Votronic Triple Probleme

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
wlfnkls
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 20 Aug 2020 14:23

Re: Votronic Triple Probleme

#16 

Beitrag von wlfnkls »

Zumindest ein Victron MPPT lädt erst, wenn die anliegende Spannung 5V über der aktuellen Batteriespannung liegt.
Meiner Meinung nach sollte man also genau dann in Reihe schalten, wenn ein einzelnes Panel mit dessen Leerlaufspannung nicht die Batterie sinnvoll geladen bekommt.
Gruß
Niklas
Benutzeravatar
Steffen G.
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 619
Registriert: 03 Jun 2018 11:20
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Votronic Triple Probleme

#17 

Beitrag von Steffen G. »

Hier wird aber ganz schön pauschalisiert.

Wie Panel an ein Regler angeschlossen werden hängt von der entsprechenden Zusammenstellung (Panel und Regler) ab.
Hierbei gibt es zwei grundsätzliche Regeln.
1. die Summe der Voc alle in Reihe geschalteten Panels darf die max. Eigenspannung des Reglers nicht überschreiten. Und hier spielt es auch keine Rolle ob diese Spannung unter Last zusammen bricht. Ist dein Akku nämlich voll, und nimmt kein Strom mehr auf, entsteht diese Spannung an den Panels, und somit am Regler.
2. Der max. Ausgangsstrom des Reglers darf nicht (oder nur in gewissen Grenzen) durch die Panelleistung überschritten werden. Einige Regler sind hier tolerant, und begrenzen die Panelleistung auf den maximalen Ausgangsstrom. somit kann man die Panelleistung etwas vergrößern, um auch bei schlechten Bedingungen noch ausreichend Solarertrag zu erhalten.

Innerhalb dieser beider Grenzen sind alle Konfigurationen erlaubt, aber nicht alle Sinnvoll.
So benötigen die Regler eine Mindestspannung der Panel, welche x V über aktuellen Batteriespannung liegen muss. Auch die schon erwähnte Abschattung sollte nicht außer acht gelassen werden bei der Konfiguration.
Idel wäre also eine Parallelschaltung von Panels (oder von in Reihe geschalteten Panels) die eine Spannung Nahe der max. Eigenspannung des Reglers haben.
Victron bietet hierzu ein Excel-Tool an, welches ,man mit ein wenig Excel-Erfahrung auch an andere Regeler und Panels anpassen kann.

Gruß Steffen
Sprinter T1N W903, 312D mit Automatik Bj.98 (ehemaliger Krankenwagen)
Mein LUPUS auf Wohnmobile Selbstausbau
Horstp
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 28 Mai 2019 23:05

Re: Votronic Triple Probleme

#18 

Beitrag von Horstp »

 Themenstarter

so, ich hab das Votronic Triple Ladegerät zurück und wieder eingebaut.
Schön ist, dass Votronic das Gerät kostenfrei repariert hat. Weniger schön ist, dass keinerlei Information/Dokumentation zur Reparatur mitgegeben wurde. Ganz schlecht bleibt der Support, geht nur per email, Antwortzeit ca 1 - 2 Wochen pro Mail, kann man also komplett vergessen. Unterirdisch für so ein teures Gerät aus Deutschland.
Offgridtec in Eggenfelden dafür meine absolute Empfehlung, haben sich gekümmert und auch kostenfrei, obwohl ich das natürlich alles gezahlt hätte, das Gerät hin und her geschickt.
In der Zwischenzeit hatte ich ja ein Votronic MPP Solarregler verbaut, interessanterweise sind die Fernanzeigen zwischen MPP Duo und VCC Triple nicht kompatibel, das eine heisst Solar Control, das andere Charge Control aber zumindest konnte ich mit dem Charge Control den Ladestrom anzeigen, nur Spannungen gehen nicht.
316 L2H2 BJ2017
Benutzeravatar
Steffen G.
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 619
Registriert: 03 Jun 2018 11:20
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Votronic Triple Probleme

#19 

Beitrag von Steffen G. »

Horstp hat geschrieben: 25 Jun 2022 16:03 so, ich hab das Votronic Triple Ladegerät zurück und wieder eingebaut.
Schön ist, dass Votronic das Gerät kostenfrei repariert hat. Weniger schön ist, dass keinerlei Information/Dokumentation zur Reparatur mitgegeben wurde. Ganz schlecht bleibt der Support, geht nur per email, Antwortzeit ca 1 - 2 Wochen pro Mail, kann man also komplett vergessen. Unterirdisch für so ein teures Gerät aus Deutschland.
Offgridtec in Eggenfelden dafür meine absolute Empfehlung, haben sich gekümmert und auch kostenfrei, obwohl ich das natürlich alles gezahlt hätte, das Gerät hin und her geschickt.
In der Zwischenzeit hatte ich ja ein Votronic MPP Solarregler verbaut, interessanterweise sind die Fernanzeigen zwischen MPP Duo und VCC Triple nicht kompatibel, das eine heisst Solar Control, das andere Charge Control aber zumindest konnte ich mit dem Charge Control den Ladestrom anzeigen, nur Spannungen gehen nicht.
Das mag vielleicht daran liegen, das ein "Solar Control" nur die Daten eines Solarregelers anzeigen kann, ein "Cahrge Control" zusätzlich noch die Daten des B2B-Laders.
Aber ja, man hätte eine Anzeige entwickeln können die an allen Geräten anschließbar ist. Wenn ich mich nicht irre, dann sind in den Controls Gerätespezifische Display verbaut.

Nächste mal vielleicht gleich auf victron setzen, aber den Fehler hab ich auch gemacht, auch wenn die votronic-Geräte bei mir nur wenig Probleme machen.
Aber den schlechten Service kann ich bestätigen. Auf eine Email-anfrage hab ich glaube ich mehr als 14 Tage auf die Antwort gewartet, und diese war dann höchst unbefriedigend.

Gruß Steffen
Sprinter T1N W903, 312D mit Automatik Bj.98 (ehemaliger Krankenwagen)
Mein LUPUS auf Wohnmobile Selbstausbau
Antworten