Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6511
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#16 

Beitrag von Vanagaudi »

Gelöschter User hat geschrieben: 13 Mai 2019 21:36Fährst du einen 519 oder nur deine Schätzung?
Ja, als 2WD, und unter 12l/100km komme ich nur bei Bergabfahrten. Mehr dazu hier.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Gelöschter User

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#17 

Beitrag von Gelöschter User »

Ja gut, 13l bei 5,3t mit 3L Motor und Automatik! Was wird das Leergewicht beim 519 sein, 2,8t? Das sollte er doch das locker unterbieten können. Zumindestens auf der Autobahn…
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 570
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#18 

Beitrag von Bobil »

Hallo zusammen,
vermutlich bin ich gestern mit dem Sprinter nach Hause gefahren - diese Achsübersetzung gibt es ja nicht so oft :D .
verbrauch nach KI 9,5l bei 95km/h auf der Autobahn und etwas Landstraße und Stadt. War aber natürlich ganz leer. Das Projekt beschreibe ich dann später genauer ...
Gruß, Andreas
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
Gelöschter User

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#19 

Beitrag von Gelöschter User »

Welchen Sprinter und welche Achsübersetzung meinst du genau? Den es wurden einige erwähnt…
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 570
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#20 

Beitrag von Bobil »

Hallo, na ja "Eck" hatte den Faden ja mal mit einer Überschrift aufgemacht und passend zu der Überschrift halt ein Sprinter mit genau der Achse und die gibt es nicht so oft - könnte also das Auto sein, dass "Eck" meinte ... Ist aber auch nicht so wichtig, wie geschrieben, zum Projekt später mehr ... hat was mit dem "5xx auf SuperSingel" umrüsten zu tun :D
Grüße, Andreas
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 570
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#21 

Beitrag von Bobil »

Hallo,
den Sprinter mit der 4,727-Achse habe ich noch eine längere Strecke mit Autohänger (2t), also zusammen etwa 4,5t bewegt: Ulm - Rostock mit ca. 12,5 l, tempomat 95km/h. Zum Glück ist der auf den ersten und zweiten Blick schöne rote Sprinter nicht mehr bei mir - der Umbau zum 4x4 konnte wegen eines vertuschten massiven Frontschadens, den erst die Profis bei Oberaigner diagnostiziert haben nicht statt finden. Abschließend kann ich sagen, das die Achse wirklich sehr kurz ist, nur was für schwere Anhänger und max 100/120km/h, ich denke darüber geht der Verbrauch in die Höhe (hab ich aber nicht probiert).
Grüße, Andreas
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
Uwe2021
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16 Jun 2021 18:19

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#22 

Beitrag von Uwe2021 »

Meiner braucht ca. 16,5 Liter laut Bordcomputer.

519 CDI , 6 Zylinder, 3,0 Liter, 4x4 mit Zwillingsbereifung, 5,5 Tonnen, 3,48 hoch, 2,35 breit. Reifen: Nokian Rotiiva AT 215/85 R 16

Ich fahre sparsam mit 80 auf der Landstraße 80-100 auf der AB

Ich denke, ich habe den Rekord hier gebrochen :lol:
Moselaner
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 784
Registriert: 11 Aug 2007 07:33
Wohnort: Ellenz/Mosel
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#23 

Beitrag von Moselaner »

Hallo,

so geht es auch :wink: :

mit dem Weinwagen in 8 h von Berlin an die Mosel
Dateianhänge
Weinwagen.jpg
Maxi-Verbrauch.jpg
Mit freundlichen Grüßen von der Mosel
Rudolf

319 CDI Automatik - flach, Standard seit 05/21
318 CDI Automatik - flach, kurz von 05/08-05/21
312 D - flach - kurz von 09/95-04/08
Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Marktplatz

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#24 

Beitrag von Eck »

 Themenstarter

Bobil hat geschrieben: 27 Mai 2019 13:00 Hallo, na ja "Eck" hatte den Faden ja mal mit einer Überschrift aufgemacht und passend zu der Überschrift halt ein Sprinter mit genau der Achse und die gibt es nicht so oft - könnte also das Auto sein, dass "Eck" meinte ... Ist aber auch nicht so wichtig, wie geschrieben, zum Projekt später mehr ... hat was mit dem "5xx auf SuperSingel" umrüsten zu tun :D
Grüße, Andreas
Genau, das war meine Frage bevor ich mir einen 5 Tonner gekauft habe. Hubraumtechnisch habe ich mit der 3 Liter Maschine natürlich geliebäugelt, wollte aber allgemeine Informationen. Es ist ein 513ner geworden und der ist weit weg von so mancher genannten Zahl hier. Der Verbrauch liegt bei 11 - 12 Liter - ok, hier fährt der Chef das Arbeitsgerät stets selber und schonend, aber schaffen muß die Maschine auch. Durch die kurze Übersetzung wirkt die Maschine nicht überlastet....man muß halt öfter schlten und das Auto macht höchstens seinem Namen (Sprinter) keine Ehre :wink:

Mit 5 Schüttraummeter Holz am Haken fährt er sich auch geschmeidig und problemlos.

