Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Mopedfahrer » 02 Okt 2017 20:07

Hallo Christoph,

eigentlich brauchst du nur noch ein paar Kabel die du vom Schalter des Allrads auf den Schalter für die Untersetzung legen musst.
Man muss auch nichts mehr freischalten lassen - bei mir war nach der Installation die Untersetzung sofort einsatzbereit.

Bei mir war es auch vor dem Einbau des VTG so, dass, wenn ich die Zündung eingeschaltet habe, im KI schon in roter Leutschrift "Low Range" aufgeleuchtet hat.
War natürlich nur die Leuchte ohne Funktion, aber das hat mich ermutigt, das der Rest auch noch machbar sei.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
wolli2000
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 28 Aug 2016 21:19
Wohnort: München

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von wolli2000 » 02 Okt 2017 20:37

Hallo Anton,

Danke für die schnelle Antwort! Das klingt ja gut, dann muss ich nur noch ein bezahlbares VTG mit Untersetzung finden :wink:
Hast du zufällig noch die Teilenummern für den Schalter und das Kabel?

Grüße Christoph

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Mopedfahrer » 03 Okt 2017 07:57

Hallo Christoph,

die Teilenummer für den Schalter ist
A 009 545 88 07

Die Kabel gibt es nicht fertig, es sei denn, du willst den ganzen Kabelbaum wechseln - was ich nicht tun würde ... :wink:

Du brauchst lediglich insgesammt ca. 30 Zentimeter 0,75er Kabel, idealerweise in zwei verschiedenen Farben (z.B. braun und schwarz).
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Landcollection
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 05 Sep 2018 07:21

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Landcollection » 05 Sep 2018 18:58

Hallo,

Ich bin neu hier.

Ich möchte auch gerne vom ZG1 zum ZG3 nachrusten. Wo haben sie ihre VTG gekauft? Bei Mercedes gibt es für 4900€... zu viel für mich leider

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Mopedfahrer » 05 Sep 2018 21:50

Hallo Landcollection,

ich hatte Glück und konnte es von einem Forumsmitgleid zu einem fairen Preis kaufen.
Was hast du für eine Übersetzung?
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Landcollection
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 05 Sep 2018 07:21

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Landcollection » 06 Sep 2018 08:13

Hallo mopedfahrer,

Ubersetzung ist bei mir i=4,364 (sprinter 316 bj.2013)

Auf ebay sind austausch VTG zum verkaufen allerdings nur im tausch...

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Mopedfahrer » 06 Sep 2018 08:20

Hallo Landcollection,

wo liegt das Problem? Das ist doch ganz normal.

Du kaufst ein VTG und zahlst eine gewisse Kaution, meistens so um die 200 €.
Dann baust das alte aus und das neue rein und schickst das alte zurück zum Verkäufer und bekommst deine Kaution zurück.

Ich hab noch nicht geschaut, aber bietet einer deine Übersetzung an?
Was verlangt er dafür?
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Captain
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 15 Nov 2019 13:38

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Captain » 02 Dez 2019 12:38

Muss das neue Verteilergetriebe denn zwingend die gleiche Achsübersetzung haben?

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Nachrüstung Untersetzung 906 Werksallrad

Beitrag von Mopedfahrer » 02 Dez 2019 13:08

Hallo Captain,

so weit ich weiß: ja, es muss unbedingt die gleiche Übersetzung haben.

Warum sollte es denn sonst VTG's mit unterschiedlicher Über-/Untersetzung geben? :wink:
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Antworten