245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Cimmy
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2022 21:42

245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#1 

Beitrag von Cimmy »

 Themenstarter

Hallo, habe ein Sprinter 316 2WD Bj.2015 mit Automatik und meine Serienbereifung ist 235/65 R16 und wollte gerne die 245/75 R16 Montieren, ich weiß das der Umfang mehr als 8% ist und so nicht machbar ist aber da ich eine Sperre für HA plane kann ich noch die Achsübersetzung ändern lassen.
Meine frage ist hatte jemand die Erfahrung ob die Automatik Probleme macht?
Oder lieber 255/70 R16 dann hätte ich angeblich keine Probleme mit der Automatik weil dann 7,2% Differenz ist.

Schöne Grüße
Cimmy
Zuletzt geändert von Cimmy am 18 Mai 2022 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2581
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#2 

Beitrag von Exilaltbier »

Welche Hinterachs-Übersetzung hast du denn überhaupt verbaut? Steht auf dem Aufkleber Fahrersitzkiste. Und welche Rad/Reifenkombinationen sind denn auf deinem CoC - Papier aufgeführt?
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Cimmy
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2022 21:42

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#3 

Beitrag von Cimmy »

 Themenstarter

ACHSUEBERSETZUNG I = 3,923 und auf dem Aufkleber steht nur 235/65 R16
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2581
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#4 

Beitrag von Exilaltbier »

...und in deinem CoC-Papier, was steht da an zusätzlichen Reifengrößen aufgelistet?

Von der Achseübersetzung her sollte das kein Problem sein.
Musst ja eh beim Freundlichen die Radgröße umcodieren lassen, damit der Tacho und vom Getriebe die Schaltpunkte angepasst werden.

Bei mir im CoC stehen mehrere Radkombinationen aufgeführt, müsste bei dir auch sein. Solange da auch die 225/75/16 aufgeführt sind, ist das auf 245/75/16 auch kein großartiges Problem, lediglich die Felge muss die ET54 haben.
Musst u.U. erst auf 225/75/16 codieren lassen und später dann auf 245/75/16...
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Cimmy
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2022 21:42

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#5 

Beitrag von Cimmy »

 Themenstarter

Die CoC Papiere habe ich momentan nicht zur Hand, und die Felgen sind vom Zubehör Alus in 6,5x16 ET60
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2581
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#6 

Beitrag von Exilaltbier »

CoC wäre aber wichtig, bzw. einfacher....
ET60 wird wohl nicht genug Freigängigkeit haben...und ob du dann mit 245ern noch Spurplatten von 10mm fahren darfst, wage ich zu bezweifeln.
Warum willst du eine teure Sperre reindengeln? Ist doch kein 4x4 und Offroadwunder und ne feuchte Wiese schafft er auch als 2x4 mit ETC und einem ordentlichen Reifenprofil.

Nur zum Rausfinden, dass es dann doch nicht passt die 245er auf deine vorh. Alus mit ET60 aufziehen zu lassen ist ja eher Quatsch. Du musst also schon ET54 Stahlfelgen mit 245 drauf haben. Sonst gehts nicht....und mit Grobstollen schon gar nicht.
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Cimmy
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2022 21:42

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#7 

Beitrag von Cimmy »

 Themenstarter

Werde die Tage mal in die CoC Papiere reinschauen, ansonsten bleibt bei AT Reifen 225/75 16 oder doch 255/70 16 mit den Platten muss ich noch abklären.
Ich wollte schon immer eine Sperre, einmal getestet und Blutgeleckt 😋 und irgendwann würde ich gerne damit eine große Reise machen wollen.
Der-Chris
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 12 Aug 2019 13:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#8 

Beitrag von Der-Chris »

Bei ET 60 brauchst Du relativ sicher Distanzscheiben. Bei mir hats anfangs mit ET54 sogar leicht gestriffen. Bezüglich Radabdeckung ist bei den 245ern et 34 das maximum was du raus kannst. Könntest also bei et60 locker 10mm raus.
Reifengröße drauf und im EZS, Kombi und Getriebesteuergerät Parameter ändern und ab zum TÜV.

Ich habe die 245er drauf und auch eine Sperre an der HA und beides hat schon vorteile. Aber die Diskussion bzgl Sperre wurde ja hier schon sehr oft geführt und es gibt da unterschiedliche Meinungen. Gerade wenn ein Rad leicht wird musst du ohne Sperre erst warten, bis das auto komplett steht, bevor der bremseingriff irgendwas macht.
Dateianhänge
IMG_20220420_190124_HDR.jpg
Cimmy
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2022 21:42

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#9 

Beitrag von Cimmy »

 Themenstarter

Der-Chris hat geschrieben: 09 Mai 2022 10:23 Bei ET 60 brauchst Du relativ sicher Distanzscheiben. Bei mir hats anfangs mit ET54 sogar leicht gestriffen. Bezüglich Radabdeckung ist bei den 245ern et 34 das maximum was du raus kannst. Könntest also bei et60 locker 10mm raus.
Reifengröße drauf und im EZS, Kombi und Getriebesteuergerät Parameter ändern und ab zum TÜV.

Ich habe die 245er drauf und auch eine Sperre an der HA und beides hat schon vorteile. Aber die Diskussion bzgl Sperre wurde ja hier schon sehr oft geführt und es gibt da unterschiedliche Meinungen. Gerade wenn ein Rad leicht wird musst du ohne Sperre erst warten, bis das auto komplett steht, bevor der bremseingriff irgendwas macht.
Am Samstag habe ich ein Termin bei MB wegen neuer Standheizung und werde gleich nachfragen wegen der Codierung für den 245/75 R16.
Und vielen Dank für die Info
Cimmy
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 25 Apr 2022 21:42

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#10 

Beitrag von Cimmy »

 Themenstarter

Exilaltbier hat geschrieben: 08 Mai 2022 23:41 CoC wäre aber wichtig, bzw. einfacher....
ET60 wird wohl nicht genug Freigängigkeit haben...und ob du dann mit 245ern noch Spurplatten von 10mm fahren darfst, wage ich zu bezweifeln.
Warum willst du eine teure Sperre reindengeln? Ist doch kein 4x4 und Offroadwunder und ne feuchte Wiese schafft er auch als 2x4 mit ETC und einem ordentlichen Reifenprofil.

Nur zum Rausfinden, dass es dann doch nicht passt die 245er auf deine vorh. Alus mit ET60 aufziehen zu lassen ist ja eher Quatsch. Du musst also schon ET54 Stahlfelgen mit 245 drauf haben. Sonst gehts nicht....und mit Grobstollen schon gar nicht.
Werde mit dem TÜV reden wegen den 10mm Spurplatten, Danke für die Info
arvid
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: 245/75 R16 Umbereifung bei Automatik

#11 

Beitrag von arvid »

Hi,

hab 245 und Automatik mit der gleichen Achse, gar kein Thema. Der Sperre ist das auch egal.
Bei ET 60 musst du Spurplatten installieren. Ich hab pro Achse 50 mm, fährt sich manchmal auf der AB blöd, da die Spurrillen der LKW sich auf die Lenkung auswirkt und öfter korrigiert werden muss.

Grüße
Sprinter 906 319 Womo ehemaliger RTW
Antworten