Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
mercedesKumpel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 27 Apr 2022 19:03

Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#1 

Beitrag von mercedesKumpel »

 Themenstarter

Liebe Gemeinde,

Ich habe vor kurzen schon hier einmal nachgehakt, da ich wegen Nachwuchs gerne eine Beifahrerbank in unseren 903.6 einbauen würde.

Nun habe ich noch einmal intensiv bei TÜV und Mercedes direkt recherchiert. Es scheint folgende Problematik zu bestehen:

1. Der TÜV verwies mich an Mercedes, da sie die Bank nur abnehmen würden, wenn diese vom Hersteller in diesem Modell zugelassen wäre.

2. der wirklich nette Herr von Mercedes sagte mir, dass eine Beifahrerbank in unserem Modell vom Hersteller nicht vorgesehen sei. Eine Einzelabnahme sollte aber durch den TÜV kein Problem darstellen. Allerdings riet er mur dringend ab die Bank einzubauen wegen der in diesem Forum schon oft diskutierte Problematik mit dem Gurtstraffer. Er habe selbst ein Mal versucht das zu beheben, aber es sei der aufwendig gewesen. Das Umprogrammieren würde Mercedes also nicht machen. Außerdem sprach er von neuem Steuerrungsgerät, was ich ungern kaufen würde.

Bisher habe ich hier immer nur gelesen, dass eine Doppelbank gegen einen Einzelsitz getauscht wurde. Hat jemand von euch Erfahrungen bei Tausch Einzelsitz gegen Doppelbank, wie das mit dem Gurtstraffer funktionieren könnte?

Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7080
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#2 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Als erstes frag nochmal beim Tüv nach ! Auch müßte man genauer wissen was für einen Sprinter du hast , auch ob ein Beifahrerairbag verbaut ist !
Wenn in deinem Sprinter ein Mittelsitz mit Gurtstraffer nötig ist kommt auf dein Fahrzeug an.Weiß gerade nicht auswendig ob z.b. beim "Dela" schon Gurtstraffer verbaut war ! Wenn ja geht es nur mit einem neuen , leeren Steuergerät , welches dann entsprechend der Ausrüstung Programiert werden muß ! Dein MB Dealer müßte dazu eine Werksanfrage sterten , die möglicherweise nicht umsonst ist :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
mercedesKumpel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 27 Apr 2022 19:03

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#3 

Beitrag von mercedesKumpel »

 Themenstarter

Hey!

Vielen Dank für deine Antwort. Der Sprinter hat einen Beifahrerairbag, der laut Mercedes für eine Person zugelassen ist. Außerdem scheint ein Gurtstraffer für den mittleren Sitz notwendig zu sein. Habe ich das richtig verstanden, dass dan die einzige Chance für die Beifahrerbank ein neues Steuergerät ist? Und wenn ja, wo bekomme ich denn so eins? Und weißt du zufällig mit was für Kosten ich da ungefähr rechnen muss? Wenn es dann auch noch programmiert werden muss, dann ist das wahrscheinlich finanziell wirklich aufwendig, oder?

Liebe Grüße!
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7080
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#4 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Neues , leeres Steuergerät bei deinem Daimler Händler ! Datenkarte ändern und entsprechend deiner Ausstattung dann Codieren ! Sollte dein MB Händler hinbekommen :roll: Der kann dir auch den Preis dafür sagen :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
mercedesKumpel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 27 Apr 2022 19:03

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#5 

Beitrag von mercedesKumpel »

 Themenstarter

Heyhey!

Danke nochmal für die Antwort. Ich kann mich leider wegen des Nachwuchs immer nur verzögert an das Auto setzen. Deshalb nun hier noch ein paar Fragen. Könnte ich das Steuergerät auch gebraucht kaufen? Es müsste natürlich eins sein, das zur Ausstattung passt und dann drei Gurte kodiert hat. Und ein Bekannter hatte noch angemerkt, dass es ggf. schwierig wird, weil die Elektronik für das dritte Kabel noch verlegt werden muss. Ich hatte jetzt gedacht, dass das nicht zu aufwendig ist, da das Steuergerät für den Airbag beim 903er doch unter dem Fahrersitz ist, oder? Hatte da auch schon geschaut. Allerdings sind dort so viele Kabel gelagert (alter Krankenwagen), dass ich da nicht wirklich durchsteige…

Danke schonmal für die Hilfe und ein sonniges Wochenende!
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1537
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#6 

Beitrag von Fachmann »

Nur mal so nebenbei, der T1N hat doch nie einen Gurtstraffer gehabt an dem mittleren Sitz.
Waren doch immer 2 in den B-Säulen verbaut?
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1431
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#7 

Beitrag von WilleWutz »

In meinem ex-212-er, Ezl. 99, mit Doppelsitzbank, war ein Gurtstraffer für den mittleren Sitz verbaut .....
Gruß

Peter

212D`99 >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009-11-12-13-15-17-18-19-22
Familientreffen 2010
LT_Pille
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 24 Jun 2022 10:02

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#8 

Beitrag von LT_Pille »

Hallo,
Mein LT 2 hatte auf jeden fall nen Gurtstraffer unter der Doppelsitzbank. Den habe ich auch noch liegen falls bedarf besteht! Müsstest wahrscheinlich nur den stecker nachrüsten vom Beifahrer aus. Den habe ich drin gelassen und mit 2kOhm Widerstand ruhig gestellt.

Grüße
LT 2 Womo L2H2 AHD BJ98
mercedesKumpel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 27 Apr 2022 19:03

Re: Beifahrersitzbank nachrüsten/Problem mit Gurtstraffer

#9 

Beitrag von mercedesKumpel »

 Themenstarter

Vielen Dank für eure Beiträge. Ich habe beschlossen das Projekt einzustampfen, bzw. möglicherweise abzuändern. Laut dem Freundlichen kostet ein neues Steuergerät 1300€. Dazu kommen noch die Programmierungskosten und das Verlegen der neuen Kabelbäume. Das ist mir dann doch zu heikel. Außerdem wer weiß, wie lange wir noch zu dritt unterwegs sind ;)

Mein neuer Gedanke war, Trennwand raus und hinten eine Bank nachrüsten. Ich hab schon gelesen, dass das mit Bodengruppe Kasten schwieriger ist. Aber anscheinend möglich. Das mit der Trennwand wird wohl das größere Problem sein. Hat hier jemand zufällig Erfahrungen mit dem Ausbau einer Trennwand im ehemaligen Krankenwagen? Hab bisher leider nur gefunden, dass es wohl nicht einfach möglich ist (an diesem Auto scheint nicht viel „einfach“ zu sein :D)

Liebe Grüße!
Antworten