Hinterachse knarzt

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
SirJames
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 09 Jan 2020 12:04

Hinterachse knarzt

Beitrag von SirJames »

Hallo zusammen,
Nach einigen Kilometern schlechter französischer Landstraßen ist an meinem 312d (James Cook) ein Geräusch an der Hinterachse (rechte Seite) aufgetreten, das seitdem immer wieder sporadisch zu hören ist wenn die Hinterachse stark einfedert. Meistens tritt es bei Bremsschwellen in Tempo 30 Zonen auf. Es ist ein Knarzen/Quietschen wie wenn Gummi an etwas reibt.
Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Über die Suche oder Google konnte ich leider nichts finden.
Danke vorab für Eure Hilfe & Grüße
Jonas

Kasimir
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 07 Feb 2020 22:15

Re: Hinterachse knarzt

Beitrag von Kasimir »

Hi,
bei unserem James Cook war ne Blattfeder hinten gerissen, das hat in den gleichen Situationen zum Knarzen geführt.
Ansonsten hol dir doch mal jemanden der im Stand das Auto schaukelt, dann kannst du besser herausfinden woher das Knarzen kommt.
Viele Grüße
Kasimir

SirJames
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 09 Jan 2020 12:04

Re: Hinterachse knarzt

Beitrag von SirJames »

Kasimir hat geschrieben:
31 Jul 2020 20:47
Hi,
bei unserem James Cook war ne Blattfeder hinten gerissen, das hat in den gleichen Situationen zum Knarzen geführt.
Ansonsten hol dir doch mal jemanden der im Stand das Auto schaukelt, dann kannst du besser herausfinden woher das Knarzen kommt.
Viele Grüße
Kasimir
Hi Kasimir,
Danke für den Hinweis.
Konnte man den Riss der Feder gut erkennen?
Müsste er dann nicht auch einseitig tiefer sein?
Weisst du noch was die Reparatur etwa gekostet hat?
Gruß
Jonas

Kasimir
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 07 Feb 2020 22:15

Re: Hinterachse knarzt

Beitrag von Kasimir »

Hallo Jonas,

Das habe ich leider alles nicht mehr auf dem Schirm. Ich meine, dass man es ganz gut sehen könnte. Außerdem stand noch das Lenkrad schief - lag wohl am krummen Fahrwerk.

Ich würde mit so einer Sache einfach zur billigsten Werkstatt gehen, wenn du es nicht selbst machen möchtest. Blattfedern gibt's seit Ewigkeiten und sind ja an sich simpel. Allerdings würde ich auch die Befestigungsteile tauschen lassen, wenn schonmal dran gearbeitet wird.

Viele Grüße
Kasimir

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6340
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Hinterachse knarzt

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Ja einen Federbruch sieht man ! Was früher öffters war , genau zwischen den Federbügeln war der Bruch :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Antworten