Laufzeit Radio wenn Motor aus

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1642
Registriert: 15 Jun 2006 07:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von bikeraper »

Moin,
ich finde in der Betriebsanleitung nix, wo man einstellen kann, wie lange das Radio läuft, wenn der Motor aus ist. Wir haben am WE am Auto gebastelt und alle 30 min ging das Radio aus. Also 1x auf den Startknopf drücken. Davon ab, kam nach 2h mal wieder die Batteriewarnung. Die 92Ah Batterie sollte ja eigentlich länger durchhalten
319er fahn muss man sich leisten können

hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 401
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von hljube »

Sicher, dass das Radio bei abgeschalteter Zündung aus der Starterbatterie und nicht aus der "Backupbatterie" unterm Fahrersitz gespeist wird?
Die ist bedeutend kleiner und macht hier schon bei einigen Probleme.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1236
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von Schreinz »

Beim Vorgänger konnte man das nur über die Stardiagnose einstellen; kostet aber, weil der Sprinter da ja normalerweise nicht dran hängt solange es keine Probleme gibt - einfach mal fragen was der :D dafür aufruft...
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1642
Registriert: 15 Jun 2006 07:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von bikeraper »

Ah ok, da der wohl eh an die SD muss wegen der ständigen Fehlalarme, könnten die da ja mal nachsehen
319er fahn muss man sich leisten können

willu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28 Sep 2019 12:48

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von willu »

Halte uns mal bei dem Thema auf dem Laufenden. Ich habe nämlich genau die gleichen "Probleme.
Finde es ziemlich nervig, dass das Radio immer wieder ausgeht. Gerade, weil ich den Sprinter zum Wohnmobil umbaue, und dabei das Radio nutzen wollte. Will ja nicht noch ein zweites einbauen.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1236
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von Schreinz »

Achso kleiner Tip noch: ich würde die Zeit nicht noch einmal ganz so hoch setzen lassen, habe 6 oder 7 h, das ist zu viel, geht dann praktisch nie von alleine aus... besser sind 4-5 h, dann ist eh Pause oder man ist abends müde (und muss nicht noch mal aufstehen) bzw. z. B. muss nicht vom Mittagstisch zum Auto laufen, um es auszumachen...
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

Locco
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 06 Apr 2019 09:42

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von Locco »

Geht lt Mercedes beim MBux nicht

Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1642
Registriert: 15 Jun 2006 07:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von bikeraper »

Na toll. :evil:
319er fahn muss man sich leisten können

willu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28 Sep 2019 12:48

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von willu »

Geht nicht, gibt's nicht :wink:

DSN
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24 Feb 2020 14:32

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von DSN »

Ich habe beim freundlichen :D ein MBUX-update für meinen W910 erhalten und das Radio schaltet endlich nicht mehr ab. Erst mit Verriegelung der Türen mit dem Funkschlüssel.
Hymer B MCT 580 (W910 Automatik)

sprintling
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 27 Jun 2008 16:43
Wohnort: Bayern

Galerie

Re: Laufzeit Radio wenn Motor aus

Beitrag von sprintling »

Servus,
hast du Info welche Software-Version oder welchen Firmware-Stand du auf das MBUX bekommen hast ?
Gruß
Christian
MB Sprinter 319 CDI, MB Vito 116 CDI, BMW X1 25i

Antworten