Unterdruckschläuche tauschen (geändert)

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Unterdruckschläuche tauschen (geändert)

Beitrag von freizeitlt » 07 Sep 2019 19:14

Hallo Forum,
Wer kann mir mit diesen Schläuche weiterhelfen?
Porös, verlohren, Anschluss, Funktion und Ersatz...
Die Pfeile sind leider nicht so schön, sorry.
Danke im voraus!
Felix
Habe nochmal geschaut, die leuchtweitenregulierung Links geht, rechts liegt wohl ein defekt vor. Die Bremse allerdings macht mir Sorgen - da schwindet der Gegendruck am pedal ...und ich möchte noch von Österreich in den Schwarzwald Nachhause.
Das ist doch alles ein unter Druck System. Gibt es da eine explosionszeichnung oä?
Dateianhänge
P_20190907_181134_1.jpg
Schläuche
Zuletzt geändert von freizeitlt am 16 Sep 2019 20:43, insgesamt 2-mal geändert.
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Mehr bilder

Beitrag von freizeitlt » 08 Sep 2019 00:06

Noch ein paar Bilder der Situation. Kann da etwas kaputt gehen wie Turbo oder :o bremsfunktion?[attachment=0]20190908_002409_1.jpg[/attachment]
Dateianhänge
20190908_002409_1.jpg
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 403
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Was sin das für Schläuche?

Beitrag von kilian » 08 Sep 2019 06:25

Hallo Felix

die Schläcuche sind Vakuum-Schläuche.

Damit wird unter anderem Dein Turbolader gesteuert.

An sich kann der Bus so nicht anständig fahren. Bring die Schläuche in Ordnung, besser mach neue rein, das kostet nicht viel.

Was fährst Du für einen Motor? Vorne am Aufkleber stehen die Kennbuchstaben? AHD, ANJ oder sowas?

Gruß
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, kurz, niedrig, 2 Schiebetüren, Campervan
Umbau von:
2,5 TDI AHD -> ANJ-Motor
Sperre hinten
Reifen: 235/75R15 109 eingetragen

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Re: Was sin das für Schläuche?

Beitrag von freizeitlt » 08 Sep 2019 12:40

Eigentlich fährt der so lahm wie immer...
Motor ist jetzt in der Signatur.
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Was sin das für Schläuche?

Beitrag von Uwe B. » 08 Sep 2019 15:51

Sorry...in deiner Signatur steht kein Motor.

Der fehlende Schlauch auf dem Druckrohr ( siehe Bildercollage links unten) sollte die Verbindung zum Motorsteuergerät sein...dort wird dann die Kraftstoffmenge zum Ladedruck korrigiert...sofern du die alte Konfiguration mit Ladedrucksensor im Steuergerät dein Eigen nennst. Das hätte dann immense Auswirkungen auf die Leistung...kein Ladedruck - keine Anreicherung - keine Leistung.

Gruß, Uwe.

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Re: Was sin das für Schläuche?

Beitrag von freizeitlt » 08 Sep 2019 16:25

Neuer Versuch einer Signatur mit Daten die den Helfern hilfreich sind... danke schon mal für die Antworten!
Der Verbrauch ist <10l/100km.
Leistung wie Turbo boost gab es noch nie.
Sollte ich bei Vw? Oder macht das jede Werkstatt?
Muss da was eingestellt werden oder nur die neuen Schläuche drauf?
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Was sin das für Schläuche?

Beitrag von Uwe B. » 08 Sep 2019 18:39

...dann hast du den 83PS TDi.
Turbobums haben die alle nicht...einfach mehr oder weniger souveränen Durchzug.
Ich bin mir nicht sicher ob die 83PS Variante noch das alte oder schon/nur das neue Steuergerät verbaut hat...für den ersten Fall sitzt am Steuergerät ein kleiner Stützen von dem ein Schlauch an's Druckrohr gehen sollte...könnte man vom Steuergerät unter der Batterie weiter verfolgen.
...bei Fall zwei wird wohl ein externer Drucksensor eingesetzt der evtl. direkt am Druckrohr sitzt und dann nur noch elektrisch mit dem Steuergerät kommuniziert.

Gruß, Uwe.

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Re: Was sin das für Schläuche?

Beitrag von freizeitlt » 08 Sep 2019 18:53

Danke!
Dann werde ich morgen nach Schläuche suchen und berichten bzw bebildern was passiert ist.
Guten Start morgen in die neue Woche allerseits!
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Re: Unterdruckschläuche tauschen (geändert)

Beitrag von freizeitlt » 09 Sep 2019 19:37

P_20190907_181134_2.jpg
So würde ich den roten Schlauch und den Grünen verlegen. Der grüne endet leiser im Fragezeichen.
Schläuche gab es beim landmaschinen Mechaniker um die Ecke 2m für 13EUR.
Kann mir bitte jemand helfen das es auch richtig angeschlossen ist?
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Re: Unterdruckschläuche tauschen (geändert)

Beitrag von freizeitlt » 10 Sep 2019 18:13

Kann es sein dass der Motor BBE genannt wurde?
Gruß Felix
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Benutzeravatar
freizeitlt
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jan 2017 17:54
Wohnort: Freiburg i. Br.

Fahrerkarte

Re: Unterdruckschläuche tauschen (geändert)

Beitrag von freizeitlt » 16 Sep 2019 20:43

Habe nochmal geschaut, die leuchtweitenregulierung Links geht, rechts liegt wohl ein defekt vor. Die Bremse allerdings macht mir Sorgen - da schwindet der Gegendruck am pedal ...und ich möchte noch von Österreich in den Schwarzwald Nachhause.
Das ist doch alles ein unter Druck System. Gibt es da eine explosionszeichnung oä?
2DX0AE
2.5l TDI BBE original 61kW
Wohnmobil eingetragen
170tkm 5 Sitze

Antworten