Sprinter W903 313cdi startet nicht - geht während der Fahrt aus

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Benutzeravatar
phibi
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 19 Mär 2019 13:10

Re: Sprinter W903 313cdi startet nicht - geht während der Fahrt aus

Beitrag von phibi »

Hier nochmal ein Update - das Auto ist nämlich nach wie vor in der Werkstatt.

Die HD-Pumpe und die Vorförderpumpe wurden heute gewechselt, das Auto springt nach wie vor nicht an - klingt jedoch etwas geschmeidiger (mit Motorspray kriegt man ihn zum laufen). Dass er besser klingt kann aber auch daran liegen, dass zwei Spannrollen nicht mehr so super aussahen und gleich mitgewechselt wurden.

Neue These zur Ursache des Problems: In den Kraftstoffleitungen zur HD-Pumpe sind Bläschen erkennbar. Wenn alles glatt geht, werden die Tage die Leitungen gewechselt - Also bitte Daumen drücken :)

Halte euch auf dem Laufenden.
Benutzeravatar
pseudopolis
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 538
Registriert: 23 Nov 2011 20:05
Wohnort: ... dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Sprinter W903 313cdi startet nicht - geht während der Fahrt aus

Beitrag von pseudopolis »

Nochmal: check doch die rücklaufmenge der 4 injektoren. Das kann man auch mit dem anlasser, ohne laufenden motor. Das geht schnell und ist aufschlussreich (siehe weiter zurück im thread). Hättest du das gleich gemacht, hättest du die 2 pumpen nicht auf verdacht erneuert. zu 90% prophezeie ich dir, stellt sich raus, einer der injektoren ist die ursache.
313cdi Bj.2003 Kögel Koffer
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 629
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Sprinter W903 313cdi startet nicht - geht während der Fahrt aus

Beitrag von Tester »

Das hört sich alles nach stochern im Nebel an.
Fehlerspeicher auslesen und dann nicht richtig abarbeiten bzw mal auf Teufel komm raus ein paar Teile tauschen.
Fang doch einfach daher da an dass Du festgestellt hast dass sich deine Ölmenge wundersamerweise vermehrt .
Das passiert eigentlich nur wenn Kolbenringe undicht sind und Diesel vom Inneren des Kolbens in den Motorraum gelangt.
Wenn Du dann aber auch noch festgestellt hast (wie am Anfang dieses ganzen Thread geschrieben) das der Motor verölt ist müsstest du doch zumindestens feststellen können ob es Diesel oder Motoröl ist. Ist es Diesel wovon ich jetzt mal ausgehe dann hast du mit Sicherheit ein Problem an deinen zuführungs Leitungen.
Also am rail. Irgendwo wird dein Fahrzeug Luft ansaugen das wäre die eine Möglichkeit oder aber eben Diesel rausdrücken wenn die Drehzahl hoch genug ist wäre die Möglichkeit woher eben der Diesel kommt. Das würde ich kontrollieren.
Dann arbeite die Fehler ab und lese neu aus.
Ein Kabelwackler ist theoretisch möglich....aber eher unwarscheinlich....dann eher ein Masseproblemchen mit einer ev. Verbauten Anhängersteckdose.....nicht lachen...dazu gibt es nen Beitrag....man glaubt es kaum was für dinge auftreten können
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
rausch00
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 08 Jan 2016 12:01

Re: Sprinter W903 313cdi startet nicht - geht während der Fahrt aus

Beitrag von rausch00 »

So, meiner ist wieder da und brummt wieder fleißig. :D Werkstatt hat eine Rücklaufmessung an den Injektoren gemacht und die sah zunächst gut aus. Im Endeffekt haben sie aber dann einen Injektor getauscht und jetzt läuft er wieder, springt ganz normal an und zieht wieder richtig.

AU somit auch wieder bestanden :mrgreen:

@phibi womöglich könnte es bei dir auch an einem Injektor liegen, du hast ja genau die gleichen Symptome wie ich hatte...

Korrektur: Ich war heute nochmal wegen einer Kleinigkeit in der Werkstatt und habe nochmal gefragt was sie genau gewechselt haben, weil auf der Rechnung steht nur: Einspritzventil... getauscht haben sie aber nicht einen Injektor sondern das Druckregelventil!!
Mercedes Benz Sprinter
211 CDI
80kw, 109PS
Bj. 2000
Bodengruppe: Kasten L2H1
>500.000km 1. Motor 1. Karrosse
Rostet so gut wie er fährt. :lol:
Antworten