Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1876
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Fluse »

PS. an Peter!

ich würde die persönlichen Daten wie die Steuernummer usw. nicht veröffentlichen. Du hast scheinbar großes Vertrauen ins www.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Das ist ja nur die KFZ Steuernummer, mit der niemand ausser dem Finanzamt und Zoll was anfangen kann. Meine Adresse widerum kan jeder in Sekunden ergooglen, immerhin hab ich ´ne Firma.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Fluse hat geschrieben:
11 Jan 2020 10:13
also dass Schreiben unterscheidet sich jetzt aber deutlich von den bisherigen Bescheiden wo einfach der geänderte Kraftfahrzeugsteuerbescheid zugesandt wurde.
Ja, richtig, das ist ja was mich so irritiert. Ein Schreiben dieser Art , vor allem mit der Androhung rückwirkender Versteuerung, habe ich noch nirgendwo gesehen.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Matthias S
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 170
Registriert: 05 Apr 2017 14:54
Wohnort: Wiesbaden

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Matthias S »

der Vahrende hat geschrieben:
11 Jan 2020 18:31
Fluse hat geschrieben:
11 Jan 2020 10:13
also dass Schreiben unterscheidet sich jetzt aber deutlich von den bisherigen Bescheiden wo einfach der geänderte Kraftfahrzeugsteuerbescheid zugesandt wurde.
Ja, richtig, das ist ja was mich so irritiert. Ein Schreiben dieser Art , vor allem mit der Androhung rückwirkender Versteuerung, habe ich noch nirgendwo gesehen.
So ein Schreiben, in dieser Art unterscheidet sich auch von denen, welche wir vom Zoll erhalten haben.
Ich habe mir mal die Schlüsselnummer bei unseren Sprintern angeschaut. Bei uns steht: N1 im Gegensatz zu deinem Schreiben vom Zoll: M1 . Garantiert berufen sie sich auf diese (wohl PKW-) Schlüsselnummer und verweisen damit auch auf eine Begutachtung beim TÜV und eine Umtragung bei der Zulassungsstelle...
Matthias
Ex Firmenfahrzeuge: 307;407;307;312;311
und nun 316
Bis auf die ersten zwei alles Doka

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Ich habe zwei PKW Sprinter, jeweils 9 Sitzer, denen aber die Sitzbefestigungen hinten entfernt wurden. Danach wurde auf den PKW Steuerbescheid regelmäßig Einspruch eingelegt, zusätzlich wurden Fotos beigelegt und ein Formular das ich mal vom Finanzamt bekommen habe, in dem alle Maße usw. eingetragen sind. Aufgrund dieses Schreibens wurde den Einsprüchen immer positiv "abgeholfen" und der neue Steuerbescheid mit Versteuerung nach zulässigen Gesamtgewicht erstellt. Zuletzt im November 2017 vom Hauptzollamt Ulm, das noch eine Besichtigung durch den Zoll in Koblenz verlangte.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1876
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Fluse »

@ Peter,

hast Du die Haftpflicht Versicherung als PKW oder LKW abgeschlossen?
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Als PKW, denn das gibt die HSN / TSN her.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1876
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Fluse »

der Vahrende hat geschrieben:
11 Jan 2020 22:16
Als PKW, denn das gibt die HSN / TSN her.
Moin,

ach so ist das..... bist also ein Sparfuchs. Weitere Kommentare spare ich mir wohl besser.

Viel Glück!
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Ja nun, wenn die HSN / TSN das sagen, muss ich das ja beim Versicherungsvergleich so eingeben.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3098
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Kühltaxi »

Wenn der auf dem Papier ein Pkw ist, hier im Thema geht's ja nur um Lkws mit mehr als drei (bzw. zwei plus Fahrer) Sitzen oder Befestigungspunkten dafür, wundert es mich daß du die Lkw-Besteuerung vorher überhaupt bekommen hast, egal wie viel oder wenig Sitze du hast, es gibt ja auch "normale" Pkws mit nur zwei Sitzen. Vermute die haben da nicht genau hingeguckt und ihren Fehler jetzt bemerkt.
Früher gab's mal die Regelung daß Pkws über 2,8 t zGG wie Lkws besteuert wurden, das ist aber schon lange vorbei.
Zuletzt geändert von Kühltaxi am 12 Jan 2020 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Ich habe Lkw Steuer und PKW Zulassung seit meinem Vito, also seit 2005 und bei allen Sprintern bisher. Ich habe den blau-weis gestreiften sogar vom LKW Mixto zum PKW gemacht und dann wieder als LKW versteuert. Es gibt da sogar extra ein Formular vom Finanzamt für, das man mir zugesandt hat, als die noch zuständig waren. Dieses Formular habe ich dann auch beim Zoll eingesetzt.
Mir geht es in erster Linie um die Vermeidung des Anhänger hinter Lkw Fahrverbot an Sonn- & Feiertagen sowie während der Ferienverordnung.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3098
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Kühltaxi »

Ach ja stimmt, das konntest du mal haben wenn du Pkws mit bis zu drei Sitzen ausschließlich "Lkw-artig" gewerblich benutzt hast, war irgendwie Ermessenssache der damaligen Finanzämter. Das meine ich war aber eigentlich schon hinfällig als der Zoll das ganze von den Finanzämtern übernommen hat, die haben dir wohl 'ne "Gnadenfrist" eingeräumt was jetzt vorbei ist. Guck mal den alten Steuerbescheid ob der irgendwie befristet ist. Wenn nicht mußt du's halt versuchen mit Einspruch, einen Rechtsanspuch auf Lkw-Besteuerung hast du aber mit Pkw-Zulassung nicht, auch nicht bei wenig Sitzen.
Zuletzt geändert von Kühltaxi am 12 Jan 2020 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1064
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von der Vahrende »

Nein, da ist nichts befristet.
Man konnte diese Besteuerung beantragen, nachdem es ab 2005 das "Kombinations-Kraftfahrzeug" nicht mehr gab, wenn Handwerker bzw. Gewerbetreibende zb. einen Fensterbus der ursrünglich bestuhlt war,ausschliesslich zum Gütertransport benutzen, und die Sitzbefestigungen hinten dauerhaft unbrauchbar gemacht wurden. Dies musste man durch Fotos oder eine Vorführung beweisen.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2741
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Vanagaudi »

der Vahrende hat geschrieben:
12 Jan 2020 15:30
Nein, da ist nichts befristet. Man konnte diese Besteuerung beantragen,
Das geht auch heute noch so. Einen PKW kann man steuertechnisch zum LKW mutieren, indem man die Sitzreihen heraus nimmt und die Aufnahmen unbrauchbar macht. Die Ladefläche muss im Verhältnis zur Gesamtnutzfläche mehr als 50% ausmachen.

Da kommt aber noch ein Problem: Auch wenn in der TSN/HSN das Fahrzeug noch als PKW aufgeführt ist, kann es in der StVO dennoch als LKW gelten (Verkehrsrecht aktuell). Da gibt es ein bekanntes Gerichtsurteil, bei dem ein Lieferantenfahrer mit einem PKW/Kombi über 3,5t wegen Geschwindigkeitsübertretung verurteilt wurde, weil er schneller als 80km/h gefahren ist. Begründung war, dass das Fahrzeug für den Transport für Waren hergerichtet war, und daher in die Kategorie der Fahrzeuge für Gütertransport fällt.

Ich weiß zwar nicht, inwieweit das Gerichtsurteil noch bestand hat, aber in Bezug auf gewerblichen Gütertransport mit Anhänger während der Fahrverbotszeiten wäre ich mir nicht so sicher.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten