Warnung

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
tercedes
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 195
Registriert: 03 Okt 2014 09:31
Wohnort: Kölner Raum

Re: Warnung

Beitrag von tercedes »

serrafina hat geschrieben: 03 Jan 2020 19:30 Danke für den Hinweis.
Noch eine Frage: Was hat die Mercedes Werkstatt unternommen um solch ein Unfall für die Zuknft zu verhindern ?
Und wurde es weitergegeben um eine generelle Änderung zu veranlassen ?

Grüße
Serrafina
Kantholz ? :lol:
Sprinter 316 Automatic Bj 2005,mittellang ,Hochdach genannt der Blaue Klaus.
Karl-Ernst
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 25 Sep 2009 08:41

Re: Warnung

Beitrag von Karl-Ernst »

genauso haben sie es gemacht!
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2326
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Warnung

Beitrag von v-dulli »

serrafina hat geschrieben: 03 Jan 2020 19:30 Und wurde es weitergegeben um eine generelle Änderung zu veranlassen ?

Grüße
Serrafina
Dazu gibt es keinen Grund.
So lange der Aufsteller unbeschädigt ist tut er genau das was er tun soll, er hält gefahrlos die aufgestellte Haube.
Wer dessen Lager aber mit Gewalt beschäftigt darf sich nicht wundern wenn er die Haube auf den Kopf bekommt.
Zuletzt geändert von v-dulli am 08 Jan 2020 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
SimonH (08 Jan 2020 17:32)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
tercedes
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 195
Registriert: 03 Okt 2014 09:31
Wohnort: Kölner Raum

Re: Warnung

Beitrag von tercedes »

Karl-Ernst hat geschrieben: 04 Jan 2020 08:30 genauso haben sie es gemacht!
Äusserst wichtig ist auch : Nie die Bananenschalen auf den Werkstattboden werfen ! :wink:
Sprinter 316 Automatic Bj 2005,mittellang ,Hochdach genannt der Blaue Klaus.
Gelöschter User

Re: Warnung

Beitrag von Gelöschter User »

Hallodri hat geschrieben: 16 Dez 2019 21:11 Dann schlage ich vor, du verlässt die Bannenrepublik umgehend und ohne Wiederkehr in Richtung Paradies und der Rest kehrt zum Thema zurück.
Na, da bin ich gespannt ob du noch die Meinung vertrittst, wenn du bald teuer die neue CO2-Steuer bezahlen darfst, die in den nächsten Jahren zunehmend steigen wird und insgesamt sich auf alles zuschlägt (Lebensmittel) zu der ohne hin vorhandenen KFZ-Steuer und Sprit-Steuer von über 60-70% bezahlen darfst.

Und wenn du in der Automobil-Branche zutun hast, auch wenn nicht, wird es umgebende Branchen treffen. Dann kannst du nur hoffen, das dein Arbeitsplatz demnächst erhalten wird und deine Familie zu ernähren. Den nach unten geht es ziemlich schnell! Vermögen offen legen, vom Ersparten leben, evtl. Immobilie aufgeben. Den Sozialhilfe kriegt man nur wenn man Bedürftig ist!

Und selbst wenn du mit Bahn oder Elektro fahren solltest, dann kannst du damit rechnen das der Staat versuchen wird die fehlende Sprit-Steuer zurück holen wird. In welcher Form auch immer, den der deutsche Staat spart nicht an sich selbst, den sonst gäbe es keine Mega-Gehälter, Diäten-Erhöhungen, Unsummen auf gesetzliche Krankenkassen, GEZ und ein Flughafen der Millionen verschlingt.

Deshalb kann ich verstehen das manchen einfach nur der Kragen platzt, wenn man festgestellt hat das man ein halbes Jahr nur für den Staat arbeitet und finde deshalb Äußerungen über das Land verlassen nicht angebracht.
Demokratie hat mit Meinungsverschiedenheit zu tun!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gelöschter User für den Beitrag:
Sprintcruiser (14 Jan 2020 15:10)
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1713
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Warnung

Beitrag von bikeraper »

Aber eben auch damit, dass man Gegenwind aushalten muss. Auch das ist Demokratie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bikeraper für den Beitrag (Insgesamt 2):
Radler (07 Jan 2020 12:02) • tercedes (09 Jan 2020 08:01)
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1723
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Warnung

Beitrag von Exilaltbier »

...ich habe statt Landkarte von Deutschland das hier an der Wand hängen.... :D ...und der Halter beim Vorgänger war auch nicht viel besser....bei den Preisen wäre wohl ein popeliger Gasdruckaufsteller auch noch drin...

