Black out Sprinter 319 .....

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 675
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Fahrerkarte

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von brown-mouly » 18 Nov 2019 17:48

Hallo,
das mit den verschmutzen Sensor habe ich probiert......
Es war aber der Schlüssel. Am Infrarotsensor ist ein Schlitz . In diesem waren Krümel aus meiner Arbeitshose.Die haben
den Strahl vom Sensor umgeleitet oder verdeckt. So kam es zu den Fehlfunktionen.Seltsam nur in welcher Reihenfolge.
Bis zum totalen Stillstand und Schlüsselblockade.
In der Werkstatt war man ganz verwundert als ich etwas vom Sensor erzählt habe......

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2701
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von Vanagaudi » 18 Nov 2019 18:05

Und Fehler behoben? :shock: Super :!:

Die Infrarot-Schnittstelle ist zweiseitig. Informationen fließen vom Schlüssel zum Fahrzeug und umgekehrt vom Fahrzeug zum Schlüssel. Es gibt aber nichts wirklich Wichtiges in dieser Kommunikation im Zündschloss, das Fahrzeug sollte auch ohne dem funktionieren. Ich habe mir kaum vorstellen können, das ein Defekt an dieser Schnittstelle derartige Fehler hervorrufen kann. Wirres Zeug sollte von dem EZS abgefangen werden. In diesem Fall scheint es sich um eine wirklich nachlässig programmierte EZS-Firmware zu handeln. Da ist ja Fremdschämen angesagt :oops:
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 675
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Fahrerkarte

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von brown-mouly » 18 Nov 2019 19:55

Hallo, bin jetzt mal mit dem neuen Schlüssel nach Hause gefahren. Morgen werde ich mal probieren.
Notfalls wird am Schlüssel abgeklebt. Jetzt will ich das genau wissen....

Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 675
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Fahrerkarte

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von brown-mouly » 30 Nov 2019 15:45

Hallo der alte Schlüssel funktioniert wieder ohne Macken .
Die Rechnung für den ganzen Spass.
440 Netto , davon 237€ der Schlüsselrohling.

Benutzeravatar
hymeraner
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 27 Jun 2016 06:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von hymeraner » 01 Dez 2019 08:28

Das heißt, Du hast jetzt drei funktionierende Schlüssel?
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3951
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Marktplatz

Austausch statt Reparatur

Beitrag von Rosi » 01 Dez 2019 09:01

Das heißt, Du hast jetzt drei funktionierende Schlüssel?
Für mich heißt das: Der Freundliche hat einen neuen Schlüssel bestellt und programmiert, ohne das Problem gesucht, erkannt und abgestellt zu haben. Noch schlimmer; daß der ahnungslose Kunde zuvor beim sog. "Serviceberater" des Freundlichen mutmaßlich genötigt wurde, genau das zu beauftragen. Deshalb sollte man den Fehler vorab vorzugsweise schriftlich (reicht per E-Mail) darlegen und um die Abstellung des Fehlers/Mangels ersuchen, statt diesem bornierten Wechseln von Teilen bis es irgendwann wieder funktioniert.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 137tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1865
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von Fluse » 01 Dez 2019 09:48

Moin,


man sollte mal endlich begreifen das die netten Servicemeister beim :D nichts anderes als Verkäufer sind. Da wird jeder Kunde bestmöglich beraten

Hatte bei meinem letzten Service auch wieder Probleme.

Zum Glück hatte ich mir vorab ein Angebot ausdrucken lassen so das ich für die nicht bestellen Arbeiten jetzt zähneknirschend vom :D eine Gutschrift bekommen habe.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 675
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Fahrerkarte

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von brown-mouly » 01 Dez 2019 10:08

Hallo, was mich nur wundert....
Als ich am nächsten Tag nach dem Abschleppen mit dem Ersatzschlüssel das Fahrzeug
gestartet habe spang diese sofort an und alle Fehler im Display waren verschwunden
alles funktionerte wieder. Habe jetzt mal nach den Fehlerprotokol nachgefragt. Nächste
soll ich Einblick bekommen.
Ich glaube ja immer noch nicht daran ,das es nur der Schlüssel wenn überhaupt ,, DER ,,
Schlüssel der Verursacher war und ist.

