaubi » 12 Okt 2018 07:44

Servus

Das wird schwierig, hab selbst gerade einen 315 4x4 Automatic ausgebaut. Wenn ich da Wasertank 130L, Dieseltank mit Fahrräder und Kajak unterwegs bin wird es eng mit 3,5T. Dabei reisen wir zu 2 und sind Leichtgewichte. Ich 75 Kg meine Frau 55kg. So wie ich das lese planst Du auch zu 4 zu reisen ? Der 6 Zylinder ist natürlich eine feine Sache, mich hat aber auch immer das Gewicht abgehalten. Und so nebenbei auch der Verbrauch, da Schlürft meiner schon an die 13L mit 245/75/16 BF Goodrich.

Lg

Andi

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 153
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von Schaubi » 12 Okt 2018 07:46

Leergewicht ohne Diesel und Fahrer war 2350 Kg.

Lg

Andi

patbuc
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Okt 2018 17:10

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von patbuc » 12 Okt 2018 11:25

Danke für die Infos.
Ist deiner der orange mit Markise und Dachträger? Hast du eventuell ein paar Bilder zum Innenausbau?
Der Sprinter wurde mit der 3er Bank gewogen. Diese im Austausch mit einem Gurtblock bringt vielleicht auch nochmal ein paar Kilo, Kombi Innenverkleidung wird sich vermutlich +- die Waage halten mit geplanter Isolierung und Wandverkleidung.
Wir sind auch 2 Leichtgewichte mit 1 Kind (aktuell 2 Jahre) in Zukunft vielleicht mal mit 2 Kids.
Verbrauch ist für mich vertretbar bzw bin ich da was gewohnt. Die Freude am v6 wärs mir wert... wenn man allerdings bei jedem Kilo schwitzen muss ists auch langweilig. Vor allem haben wir auch immer einiges mit, bikes, standup paddle, hänger für kids, ...

Solofahrer
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: 23 Aug 2017 14:47
Wohnort: Bremen

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von Solofahrer » 12 Okt 2018 11:40

Red' Dir nix ein und mach Dir nix vor, Du wirst mit <3,5 Tonnen nicht glücklich werden.
Macht beide den richtigen Führerschein und lass das Fahrzeug mit bis zu 3,88 Tonnen zu.
keep on travelling,
Axel

seit 7/18 mit einem La Stada Nova"S" auf Sprinter 319 BlueTEC (W906/OM642) Automatik unterwegs, mein neuntes Reisemobil seit 1974 :D

traumsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 729
Registriert: 05 Aug 2010 18:00

Galerie
Fahrerkarte

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von traumsprinter » 12 Okt 2018 13:33

Hallo Patrik, ( patbuc )

lade dir die TÜV WOMO Ausbau Informationen runter, dann weißt du was an Gewicht weg ist, bevor du eine Schraube in die Hand genommen hast!!!

Pro eingetragenen Sitz 75 Kg, pro angefangenen Meter des Autos 10 Kg, und pro Sitz ( Person ) 25 Kg. 4 Sitze - 300 kg / 4 x 25 kg --100 Kg / Auto 5 Meter -- 50 Kg macht 450 Kg , soviel muss du nach dem Ausbau an Zuladungsgewicht noch nach haben zum zGGW!!!

Ganz schön heftig was du da vorhast.

Auch wenn die Kinder noch ganz klein sind, dürfen bei zwei eingetragenen Sitzen die nicht mitfahren. ( auf dem Parkplatz zurücklassen geht ja auch nicht. )
Gruß
Peter
( der einen 4,6 Tonner ausgebaut hat, und mit dem Gewicht immer an der Grenze rumkratzt. )

Benutzeravatar
Darth Fader
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 605
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von Darth Fader » 12 Okt 2018 13:55

...frag doch mal Onkel helgaaah.
319 mit 4x4 ist halt einiges an Grundgewicht zu viel, da wird der Ausbau dann sportlich. Wenn die Kid's dann größer werden, musst du irgendwann an der Ladung sparen. Traumsprinters Rechnung gibt zwar die Grundvoraussetzung wieder - aber da ist ja ordentlich "Luft" für Gepäck mit eingerechnet. Es zwingt dich ja auch niemand, den als WoMo zuzulassen, wenn er sich noch als LKW nutzen lässt, wie z.B. mein Einäugiger.
Ausserdem kannste ja evtl. beim Wunschauto noch irgendwo abspecken; Reserverad, AHK, Beifahrersitz ( :mrgreen: ) etc. ausbauen...

