4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
streetman23
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 12 Sep 2019 10:00

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von streetman23 »

Danke Wolfgang, das kannte ich noch nicht.
Da kann man mal sehen, wie schlecht selbst Händler informiert sind.

Finde es erschreckend, dass nun zukünftig ein 1,9l-Vierzylinder ein 3,5to oder noch schwereres Offroad-Mobil bewegen soll. Noch gibt es zu wenig Daten aus der Grand-California-Szene, dort treibt ein 177PS 1,9l die schweren Gas voran.
Es sei denn, da der OM654 modular konstruiert ist, gibt es doch noch einen 6-Zylinder.

Es scheint, dass Mercedes sich dem Alleinstellungsmerkmal der serienmäßigen Höherlegung entweder nicht bewusst ist, oder es zu wenig Kunden gibt, die es wirklich wollen, und mangels Alternative halt so gekauft haben, ergo die Kosten hier gespart werden. Schade trotzdem...

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 306
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von Schaubi »

streetman23 hat geschrieben:
23 Jun 2020 09:19
Schaubi hat geschrieben:
08 Jun 2020 05:43
Allrad kommt demnächst von Mercedes und nicht mehr von Oberaigner. Ab wann genau kann ich nicht sagen. Hat anscheinend preistechnische Gründe da der Allrad von OA ja um die 13 Tsd kostet. Soll im Vergleich zum Crafter bei dem der Allrad ca 2000,- kostet dann besser positioniert werden. Ob das dann mit Untersetzung kommt, keine Ahnung.
Der Allrad im aktuellen Sprinter 907 ist meines Wissens jetzt schon kein Oberaigner mehr, sondern "Mercedes only", mit 4ETS als Diff-Ersatz.

Nach Aussage meines Händlers letzte Woche: Allrad in jetziger Bauform soll es schon noch länger geben, aber der V6 steht auf der Kippe, vor allem in der Kombinaten mit Automatik. Aktuell ist tatsächlich kein 4x4 bestellbar, da die Varianten noch nicht sicher sind. Händler meinte, ab November könnten 4-Zyl.-Schalter mit 4x4 wieder bestellbar sein.

Stimmt nicht, bis 2021 kommt er von OA. Bin neulich unter einem neuen 907 4x4 gelegen, das VTG ist noch immer das gleiche wie vom 906

mat187
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von mat187 »

Das was CS da schreibt war ja auch meine Aussage. Allerdings mit dem unterschied, dass man den 651 noch bestellen kann. Kiregt ihn halt nur nicht zugelassen und muss ihn erst umbauen, damit er auf üer 2650 kg kommt. Das ganze hin und her hat mich nun von Mercedes weggebracht. Die ganze Allradproblematik geht mir so ziemlich auf den Zeiger bei denen. Zu dem was, wann und ob überhaupt kommt noch, dass der Sprinter in der 6m Varinate und Allrad nur eine stehhöhe von ca. 188 hat und ich mit meinen 185 doch gerne nach dem Wohnmobilumbau noch drin stehen möchte.

Bei mir wird es nun ein Ford Transit 4x4 Trail. Das einzige was mir da fehlt ist die Getriebuntersetzung. Allerdings kommt der neue Transit mit einer 50/50 Verteilung und 10-Gangautomatik, was das ganze wieder deutlich interessanter macht. Stehhöhe sind 203cm. Also bleibt da massig Platz bei der 6m Variante. Nach anlieferung wird er von Extremfahrzeuge direkt 100mm höhergelegt und bekommt größeres Schuhwerk, um die Bodenfreiheit zu erhöhen. Für mich ist der Transit aktuell das einzige Modell in dieser Klasse, was interessant ist. aer nunja Mercedes hat nun einen weniger. Das juckt die aber nicht im geringsten :D

derbusfahrer
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 17 Aug 2018 09:52

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von derbusfahrer »

Wie kommst Du auf die Innenhöhe von 1,88?
Laut Datenblatt sind es 2,05.
Abzüglich Boden (ca 5cm) und Decke bzw. Dachfenster (ca 3 cm) wären es dann immer noch 1,93.

mat187
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von mat187 »

205cm hast du doch beim Fronttriebler. Beim Heckantrieb und Allrad wird der Boden um ca. 8cm angehoben.

Swiss-Sprinter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 19 Nov 2019 18:08

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von Swiss-Sprinter »

mat187 hat geschrieben:
26 Jun 2020 14:13
Allerdings kommt der neue Transit mit einer 50/50 Verteilung und 10-Gangautomatik, was das ganze wieder deutlich interessanter macht.
Gibt es den Transit jetzt wirklich in dieser Kombination, also 4x4 und Automatik? Das gab es ja so leider bisher nicht.

Gruss
Johannes

mat187
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von mat187 »

Mit dem neuen Sondermodell ab Juli bestellbar. So sagte es mir mein Ford Händler. Interessant ist vor allem auch die 50/50 Verteilung.

mat187
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von mat187 »

Mit dem neuen Sondermodell ab Juli bestellbar. So sagte es mir mein Ford Händler. Interessant ist vor allem auch die 50/50 Verteilung.

Mobaiger
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 23 Apr 2020 12:48

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von Mobaiger »

Hallo,

die Ford Händler haben im Allgemeinen ein relatives Wissen über Allradmodelle und deren Funktionsweise. Keine Ahnung, wie deren Fordbildungen laufen.
Ich war in meiner "Findungsphase" auch bei 2 F-Händlern. Beide erklärten mir, dass sich der Antrieb an der Vorderachse zuschaltet, sofern man zuvor einen Taster für die Allradaktivierung betätigt. Das System käme wohl von Getrag (jetzt Magna?). Näheres war nicht herauszufinden.
Dazu gäbe es auch ein Video auf der Ford-Homepage.
Sperren waren sowieso ein Fremdwort, Untersetzung...wer braucht die und warum...
Die ganze 4x4 Konzeption wurde von Ford mehr schlecht als recht auf dem Markt positioniert. Das war vor 10 Jahren schon so, als mein F-Händler zig Wochen in Köln regelrecht bettelte, um einen Transit 4x4 als Vorführer für 1 Woche zu bekommen und setzte sich vor ca. 3 Jahren so fort. Da gab es null Chance, egal ob Chassis, Kombi oder Kastenwagen, zu testen.
Ich hab meine Frieden gefunden und bin sehr zufrieden.

