Kombiinstrument Defekt Fehlermeldungen Sprinter 906/ 2006

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Joey
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 01 Okt 2012 23:29

Kombiinstrument Defekt Fehlermeldungen Sprinter 906/ 2006

Beitrag von Joey »

Plötzlich auftretende Fehlermeldungen im Kombiinstrument waren ESP , ABS. Bremse, Motorleuchte.
Anfangs nach Abschalten des Motors waren sie weg.
Dann nach einigen Tagen blieben sie auch nach dem Abschalten des Motors. und der Motor viel in den Notlauf Modus.
Die Fehlermeldungen , Anfangs sehr viele beim Auslesen, ließen sich löschen.
Aber Kombiinstrument defekt blieb und konnte nicht gelöscht werden.
Bosch konnte da nicht weiter helfen.
Dann blieben alle Fehlermeldungen und nichts konnte gelöscht werden. Not Modus . Keine Leistung.
Alle Sicherungen waren in Ordnung.
Bei Mercedes erhoffte ich mir eine genaue Aufschlüsselung der Fehler und das die in jedes Steuergerät einsehen könnten um eine Exakte Fehlerhafte Stelle zu finden.
Das Auslesen, das mir Bosch durch Freunde für Lau machte, kostete bei Mercedes 60 Euro. Als ich das Fahrzeug abholte, wies die Rechnung 140 Euro aus, ohne Detail Angaben.
Bekannte gaben den Rat ein Gebrauchtes Kombiinstrument zu kaufen.

Der Verkäufer des gebrauchten Kombiinstrumentes , der sich zum Schluss als mein Retter erwies, sagte mir sofort, es ist nicht das Kombiinstrument.
Das Gebrauchte Kombiinstrument tauschte Bosch und ließ einen " Fachmann " ran von Extern.
Erkannte gebrauchtes Instrument , aber es ließ sich nicht ein lernen.
Also gefrustet und 40 Eure ärmer wieder Mercedes angerufen.
Was die dann auf tischten war so schockierend, das ich aus Verzweiflung zum Tacho Verkäufer ging.
Der schließt sein Laptop an und steuert jede Funktion im Kombiinstrument an. Alles geht.
Er schaut sich die Fehlermeldungen an, schaltet sein Grips an und meint, alle Fehler deuten auf ABS ESP Steuergerät Defekt .
Motorhaube auf, Das Teil angesehen.
" Habe ich da , tausch es aus "
gemacht und.. Alles geht. Motor nicht mehr im Notmodus, alle Fehlermeldungen weg nach dem Löschen .
Ist ein bekannter Fehler beim Sprinter.

180 Euro, fertig.
Hat den Tacho ( 80 Euro ) zurück genommen und die ABS Steuereinheit gebraucht ( 200 Euro ) verrechnet.

Mercedes behauptete, keine Fehler suchen zu können, wenn nicht das Kombiinstrument getauscht ist. Es muss ein neues sein. Einmal verbaut sei es nicht möglich es neu ein zu lernen.
Eine Fehlermeldung ohne neues Kombiinstrument könne gut 2000 Euro kosten. Da sei ein neues Kombiinstrument schneller und günstiger .
Um 640 Euro das Instrument und weitere ca. 400 Euro Montage.

Wenn jemand Probleme mit Sprinter und Vito hat,
ich habe den besten Mann gefunden.
Super ehrlich. Ist in Düren.

Winke Winke an Mercedes .
Gehe nie wieder zu diesem Verein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joey für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rosi (20 Jul 2021 07:14) • Vanagaudi (20 Jul 2021 12:09)
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2778
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kombiinstrument Defekt Fehlermeldungen Sprinter 906/ 2006

Beitrag von v-dulli »

Du hast nicht mit MERCEDES sodern mit einem Mitarbeiter eines Vertragspartner oder Niederlassung gesprochen und diesen solltest Du nicht stellvertretend für alle anderen MB-Vertreter setzen.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Joey
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 01 Okt 2012 23:29

Re: Kombiinstrument Defekt Fehlermeldungen Sprinter 906/ 2006

Beitrag von Joey »

Mercedes Niederlassung Leverkusen.
Und es sollte doch jeder, der an so ein Fahrzeug gelassen wird , geschult sein um korrekte Aussagen machen zu dürfen.
Aber ich will mich nicht darum streiten, welcher Mitarbeiter von Mercedes solche eine Aussage gemacht hat.
fakt ist, es wurden nur Profitgier in den Vordergrund gesetzt statt Produktive Hilfe.

Joey
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2778
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kombiinstrument Defekt Fehlermeldungen Sprinter 906/ 2006

Beitrag von v-dulli »

Dann schreibe es auch so und und unterstelle nicht allen MB-Mechaniker pauschal schlecht zu sein.
Es hat auch keiner gefragt ob es überhaupt so stimmt wie Du es dargestellt hast.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4447
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Beitrag von Rosi »

v-dulli hat geschrieben: 19 Jul 2021 23:37 ... unterstelle nicht allen MB-Mechaniker pauschal schlecht zu sein.
Die Qualität bewahrheitet sich leider am schwächsten Glied, denn was nützt mir der noch so kompetenteste Chef, wenn dessen ausführende Mitarbeiter es nicht mehr sind ⁉️
Ich telefonierte gestern mit Mercedes SCHADE in Meiningen und sprach dann u.a. über Michi´s Motorschaden des OM642, worauf der Mitarbeiter mir glaubhaft erläuterte, daß er schon einen 4 Seiten langen Bericht schreiben mußte, um letztlich für seine Kunden das Beste herauszuholen (und das hat geklappt) :!:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rosi für den Beitrag:
Vanagaudi (20 Jul 2021 12:11)
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 64tkm
Antworten