Ist das denn auch wenigstens ein L2H2 mit Stehhöhe?
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 536
Registriert: 18 Okt 2014 19:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Marktplatz

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von cappulino » 12 Okt 2018 16:40

2690 wird wohl nicht zu ändern sein. ;-) der rest schon
zu viert geht prinzipiell wenn man konsequent auf die masse der komponenten achtez, hab selbst 319 4x4 für 4
3er Sitzbank sind 75 kg, 2er leichter...

helgaaah
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 101
Registriert: 14 Jan 2018 10:00

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von helgaaah » 12 Okt 2018 18:57

Darth Fader hat geschrieben:
12 Okt 2018 13:55
...frag doch mal Onkel helgaaah.
Hab leider noch nicht gewogen, aber gerechnet sollte es schon passen. Startgewicht war aber beim 316er ca 2500kg.

patbuc
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Okt 2018 17:10

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von patbuc » 12 Okt 2018 20:38

Was pro Person am kg usw gerechnet wird weiß ich. Eine Auflastung wäre natürlich eine Lösung, allerdings für uns unpassend.
Ja ist ein H2H2 als Kombi und auch als solcher typisiert (PKW). Als "zuckerl" ist da dann für uns Österreicher auch schon die Normverbrauchsabgabe bezahlt (was schon ein ordentlicher Brocken beim 4x4 ist) Für mich so wie er steht perfekt, aber eben sehr grenzwertig vom Gewicht.
Der geplante Ausbau geht in Richtung helgaaah s Camper. Ähnlich bei Ausstattung und Grundriss. Viel Schnickschnack und Spielereien darf man sich nicht erlauben, das ist mir klar. wenn man sich aufs gewichtsoptimierte Laden einstellt ists auch gut, war bei unserer Wohnkabine nicht anders. War auch immer sehr nah am Limit, aber ok und sowieso nicht viel platz vorhanden.
@helgaaah was hast du für deinen Ausbau an ungefähr kg gerechnet?

Benutzeravatar
Surfsprinter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 433
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von Surfsprinter » 12 Okt 2018 23:00

Bei mir war Startgewicht mit Original 3er Sitzbank beim 316 H2L2 OHNE 4x4 2410 kg.
Nach dem Ausbau (Isolation, 3 Tanks. Bad, Heizg. inkl. Heißwasser, Solar, 2x AGM 80 Ah, Kühlbox, 5 Better) bin ich jetzt bei 2830 kg ohne Fahrer incl. 50 l Wasser. Vielleicht hilft Dir das schon mal.
316 CDi von 05/2018, HD, 5-Sitze/Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau.
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 153
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von Schaubi » 13 Okt 2018 08:16

Ist deiner der orange mit Markise und Dachträger? Hast du eventuell ein paar Bilder zum Innenausbau?

Ja das isr meiner. Schlafe Quer, ich bin 181 und hab das Bett auf einer Hähe von ca 1 meter. Da hab kch eine innenbreit von 188.
48753AB0-DFBC-41D7-BA3E-A221D20441A4.jpeg
h
CE95AA7F-0322-4A20-8D65-8D4538506D51.jpeg
F7030F95-AF27-4879-9912-FD0798756FBF.jpeg
Ist nocht ganz fertig.

Lg

Andi

helgaaah
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 101
Registriert: 14 Jan 2018 10:00

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von helgaaah » 13 Okt 2018 18:39

patbuc hat geschrieben:
12 Okt 2018 20:38
@helgaaah was hast du für deinen Ausbau an ungefähr kg gerechnet?
Ich denke, deutlich unter den 3500kg zu bleiben. Das schwerste ist aktuell der Wassertank, dann kommen die (wirklich schweren!) Sitzkonsolen und dann kommen eh schon die Ausziehschienen. So eine Standheizung wiegt vielleicht komplett 5kg, die Duschtasse maximal 1kg, ein Waschbecken vielleicht die Hälfte... Wenn mans nicht übertreibt, ist das meiner Meinung und Hoffnung nach schon möglich.

helgaaah
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 101
Registriert: 14 Jan 2018 10:00

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von helgaaah » 23 Okt 2018 18:31

Aktuelles Gewicht unseres 316er 4x4 incl 245/75er und Unterfahrschutz mit gesamtem Ausbau, Wassersystem und Standheizung, ohne Gepäck und ohne Personen, Wassertank relativ leer mit ca 20l (statt 76l): 2610kg. Um die 3500kg zu überschreiten, fehlt mir irgendwie die Idee.

Bild

nauticat
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: 01 Mai 2015 21:46

Re: Gewicht 4x4 Sprinter

Beitrag von nauticat » 23 Okt 2018 21:48

Hallo, Gewicht gerade mal so.
3 Personen, Surf- oder Skizeug drin. Vorne =Sitzgruppe, hinten Sitzgruppe bzw. 3 Betten. Klo, Küche aber keine großen Wassertanks. 3o l Küche, 15 l Bad und 15 l Klo. Keine Dusche mit Gedöns aber Fußboden aus 14 mm Eichendielen = Echtholz. ( Brauche doppelten Boden wg Surf/Ski.)
Leer 2550 - voll 3550. Es fehlen jedoch etliche Konserven, die meine Frau gerne mitnehmen möchte .....
LG jens
PS: 319, langer Radstand, Superhochdach, 7m
20181023_223145.jpg

Antworten