Insgesamt bin ich damit sehr zufrieden.

Danke für all Eure Antworten!

Gruß Eck
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach
513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
arvid
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#25 

Beitrag von arvid »

Ihr habt ja alle krasse Verbräuche 😂.

Wahrscheinlich liegt das am Gewicht, obwohl wenn es erstmal rollt🧐.

Ich hab mit einem 319 2WD, Automatik, 245er und Delfis RTW Aufbau,3,5to, 3,96 Achse, auf der Autobahn bei 120 so 12l, Landstraße so 10l.
Ich muss aber sagen, dass die Deaktierung des AGR und die Leistungssteigerung sich sehr positiv auf den Verbrauch ausgewirkt haben. Bis zu über 1l weniger. Soviel zum Thema Umweltfreundlichkeit.

Grüße
Sprinter 906 319 Womo ehemaliger RTW
Uwe2021
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16 Jun 2021 18:19

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#26 

Beitrag von Uwe2021 »

na ja, 3,5 Tonnen sind schonmal 2 Tonnen weniger als 5,5 Tonnen ;-)
und die 3,48 Meter x 2,35 Meter sind 8,2 Quadratmeter, die gegen den Wind bewegt werden müssen.
Mit dem Verbrauch habe ich auch ungefähr gerechnet, obwohl ich mir weniger erhofft hatte....
Moselaner
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 784
Registriert: 11 Aug 2007 07:33
Wohnort: Ellenz/Mosel
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#27 

Beitrag von Moselaner »

Hallo,

ich habe bewusst meinen Maxi-Verbrauch gepostet :D

Normalerweise bin ich mit dem 318 CDI mit 9,5 - 10,5 l. unterwegs. Wenn ich sehr schwer bzw. schnell bin gehen auch 12 l.

Der Weinausschankwagen ist 2,55 m breit, 3 m hoch und 4 m lang und wiegt 2,5 to. 18 l. Verbrauch sind bei 100 km/h dann ganz normal. Egal ob ich einen 313, 316, 319, einen ML oder Cayenne davor hänge. Bei Gegenwind sind es dann auch mal 4 l. mehr und bei Rückenwind 3 l. weniger.

Es geht auch: :wink:
Dateianhänge
Mini-Verbrauch.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Moselaner für den Beitrag:
arvid (17 Jun 2021 17:13)
Mit freundlichen Grüßen von der Mosel
Rudolf

319 CDI Automatik - flach, Standard seit 05/21
318 CDI Automatik - flach, kurz von 05/08-05/21
312 D - flach - kurz von 09/95-04/08
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 570
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#28 

Beitrag von Bobil »

Hej,
also Wind finde ich auch krass in der Wirkung: Bin mit 519 4x4 265/75R16 knapp 4t i=4,182 bei stürmischem SW-Wind nach Berlin und zurück gefahren: hin 11,8 l zurück 13,8l. Das muss man immer bedenken, wenn man einen Schreck ob des hohen verbrauchs auf einer bestimmten Strecke bekommt. landstraße Norwegen/Finnland bin ich inzwischen so bei ca. 10,5 - 11l über eine längere Strecke - find ich o.k.
Grüße, Andreas
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Marktplatz

Re: Verbrauch Sprinter 519 mit Achsübersetzung 4,727

#29 

Beitrag von Eck »

 Themenstarter

Moin,

ich greife den Faden nochmal auf, da mir ein 519ner mit 4,1ser Übersetzung angeboten worden ist.
Die großen Womo Schrankwände liegen bei 14-15 Liter + x wenn ich das aus dem Spritmonitor richtig sehe:

https://www.spritmonitor.de/de/uebersic ... owerunit=2

Bei humaner Fahrweise mit einer Doka und 3 to Anhänger hinten dran und nicht schneller als 90 km/h sollte das auch hinkommen. Bin gerade etwas hin - und hergerissen - auch wie sich das mit den Kraftstoffkosten weiter entwickelt. Auch die Werthaltigkeit liegt mir natürlich am Herzen und ich habe es schon oft erlebt, dass verbrauchshohe Fahrzeuge dann irgendwann zu Schleuderpreise in den Rest der Welt verhökert werden.
Der 513ner liegt bei 12 - 13 Litern und muß sich inzwischen oft recht abrackern.

Interessant ist, dass das Zuggewicht sich bei den Fahrzeuen nur um 500 kg ändert ( 519 = 8 to). Die 7,5 to habe ich bei dem 513ner einmal ausgereizt ..... macht keinen Spaß selbst bei 4.7 ner Übersetzung.
Ist der 642er 3 Liter Motor wirklich so zuverlässig und leistungsstark?

Danke und Gruß

Eck.
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach
513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
Antworten