Ölkontrollleuchte

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
BUMI
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 114
Registriert: 05 Dez 2014 13:25

Re: Ölkontrollleuchte

Beitrag von BUMI »

Moin , nur mal so zum Verständnis:
Der Motor hat KEINEN Öldrucksensor???? Wenn nicht - gilt das auch für den 216 ?
Das würde doch bedeuten, dass man den Motor komplett zu schrott fahren kann, ohne dass eine Leuchte an geht - ist das wirklich so?
Gruß, Burgfried

Benutzeravatar
miniCamper
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 24 Sep 2014 11:08

Re: Ölkontrollleuchte

Beitrag von miniCamper »

Hallo,

schön wäre eine richtige Öldruckanzeige mit Skala und Zeiger im Kombiinstrument wie es zB beim w201er war. Aber nein, sowas gibts nicht mehr dafür leuchtet jetzt ein § Zeichen im Kombiinstrument auf wenn HU/AU fällig werden. :roll:

gruß miniCamper
kombi.JPG

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3098
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Ölkontrollleuchte

Beitrag von Kühltaxi »

Ich hatte sogar mal ein Auto mit nicht nur Öldruck- sondern auch noch Öltemperatur- und Ladedruckanzeige. Das Auto war zwar insgesamt Mist aber das fand ich gut. Dürften ruhig auch noch Ührchen für V und A sein, oder zumindest Leuchtbalken für das alles.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

rostsofa
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 31 Mai 2012 18:07

Re: Ölkontrollleuchte

Beitrag von rostsofa »

danke mimiCamper,

das hilft schonmal. wenn man das so sagen kann...ich bin nämlich etwas - äh - irritiert, dass mir ein schalterchen nach dem nächsten kaputt geht (wäre nicht der erste - der bremslichtschalter war auch schon kaputt).

viele grüße vom rostsofa

und ja, es ist nur ein ölstandsensor, wenn ich es nich total falsch verstanden habe.
von daher bin ich wohl auch mit dem tauschen nicht ganz so schnell und schau weg, wenn die lampe leuchtet. ich kann ja schauen, ob genug öl drin ist (bisher war es das immer), da brauch ich eigentlich kein lämpchen für.
seltsame "design"entscheidung, kann das jemand erklären, warum man den pumpen jetzt soviel vertrauen schenkt, dass man auf manometer verzichtet?
viele Grüße von Sasha plus Familie
aus unserem gemütlichen rostsofa: CDI 208, BJ 2000

BUMI
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 114
Registriert: 05 Dez 2014 13:25

Re: Ölkontrollleuchte

Beitrag von BUMI »

Moin, die Ölpumpe ist eine Seite - die andere Seite ist Lagerspiel, abfallender Öldruck bei warmem Motor weist auf beginnenden Lagerschaden hin.
Wenn der Lagerschaden so groß ist, dass man ihn hört, ist meist der Lagerzapfen schon angegriffen.
Die Konstrukteure dürften sich schon etwas gedacht haben, wenn sie auf eine Öldruckkontrolle verzichten - nur was???
Gruß, Burgfried

Benutzeravatar
jo.corzel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 371
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re:

Beitrag von jo.corzel »

Fachmann hat geschrieben:
07 Sep 2009 11:37
Wie schon gesagt, der Motor hat keinen Öldruckgeber sondern einen Ölstandsensor. Es ist richtig das es ganz leicht zu wechseln ist wenn man keinen Stabi an der VA hat.
Da hat er völlig Recht.

Abhilfe ist aber möglich:

Vorn links im Zylinderkopf befindet sich eine Verschlußschraube, an die zu Prüfzwecken in der Werkstatt das Manomter angeschlossen werden muss. Da sollte es möglich sein einen Öldruckschalter/Sensor zu setzen und eine der leeren Kontroll-Lampen in der linken Hälfte des Kombis zu aktivieren oder besser ein Zusatz-Instrument an zu schließen.
Ein Öl-Temperatur-Sensor ist meiner Meinung auch sinnvoll, entgegen der "Sparpolitik" von MB, so wie früher auch.

Der Ölstands-Sensor, über Sinn und Unsinn kann jeder selbst urteilen, solange der Ölpeilstab noch vorhanden ist brauchts das Teil meiner Meinung nach nicht wirklich, stört aber nicht. Ich prüfe den Ölstand regelmäßig und vor jeder größeren Tour Standardprogramm Luft, Wasser ÖL.

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Antworten