Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Euroopa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 28 Apr 2021 17:07

Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

#1 

Beitrag von Euroopa »

 Themenstarter

Guten Tag, an meinem Rapido habe ich nach einem Schlagregen minimalen Wassereintritt festgestellt. Bei der Suche nach der leckage fiel die marode Fußdichtung der Dachantenne auf. Ein Campingnachbar sagte er hätte auf seinem Sprinter die selbe Antenne montiert. Jetzt zu meiner Frage, weiß jemand ob es die Fußdichtung zur Antenne seperat gibt? schon hier Danke für die Hilfe vom Euroopa.
Antenne Rapido.jpg
Benutzeravatar
hljube
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1110
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

#2 

Beitrag von hljube »

Ich hatte das Problem vor 2 Jahren auch, Die Dichtung ist meine ich aufgeschäumt.
Hatte alles an Altmaterial entfernt und mit Dekaseal wieder aufgesetzt, seit dem dicht.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Euroopa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 28 Apr 2021 17:07

Re: Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

#3 

Beitrag von Euroopa »

 Themenstarter

Hallo hljube, das hört sich gut an. Das mache ich auch. Danke und Gruß vom Euroopa.
Euroopa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 28 Apr 2021 17:07

Re: Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

#4 

Beitrag von Euroopa »

 Themenstarter

Hallo hljube, weist Du noch den Typ des Dekaseal?
Benutzeravatar
hljube
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1110
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

#5 

Beitrag von hljube »

Dekaseal 8936 in schwarz hatte ich genommen, lag hier noch vom Abdichten der Seitenbeplankung.
Beim Anziehen des Antennenfuß mit der Mutter halt nicht auf Teufel komm raus fest knallen.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Euroopa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 28 Apr 2021 17:07

Re: Rapido 983 M. Antennfuß-Dichtung

#6 

Beitrag von Euroopa »

 Themenstarter

Hallo hljube, Entschuldigung wenn ich Dir ein Loch in den Bauch frage.
Aber je mehr ich mich mit der Antenne meines Rapido beschäftige, desto mehr Fragen tauchen auf.
Da der Ausbau dieses Teiles am Womo erschwert ist (Demontage Dachluke um an die Antennenschraube zu kommen) möchte ich im Vorfeld Unklarheiten klären.
Ich dachte zuerst das Wasser dringt über die schadhafte Außendichtung der Antenne ein.
Jetzt weiß ich dass das Unterteil der Antenne mit dem Dach verklebt ist.
Unterwandert das Wasser diese Dichtung weil sich dieser Kleber löst oder zersetzt?

In der guten Austauschanleitung im Forum von (Felix_Fuchs) sehe ich einen weißen, einen violetten Draht sowie die Antennenleitung. Bei mir (Baujahr 2009) kommt nur ein violetter Draht und die Antennenleitung aus der Verkleidung.
Ist das eventuell eine andere Antenne?
20220918_071609.jpg
Leider kenn ich mich mit der Antennentechnik nicht aus. Gibt es inzwischen eventuell eine leistungsfähigere Antenne.

Schon hier ein herzliches Dankeschön vom Euroopa für Deine Hilfe.
Antworten