Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Escapader
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 22 Okt 2021 15:52

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Escapader »

v-dulli hat geschrieben: 14 Nov 2021 12:35 Deiner Fehlerbeschreibung nach könnte es sich um einen Codierfehler handeln.
Heisst es dass man den Codierfehler über OBD direkt bei Mercedes Werkstatt beheben kann ?
Escapader
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 22 Okt 2021 15:52

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Escapader »

Axel hat geschrieben: 14 Nov 2021 12:37 war der vor dem umbau auch schon hochgelegt?
Hochgelegt war das Fahrzeug bei Camperumbu und seit dem tretten die Probleme auf
Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Marktplatz

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Axel »

dann liegt das problem mit den vibrationen wohl am höherlegen und nicht am neuen getriebe.
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3044
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von v-dulli »

Escapader hat geschrieben: 14 Nov 2021 13:04
v-dulli hat geschrieben: 14 Nov 2021 12:35 Deiner Fehlerbeschreibung nach könnte es sich um einen Codierfehler handeln.
Heisst es dass man den Codierfehler über OBD direkt bei Mercedes Werkstatt beheben kann ?
Oder bei einem der das ebenfalls kann. Ich vermute Mal dass die VTG unterschiedliche Übersetzungen haben und mit den, daraus entstehenden falschen Drehzahlen können Motor- und Getriebesteuergerät nicht arbeiten und die Systeme schicken sich gegenseitig in die Schutzfunktion.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6141
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Vanagaudi »

v-dulli hat geschrieben: 14 Nov 2021 13:46
Escapader hat geschrieben: 14 Nov 2021 13:04
v-dulli hat geschrieben: 14 Nov 2021 12:35 Deiner Fehlerbeschreibung nach könnte es sich um einen Codierfehler handeln.
Heisst es dass man den Codierfehler über OBD direkt bei Mercedes Werkstatt beheben kann ?
Ich vermute Mal dass die VTG unterschiedliche Übersetzungen haben und mit den, daraus entstehenden falschen Drehzahlen können Motor- und Getriebesteuergerät nicht arbeiten und die Systeme schicken sich gegenseitig in die Schutzfunktion.
Richtig, aber das Problem tritt erst auf, wenn bei dem Verteilergetriebe die Untersetzung eingeschaltet wird.

Eine Korrektur wurde anscheinend schon wegen der anderen Räder vorgenommen:
  • Originalreifen 225/70R15 Abrollumfang 211,6mm
  • Neue Bereifung 31X10.50R15, entspricht 265/75R15 Abrollumfang 236,7
Das ergibt im Abrollumfang eine Differenz +11,9 %, bei der Geschwindigkeitsanzeige eine Abweichung von -10,6 %. Das müsste schon korrigiert worden sein.

Ich weiß nicht, ob das SSG-Steuergerät eine Möglichkeit besitzt, auf eine zusätzliche Untersetzung im Verteilergetriebe einzugehen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Escapader
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 22 Okt 2021 15:52

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Escapader »

@Vanagaudi Das Problem mit Vibrationen ist immer egal ob Hinterantrieb/Allrdantrieb/Untersetzung also bei normalfahren besonders bei berghochfahren oder bei beschleunigen vibriert es im 2+3 Gang
Mit der Frage zu Untersetzung ( ob nur 3 Gänge ) war eine zusätzliche Frage :)
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1249
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von joethesprinter »

Escapader hat geschrieben: 14 Nov 2021 15:04 @Vanagaudi Das Problem mit Vibrationen ist immer egal ob Hinterantrieb/Allrdantrieb/Untersetzung also bei normalfahren besonders bei berghochfahren oder bei beschleunigen vibriert es im 2+3 Gang
Mit der Frage zu Untersetzung ( ob nur 3 Gänge ) war eine zusätzliche Frage :)
Ich glaube das Thema hatten wir ja schon einmal...🙄

Mit der Info hier dazu tippe ich auf Ausrichtung der Welle a) zum VTG oder b) zum HAG.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3044
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von v-dulli »

Vanagaudi hat geschrieben: 14 Nov 2021 14:17 Richtig, aber das Problem tritt erst auf, wenn bei dem Verteilergetriebe die Untersetzung eingeschaltet wird.
Und was passiert dabei?
Genau, es ändert sich die Übersetzung
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6141
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Vanagaudi »

v-dulli hat geschrieben: 14 Nov 2021 18:56
Vanagaudi hat geschrieben: 14 Nov 2021 14:17 Richtig, aber das Problem tritt erst auf, wenn bei dem Verteilergetriebe die Untersetzung eingeschaltet wird.
Und was passiert dabei?
Genau, es ändert sich die Übersetzung
Was dennoch wichtig ist, ohne Reduktion arbeitet die Getriebesteuerung korrekt. Also sind die Übersetzungen der Verteilergetriebe -ohne Reduktion- identisch. Ebenso kommt es zu keinem Fehler aufgrund der anderen Abrollumfänge. Ob die Differenz von rund 12% noch innerhalb der Toleranz liegen, oder ob da jemand schon seine Hand korrigierend angelegt hat, kann ich nicht beurteilen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3044
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von v-dulli »

Vanagaudi hat geschrieben: 14 Nov 2021 19:16
v-dulli hat geschrieben: 14 Nov 2021 18:56
Vanagaudi hat geschrieben: 14 Nov 2021 14:17 Richtig, aber das Problem tritt erst auf, wenn bei dem Verteilergetriebe die Untersetzung eingeschaltet wird.
Und was passiert dabei?
Genau, es ändert sich die Übersetzung
Was dennoch wichtig ist, ohne Reduktion arbeitet die Getriebesteuerung korrekt. Also sind die Übersetzungen der Verteilergetriebe -ohne Reduktion- identisch. Ebenso kommt es zu keinem Fehler aufgrund der anderen Abrollumfänge. Ob die Differenz von rund 12% noch innerhalb der Toleranz liegen, oder ob da jemand schon seine Hand korrigierend angelegt hat, kann ich nicht beurteilen.
Und weil es dennoch wichtig ist, werde ich keine weitere Vermutungen anstellen so lange ich nicht wirklich weiß was alles geändert wurde.
Ich habe meine Antwort an den TE gerichtet und keine Antworten darauf bekommen.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Marktplatz

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Axel »

frage an opa: kann man ein ZG1 durch anbau des planetensatzes auf ein ZG3 umbauen?
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von sonnyboy »

Das würde mich in der Tat auch brennend interessieren.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6141
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Verteilergetriebe tauschen auf eines mit Untersetzung

Beitrag von Vanagaudi »

Axel hat geschrieben: 16 Nov 2021 09:00 frage an opa: kann man ein ZG1 durch anbau des planetensatzes auf ein ZG3 umbauen?
Bei dem Verteilergetriebe für den 903 ist nur ein Planetengetriebe zur Kraftverteilung auf VA und HA vorgesehen. Die Untersetzung wird durch eine Zwischenwelle realisiert.

Allerdings könnte man die Eingangs-Kardanwelle gegen ein Planetengetriebe tauschen. Aber ob dazu der Einbauplatz reicht?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten