Bremssattel fest VORNE!

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3063
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bremssattel fest VORNE!

Beitrag von Kühltaxi » 08 Okt 2019 15:31

Stimmt, bei mir ist da auch noch ein Gummi drin, nur auf dem Buchtbild ist keiner.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3063
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bremssattel fest VORNE!

Beitrag von Kühltaxi » 09 Okt 2019 17:28

Heute die andere Seite demontiert, da war auch der untere Bolzen fest, nur nicht ganz so hartnäckig, ließ sich leichter rausschlagen, und das obwohl ich nur zweimal kurz vorher WD-40 draufgesprüht hatte, auf der anderen Seite mehrmals über ein paar Tage. Entgegen meiner ersten Vermutung war aber überall Paste dran gewesen, teils matschig rostbraun, so toll scheint die nicht zu sein, anscheinend auch nicht wasserabweisend wenn sich welches reinmogelt. Jetzt kommt da stattdessen LMX dran, und dann schauen wir mal wie es nächstes Mal aussieht. Bei meinen anderen Sprintern, alle mit ATE-Sätteln und immer mit LMX gefettet, hatte ich so Probleme nie.

Komisch finde ich daß nur rechts ein Verschleißsensor ist, links ist auch gar kein Anschlußstecker mit wegführendem Kabel dafür, und am Sattel sieht es so aus als wäre da auch nie einer gewesen. Ist das jetzt immer so?
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6101
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Bremssattel fest VORNE!

Beitrag von Opa_R » 10 Okt 2019 11:03

Ja :lol:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3063
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bremssattel fest VORNE!

Beitrag von Kühltaxi » 17 Okt 2019 17:16

Ist übrigens alles wieder montiert und Auto bremst wieder normal. Die gereinigten und abgeschmierten Bolzen und Hülsen gingen anfangs etwas schwer ineinander, nach mehrmaligem Hin- und Herbewegen geht's aber und sie "schwimmen" gut. Das Spiel ist da wohl sehr gering, nur ein paar µm. Mit einer Reibahle war ich da nicht dran, nur mit dem Topfschwamm. Wenn man einen längs halbiert und die Hälfte mit der Stahlwolle zusammenrollt kommt man damit gut in die Hülse und kann den Rost entfernen.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Antworten