Hochwasserschaden am Sprinter - was tun ?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 903
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Hochwasserschaden am Sprinter - was tun ?

#61 

Beitrag von der.harleyman »

ra-sc91 hat geschrieben: 27 Mai 2022 07:53
der.harleyman hat geschrieben: 26 Mai 2022 10:22. ............Um dies zu verhindern, würde ich der Versicherung so schmackhaft und glaubwürdig wie möglich darlegen und beweisen, dass ich den Wasserschaden vollumfänglich repariert habe und nun wieder ein wertvoller Sprinter vor der Tür steht. Darum geht es..................
Das ist unstrittig.
Daß eine Versicherung nicht zweimal für den gleichen Schaden zahlt, wenn der nicht repariert ist, ist klar und verständlich.
Es geht nicht um den gleichen Schaden! Es kann ebensogut eine kaputte Windschutzscheibe sein, der klassische Einbruchschaden mit Diebstahl, der Wildschaden, sogar ein Diebstahl des gesamten Fahrzeugs. Warum sollte die Versicherung zahlen, wenn sie dies bereits getan hat...? Und wer mag schon "nur" mit einer Haftpflicht allein leben, wenn er ein so teures Fahrzeug besitzt?
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 400.000km, na und?! :)
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4918
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

WBW > Kaufpreis

#62 

Beitrag von Rosi »

Rosi hat geschrieben: 24 Mai 2022 08:39 In meiner Police der ADAC-Versicherung, die inzwischen von der ALLIANZ gekauft wurde, steht wörtlich:
"Tritt innerhalb von 18 Monaten nach EZ des Fahrzeuges ein Totalschaden oder der Verlust des Fahrzeuges ein, zahlen wir anstelle des Wiederbeschaffungspreises den Neupreis.
Ergänzend zahlen wir anstelle des Wiederbeschaffungspreises den Kaufpreis, wenn das versicherte Fahrzeug gebraucht erworben wurde und innerhalb der ersten 18 Monate nach der erstmaligen Zulassung auf Sie ein Totalschaden oder der Verlust des Fahrzeuges eintritt."


ABER "Weitere Erläuterungen hierzu finden Sie in der Zusatzvereinbarung Komfort."
3. Erweiterte Kaufpreisentschädigung bei Gebrauchtfahrzeugen auf 24 Monate
Ergänzend zu Ziffer 1.5.1 (5) des Bausteins Kasko Ihrer AKB wird vereinbart:
Anstelle des Wiederbeschaffungswertes des Fahrzeugs zahlen wir den Kaufpreis, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:
a) Die erstmalige Zulassung des Fahrzeugs auf Sie liegt nicht länger als 24 Monate zurück.
b) Es tritt ein Totalschaden oder Verlust des Fahrzeugs ein.
c) Der Kaufpreis kann durch Rechnung bzw. Kaufvertrag nachgewiesen werden. Kaufpreis ist der Betrag, der für das versicherte Fahrzeug bei Anschaffung tatsächlich entrichtet worden ist."
Ihre Anfrage vom 24.05.2022 möchten wir, wie folgt, beantworten:
Sollte der Wiederbeschaffungswert ( WBW ) laut unseren :!: Sachverständigen höher liegen, als der Kaufpreis so ist der WBW relevant allerdings max. bis zum damaligen Neupreis des Fahrzeuges (nicht heutiger Neupreis!) - wir würden den Kunden nicht schlechter stellen.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 154tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 74tkm
sprinter_uwe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 24 Apr 2022 09:15

Re: Hochwasserschaden am Sprinter - was tun ?

#63 

Beitrag von sprinter_uwe »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

nachdem uns hier so toll geholfen wurde war es mir ein Anliegen nochmal zu berichten, wie es mit dem Hochwasser Sprinter weitergegangen ist.

Seit dem Ereignis auf Korsika ist der Sprinter mittlerweile etwa weitere 5000 km gelaufen. Er hat uns also auf eigenen Rädern wieder nach Hause gebracht.

Hier eine Übersicht:

- Notreparatur. Ölwechsel (Motor, Hinterachs, Servo). 1150€ bei Mercedes auf Korsika (Versicherungsleistung)
- Austausch des Anlassers in Eigenleistung, 115€
- Austausch Airbagsteuergerät, Neuteil von ebay für 69€. Programmierung und Funktionsprüfung durch Mercedes Niederlassung, 220€.
- Austausch 2 Massen-Schwungrad inkl. Kupplungssatz in einer freien Fachwerkstatt für 1400€

- Weiterhin ohne Funktion aktuell die Sitzheizung und das Anhängersteuergerät. Beides haben wir nie genutzt, daher verzichte ich aktuell auf eine Reparatur.

Unterm Strich bin ich selber ein wenig erstaunt, wie gut der Sprinter und vor allem der Möbelbau von CS Reisemobile den Wasserschaden überstanden hat. Es bleibt abzuwarten, was die Zukunft noch hervorbringt, aber ich glaube das Gros der mit dem Ereignis zusammenhängenden Schäden liegt nun hinter uns.

Viele Grüße!
Dateianhänge
PXL_20220422_012046428.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sprinter_uwe für den Beitrag (Insgesamt 12):
f54 (16 Sep 2022 14:36) • Der-Chris (16 Sep 2022 15:20) • fuzzy-baer (16 Sep 2022 15:27) • Mopedfahrer (16 Sep 2022 16:16) • Vagabundo (16 Sep 2022 18:40) • Rosi (16 Sep 2022 19:11) • Crafter277 (16 Sep 2022 19:41) • WilleWutz (16 Sep 2022 21:47) • Rohbau (17 Sep 2022 10:23) • Bobil (17 Sep 2022 13:32) und 2 weitere Benutzer
Antworten