VW Stirnrad LT

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Merz
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 20 Mai 2019 07:59

VW Stirnrad LT

Beitrag von Merz » 10 Sep 2019 09:07

Tach,
Bin bei meiner Kastenwagen suche zufällig drauf gestoßen das es beim 2.8l TDI LT Motor scheinbar mehrere Varianten gibt.
Das Thema Stirnrad antrieb klingt sehr interessant, hat damit jemand Erfahrungen gemacht?
Welche Varianten im 2.8 TDI gibt es noch ? Steuerkette und Zahnriemen ?
Sind die 2.8 TDI „robust“ ?
Ersatzteile bei einem Motorschaden sind ja eher spärlich zu bekommen...

Mfg merz

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: VW Stirnrad LT

Beitrag von Uwe B. » 10 Sep 2019 12:57

...gibt nur "Stirnrad" 2,8er ...aber die sitzen...anders als erwartet...HINTEN am Motor.

http://www.volkspage.net/technik/ssp/ssp/SSP_197.PDF

Gruß, Uwe.

Merz
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 20 Mai 2019 07:59

Re: VW Stirnrad LT

Beitrag von Merz » 10 Sep 2019 18:07

Hallo,
Achso ok, hat sich so gelesen als hätte es da verschiedene Variationen gegeben...
Ja gut macht fast Sinn dann wird das ganze wohl von der Schwungscheibe angetrieben, kenn das vom VAG Konzern bei großen Motoren mit der steuerkette die sitzen ja auch getriebeseitig.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Motor? Gibt es gravierende Nachteile zu herkömmlichen Motoren? Einsatzzweck des Kastenwagen sollte hauptsächlich auf Anhänger ziehen liegen und der Innenraum wird auf Camper umgebaut...

Antworten