Swiss-Sprinter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 19 Nov 2019 18:08

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von Swiss-Sprinter »

Laut dem Fordvideo zum Allrad im Transit stimmt das aber nicht was die Händler erzählt haben. Der Allrad ist permanent "aktiv". Standardmässig werden die Hinterräder angetrieben. Bei Schlupf an den Hinterrädern schaltet die Vorderachse automatisch zu, vermutlich über eine Visco- oder Haldexkupplung, vermute ich. Über den Taster/Schalter, den die Händler erwähnt haben, sperrt man zusätzlich bei Bedarf den Antrieb manuell 50:50 vorne/hinten. Diese Zwangssperre deaktiviert sich dann vermutlich ab einer gewissen Geschwindigkeit, oder eben wieder manuell durch Betätigung des Schalters.

@mat187: Wenn die Kombination Allrad/Automat dann wirklich kommen sollte sicher eine interessante, günstigere Alternative. Danke für die Info.

Gruss
Johannes
Zuletzt geändert von Swiss-Sprinter am 28 Jun 2020 09:47, insgesamt 1-mal geändert.

mat187
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von mat187 »

Kommt natürlich immer auf den Ford Händler drauf an. Aber inkompetente Verkäufer hast du überall. Meiner wusste nahezu alle Fragen zu beantworten und wenn nicht, hat er sich drum bemüht, sie beantworten zu können.

Genauso wie Johannes es gesagt hat. 50/50 die permanent Aktiv sind und sich bei Bedarf direkt zuschalten lassen und mit dem neuen Raptor Look sieht der einfach nur Geil aus. Ich finde Ford hat mittlerweile seine Hausaufgaben gemacht und bietet eine solide Basis an. Die einen entwickeln sich nach vorne die anderen zurück. Sperren und untersetzung wird beim neuen 4ets auch ein absolutes Fremdwort sein, also wird sich da nichts mehr unterscheiden.

Mobaiger
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 23 Apr 2020 12:48

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von Mobaiger »

Da geb ich Dir bezüglich der inkompetenten Verkäufer absolut recht.
Diverse Nutzfahrzeugverkäufer besonders französischer Marken argumentierten völlig planungslos bezüglich Allradtechnik, als die Namen Dangel oder Oberaigner erwähnt worden. Die einen hatten noch nie was davon gehört, andere erzählten was vom Vorgängermodell (Peugeothaupthändler mit Nutzfahrzeugabteilung).
Bei Renault gab es den Satz: "...Oberaigner... die bauen doch nur MB um..." So so...

Das es auch anders gehen kann, bewiesen die Verkäufer bei MB, Fiat und VW. Sie waren auf dem aktuellen Wissensstand und wussten um die Vor- und auch Nachteile der Allradsysteme.

Es ist schon beschämend, wenn sich der geneigte Kunde Monate lang den Kopf zerbricht, was Sinn macht, bereit ist, eine Stange Geld in die Hand zu nehmen und schlussendlich mehr Wissen als geschultes Nutzfahrzeugverkaufspersonal hat.
Sicher auch ein regionales Problem, wie die Verkäufer am Ball bleiben.

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4097
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

FIAT Professional noch schlimmer!?

Beitrag von Rosi »

Das Problem sind m.E. nicht "bloß" die Verkäufer, sondern diese "Möchte-gern-Spezial-Werkstätten" :!: Statt ehrlich zu sagen, daß sie keine Ahnung von dem Murks haben, den der Hersteller verkauft, täuschen sie dem Kunden Kompetenz vor, um ihm dessen Geld abzunehmen, tauschen zudem Teile, reparieren das Fahrzeug jedoch mitnichten.
Bei uns finden Sie eine hochwertige Auswahl von Fiat Professional Fahrzeugen. Unser professionelles und freundliches Personal garantiert Ihnen ein Dienstleistungsniveau, das Ihre Erwartungen erfüllt. Unsere Fahrzeuge bieten eine Kombination aus Stil, innovativen Technologien und Performance.
Nun mag es sein, daß ich zu viel/hohes Niveau erwarte und/oder Kombinationen eben von allem ein bißchen, jedoch nichts richtig ist :!: :?:
F I A T = Fehler in allen Teilen :arrow: trifft m.E. den Nagel auf den Kopf :!:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 140tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Alex S
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 29 Aug 2007 09:27
Kontaktdaten:

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von Alex S »

Servus zusammen,

Sperre für den Transit 4x4 gibts bei Extrem Fhrzeuge zum nachrüsten. Hab mir das Fahrzeug letztes Jahr auf der Adventure Southside angesehen, ist wirklich sehr interessant als Alternative. Vor allem mit der neuen Automatik.....

Vg
Alex S
Fange niemals an fertig zu sein....
Sprinter 316 4x4
www.wuesten-staub.de

mat187
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: 4x4 Allrad bis min Nov nicht bestellbar

Beitrag von mat187 »

Jo genau. Zu Extremfahrzeuge geht meiner auch für die 100mm höherlegung hin. Aber das Forum hier hat mir immer gut zur Seite gestanden, auch wenn ich nun woanders Lande 🤙

Antworten