Tarn - Beschriftung

Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 884
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Tarn - Beschriftung

#31 

Beitrag von der.harleyman »

greyhound hat geschrieben: 18 Mai 2022 00:24 mannomann, eure Phantasie treibt Blüten ! Da hab ich was losgetreten.
Ab Mitte Juli geht es (leider) erst los. Mal sehen, was ich bis dahin umgesetzt habe.
Danke für eure Geistesblitze! :D
Ich bin fest überzeugt davon, dass wir dieses Thema mit etwas kreativer Phantasie noch über Monate, vielleichgt sogar Jahre am Leben erhalten können.
Selten habe ich die Beiträge zu solch einer einfachen Frage mit so viel Freude verfolgt und freue mich daher über jede Benachrichtigung zu einem neuen
Beitrag in diesem Thema! :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor der.harleyman für den Beitrag (Insgesamt 2):
greyhound (18 Mai 2022 12:05) • Opa_R (19 Mai 2022 23:59)
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
greyhound
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 193
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: Tarn - Beschriftung

#32 

Beitrag von greyhound »

 Themenstarter

@ destagge
vermutlich hast Du recht. Es kommt wohl eher auf das eigene Verhalten und die Rücksicht auf die "Parksituation" an, als auf die Optik. Wenn man sich ein paar Gedanken macht, bevor man irgendwo nächtigt, kann man wohl 90% des potentiellen Ärgers vermeiden. Wie man in den Wald.....usw.
Als Camp-/ Van-Neuling bin ich gespannt auf meine Erfahrungen. Zum Antesten will ich erst mal 2-3 Tage in die Nähe wie Schwarzwald oder Vogesen. Da merke ich dann, was fehlt, was überflüssig ist, bevor es in die Pyrenäen geht.
Geniessen wir den Sommer mit der wiedergewonnenen Freiheit!
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 910 11/2020 L1H2 ist seit 04.04.22 ein WoMo :D
Benutzeravatar
MainzMichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 149
Registriert: 17 Dez 2011 22:17

Re: Tarn - Beschriftung

#33 

Beitrag von MainzMichel »

Dennoch finde ich die Idee mit der Tarnbeschriftung auch gut. :D
Wie wäre es mit einem fiktiven Bestattungsunternehmen?

Adios
Michael
99er Sprinter 412D mit Concorde-Wohnmobilaufbau A720G, 2,9l/90KW Schaltgetriebe
Powercruiser
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 43
Registriert: 11 Jun 2017 16:27

Re: Tarn - Beschriftung

#34 

Beitrag von Powercruiser »

Moin,

bei mir um die Ecke steht ein weißer IVECO Daily ohne Fenster, zwei große Dachluken und einer großen Dachbox im Klimaanlagen-Look.

Auf beiden Seiten steht in fett: SEAFOOD

Selbst als geneigter und stealthcamping affiner Womobilist habe ich etwas länger gebraucht um zu merken, dass es ein ausgebautes WOMO ist.

Viele Grüße

Volker
Benutzeravatar
derHenry
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 579
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: Tarn - Beschriftung

#35 

Beitrag von derHenry »

Wie wäre es mit Trauerhilfe MB :roll:
Passt manchmal gut zum Fahrzeug. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor derHenry für den Beitrag:
greyhound (20 Mai 2022 02:26)
2015 Bj 319er 4x4 Achleitner mit Innenausbau zum schnellen herausnehmen
https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... 6&start=75

Allrad braucht man um dahin zu kommen wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt.
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 884
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Tarn - Beschriftung

#36 

Beitrag von der.harleyman »

Gerade heute musste ich wieder an dieses Thema denken...
Vor mir an der Ampel ein Sprinter mit Kofferanhänger. Beschriftung: "Rollender Zoo" ... "Wir bringen Alpaka und Krokodil zu Ihnen in die Schule / den Kindergarten"
Quasi GATOR INSIDE...
Ich würde um dieses Fahrzeug auch einen Bogen machen. Alles, was mich beißen und verletzen könnte, möchte ich lieber auf Abstand haben. :D
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2690
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Tarn - Beschriftung

#37 

Beitrag von Exilaltbier »

...könnte auch z.B. Bienen/Wespen - Taxi....Notruf...
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
martin.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 09 Sep 2019 20:42
Wohnort: bei Hockenheim

Fahrerkarte

Re: Tarn - Beschriftung

#38 

Beitrag von martin.k »

Mein Arbeitskollege hat zwei Töchter.
Der hat auf seinem Skoda Octavia hinten einen Aufkleber "Zickentaxi".

Oder Ziegentaxi?
Im Ausland wird das Wort Taxi erkannt. Egal ob mit Zicke oder Ziege davor :-)

Ich denke auch, lieber unauffällig.
Einige Magnetschilder für eine situative Beschriftung ist sicherlich gut.
Wer gern in der Natur ist, könnte auch "mobile orintologische Erfassung" aufbringen.
Oder "geologische Labor".

Orangene Warntafeln könnten teuer werden. Ruck Zuck wird es als Gefahrstofftransport angesehen, da kann man seinen Füherschein bei verlieren :-)
Mercedes Sprinter, L3H2, 316, Bj2017, Kastenwagen --> ein bisschen WoMo.
## Man sollte jede Gelegenheit nutzen seine Fresse zu halten. ##
Eisbär
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 52
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Tarn - Beschriftung

#39 

Beitrag von Eisbär »

Aber ``Kommunalorange ´´ ist doch auch ne Prima Farbe ....
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
dan.zizz
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 07 Nov 2021 12:23

Re: Tarn - Beschriftung

#40 

Beitrag von dan.zizz »

Mal ein anderer Ansatz… es gibt ja Portale im Netz wie MoneyCar, wo man sich registrieren und das Fahrzeug als Werbefläche anbieten kann. Natürlich mit Wahlmöglichkeit welche Werbung man herumfahren will. Vorteil wäre, dass dies auch bezahlt wird.
Benutzeravatar
Jeroen_R90S
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 29 Jun 2013 20:08
Wohnort: Enkhuizen (Die Niederlanden)

Galerie

Re: Tarn - Beschriftung

#41 

Beitrag von Jeroen_R90S »

greyhound hat geschrieben: 25 Apr 2022 20:33 Danke inzwischen für die Vorschläge. Die Hinweise, dass man Werzeugdiebe oder das Interesse der Trachtentruppe auf sich zieht sind schon bedenkenswert. Messwagen ? teures Werkzeug !. Ohne alles macht vielleicht manchen erst recht neugierig. Irgendwas mit ...-Service wird´s wohl werden.
Grüße
Bei mir war die originale Beschriftung noch meist darauf; "Service" und "Werkverkeer".
Dazu war damals noch die originale Warnlampe auf das dach.

Leider zu viert in L2H2 und Unauffällig gehen jetzt mit Markise, extra Fenster und Dachzelt nicht mehr so zusammen :mrgreen:
Na ja, und die Farbe ist nur im Herbst unauffallig...

Finde die Thread mit kreative Beschriftungen aber Toll! :D :D

Jeroen
Im Ausbau: VW LT46 // ehem. Werkstattwagen // 2,8 TDI (AUH) // MR-HD // abgelastet 3,5T // Ez. 2003
Antworten