Bild
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
SimonH
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 05 Okt 2019 13:34

Re: Warnung

Beitrag von SimonH »

Also ich arbeite bei einem Mercedes Vertragspartner und wir hatten schon mehrere Hunderte 907er und 910er in der Werkstatt, aber das die Motorhaube runtergekommen ist, ist bei uns noch nie passiert. Klar ist der Mechanismus nicht mehr so toll wie der vom 906er, aber wenn man alle richtig macht funktioniert der auch richtig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SimonH für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hallodri (08 Jan 2020 22:19) • tercedes (14 Jan 2020 07:06)
viele Grüße
Simon
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4197
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Warnung

Beitrag von Vanagaudi »

SimonH hat geschrieben: 08 Jan 2020 17:31[...] aber wenn man alles richtig macht funktioniert der auch richtig.
So etwas muss Idiotensicher konstruiert sein. Es kann nicht angehen, dass man erst eine Sicherheitscheckliste durchgehen muss, bevor man den Kopf unter die Motorhaube stecken darf. Es dürfen auch absolute Laien die Motorhaube auch unter widrigen Bedingungen, jedem Wind, Wetter und Schräglagen öffnen dürfen und können. Dass die Haube während des Nachfüllens von AdBlue bei einfachen Bedingungen runter kracht, ist ein Unding.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
MaSchu (13 Jan 2020 12:26)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 998
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Warnung

Beitrag von Vagabundo »

Ich würde in dem Fall nicht locker lassen und ein Schreiben über einen Rechtsanwalt an den Stern senden.

Es kann und darf nicht sein, daß sich ein soooo :mrgreen: namhafter Hersteller sich dieses Vorgangs nicht annimmt. Denke aber der Stern liest hier sowieso mit... :wink:

Gruß Vagabundo
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3147
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Warnung

Beitrag von jense »

. Guido QQ hat geschrieben: 14 Dez 2019 21:00

Dieses Pauschalgejammer hängt mir zum Hals raus.
Mir übrigens auch!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jense für den Beitrag:
Steffen80 (14 Jan 2020 18:55)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Sprintcruiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 224
Registriert: 12 Jul 2015 20:30
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Warnung

Beitrag von Sprintcruiser »

download/file.php?id=12574&mode=view

Der "Halter" ist ja noch primitiver als beim Renault Clio. :?
Der von meinem 904 ist dagegen noch Made in Germany :idea:


...ach und Bananenrepublik ist schon lange nicht mehr,der Trend geht
mit großen Schritten in Richtung Muselmanenkalifat...
MB Sprinter 413CDI Bj.03
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3147
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Warnung

Beitrag von jense »

906 ist auch ein super System finde ich, funktioniert!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Gelöschter User

Re: Warnung

Beitrag von Gelöschter User »

Sorry, wenn das hier nicht wirklich reingehört, aber es ist hier doch gerade ein spannendes Thema aufgegriffen worden zu dem ich noch einige Links zum meinem vorherigen Beitrag hinzufügen möchte.

Kanzlerin, rück die Kohle raus!
https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html

Am Ende gewinnt der Staat!
https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html

Da frage ich mich, wozu die CO2-Steuer wenn ein Überschuss herrscht der nicht für Nachhaltige-Technologien genutzt wird?
Steffen80
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 140
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: Warnung

Beitrag von Steffen80 »

Ja es gehört hier nicht rein.
Vielleicht kann ja jemand eine Selbsthilfegruppe für die Gebeutelten empfehlen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steffen80 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hallodri (14 Jan 2020 20:06) • Thomas (03 Jan 2021 13:00)
Antworten