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3951
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Marktplatz

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von Rosi » 01 Dez 2019 10:28

Hallo, was mich nur wundert....
Habe jetzt mal nach den Fehlerprotokol nachgefragt.
Ich glaube ja immer noch nicht daran, ...
... brachte mir den Vermerk ACHTUNG BARZAHLER beim Freundlichen ein, womit ich wiederum kein Problem habe. 8)
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 137tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 675
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Fahrerkarte

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von brown-mouly » 01 Dez 2019 10:42

Bitte um Erklärung ,stehe gerade auf dem .......

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1490
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von v-dulli » 01 Dez 2019 12:30

brown-mouly hat geschrieben:
01 Dez 2019 10:42
Bitte um Erklärung ,stehe gerade auf dem .......
Muss nicht etwas Negatives sein, es kann schlicht ein Hinweis dazu sein den Auftrag, werkstatt- und lagerseitig, sofort abzurechnen - nicht selten braucht die Abrechnung einige Tage und wird dann per Post verschickt und der Betrag abgebucht.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1865
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von Fluse » 01 Dez 2019 13:17

Moin,


ich denke Barzahler bezieht sich darauf das der Kunde direkt sehen kann was berechnet worden ist.
Dann muss sich der :D mit unangenehmen Fragen sofort beschäftigen und nicht einfach Tage später eine Rechnung per Post senden.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1490
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Black out Sprinter 319 .....

Beitrag von v-dulli » 01 Dez 2019 14:06

Fluse hat geschrieben:
01 Dez 2019 13:17
Moin,


ich denke Barzahler bezieht sich darauf das der Kunde direkt sehen kann was berechnet worden ist.
Dann muss sich der :D mit unangenehmen Fragen sofort beschäftigen und nicht einfach Tage später eine Rechnung per Post senden.
Eine "falsche" Rechnung ist auch in einigen Wochen oder Monaten flasch und somit kein wirkliches Argument. Keine Ahnung in wie weit Du die Abläufe in der Werkstatt kennst, ich kenne zumindest die bei Daimler aus reichlich eigener Erfahrung.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3951
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Marktplatz

Barzahler

Beitrag von Rosi » 02 Dez 2019 09:10

Bitte um Erklärung ...
Zum Barzahler "wird" man beim Freundlichen m.E., nachdem man mal reklamiert und/oder (eine) Nachbesserung(en) erwirkt hatte.
Unrühmlichster Ausgangspunkt, weswegen ich überhaupt zum Sprinter-Forum kam, war meine Odyssee mit/wegen dem SprintMist, die letztlich vor der Schiedsstelle der Kfz-Innung gipfelte, jedoch nie ausgestritten wurde.
Weiterer Höhepunkt war m.E. die vergleichsweise deutlich teurere, jedoch mangelhafte Gasumrüstung nebst duzender Nachbesserungsversuche durch einen vermeintlich renommierten Freundlichen, durch dessen Hände zwar zig-tausende Fahrzeuge des Herstellers gehen mögen, dessen Kompetenz jedoch in der Ersatzmaßnahme eines kompetenten Unprofessionellen endete.
Ich lehn(t)e es ferner ab, mein Fahrzeug beim Pförtner zu übernehmen, mithin die Leistung abzunehmen, während dessen "die Mitarbeiter schon duschen" waren. ...
Die Mitarbeiter des Freundlichen, mithin der Freundliche sind/ist lediglich (noch) Sklave(n) des Herstellers, welche diesem deren Arbeitskraft notgedrungen, zwangsweise, skrupel-, und/oder gewissenlos ... verkaufen. Das mögen diese und deren Kunden/Opfer mit sich selbst untereinander ausmachen. Inzwischen ist selbst mein eigener, intelligenter und handwerklich versierter Vater maßgeblich durch die Propaganda derart borniert (geworden/influenced), daß er die Scheibenwischer an dessen Ducate für 25€ beim Professionellen (FIAT) wechseln lassen wollte, was ich dann für 3,75€ brutto Materialwert selbst machte, obwohl wir vor >30 Jahren die Gummis noch selbst nachgeschnitten und "geschärft" hatten, mithin noch etwas konnten + machten = wollten :!:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 137tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Antworten