Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

Forum für Umfragen im Bereich Fahrzeug
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3511
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#136 

Beitrag von jense »

chili hat geschrieben: 18 Jul 2022 15:13 Habe heute mal wieder mein 2. Reserverad (nur Decke) 245/75/16 montiert, weil wir in 2 Wochen Richtung Iran fahren. Diese Konstruktion hatte ich schon in den 4 Monaten zur Mongolei drauf. Hat sich bewährt. Der Verbrauch geht nicht wesentlich hoch. Im Schnitt hatten wir ca. 9,4l/100 gebraucht. Der Aluhalter ist mit Sikaflex aufs Dach geklebt. Die 4 M10 Gewindestäbe kann man demontieren. Zentriert wird die Decke durch 2 verschraubte Holzteller. Die gesamte Halterung wiegt ca. 1,2 kg. Der Reifen ist auf der einzigen noch freien Fläche ganz am hinteren Ende montiert. IMG_20220718_140609.jpg
Hast du auch ein Foto ohne Rad? Danke im voraus!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
MobilLoewe
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 221
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#137 

Beitrag von MobilLoewe »

Klar, immer ein Reserverad dabei, benötigt bisher in Tunesien, Türkei und Marokko.

Derzeit 18 Zoll Schlappen, Reserverad 16 Zoll, geht laut ORC. In Vorbereitung für meine diesjährige Marokkotour eine 18 Zoll Decke dabei. Reifenbuden zur Ummontage gibt es in Marokko an fast jeder Ecke.

Ich mag es halt für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. :wink:

Gruß Bernd
Hymer ML-T 580 auf Sprinter 907, 419 V6 190 PS, Allrad, 7-Gang Automatik, 4,4 t, MBUX, Assistenten fast volle Hütte, 200/220 Ah Liontron LifePO4, 300 wp Solar, 18 Zoll Bereifung, mehr auf https://www.mobilloewe.de
Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 190
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#138 

Beitrag von chili »

Hab gerade kein Foto ohne Reifen,
aber schnell mal ne Skizze gemacht.
Die Abstandhalter deshalb, damitt der Reifen nicht auf dem Dach scheuert. Trotzdem habe ich Gummischrotstreifen aufs Dach geklebt, wo er aufliegen könnte.
Dateianhänge
IMG_20220719_111351_edit_4052170576463.jpg
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 200Ah Lifepo4 Selbstbau, kein Ladegerät! 122.000km.
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler
Moto Morini 500 Camel
Quickly 1958
crafter4m
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 109
Registriert: 07 Apr 2015 22:29

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#139 

Beitrag von crafter4m »

Klar ist immer ein Reserverad dabei;-)) bis jetzt in 20 Jahren nur ein einziges mal gebraucht, aber bei Fahrten ins Gelände fahre ich nie ohne.
Ich habe mir allerdings ein anderes System zum Wechsel angewöhnt, ich Wechsel die Reifen gar nicht mehr durch, sondern fahre die vorderen soweit ab
bis diese getauscht werden müssen. Dann kaufe ich nur zwei neue für hinten und die kaum angefahrenen von hinten wandern an die Vorderachse.
So sind in den meisten Fällen immer nur zwei neue Reifen Fällig und aus den Alten generiere ich dann auch den Ersatzreifen, damit möchte ich im Ernstfall
noch gut fahren können, aber er muss nicht zig tausende Kilometer halten. Hat bis dato eigentlich gut funktioniert, da der Sprinter doch deutlich
mehr an den Vorderreifen verschleißt.

Grüße Raphael
Freetec 598
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 23 Okt 2012 19:38

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#140 

Beitrag von Freetec 598 »

Wildwassermenne hat geschrieben: 03 Mär 2013 07:54 Hallo,

Reseverad mitführen oder nicht? :?:

Mein "Gefühl" sagt ja,
obwohl ich schon rund 35 Jahre mit Campingbus/Geländewagen/Womo (auch außerhalb befestigter Straßen) reise und bis jetzt selber nur 1 x (vor ca. 20 Jahren in Frankreich) mein Reserverad benötigt habe.

Wer von Euch hat unterwegs ein Reserverad dabei und war schon darauf angewiesen, bzw. hat es benötigt? :wink:

Frage aus dem Schwabenland (die bekannt sind für's Sparen...in dem Fall Gewicht)

Andreas
Obwohl der Thread schon bald 10 Jahre alt ist, hat und wird er auch nichts von seiner Attraktivität verlieren.
Was macht der gemeine Wohnmobilist bei einer Reifenpanne, wenn er eine seltene Reifengröße auf seinem Fahrzeug montiert hat, es weit und breit keine hilfreiche Werkstatt oder wenn doch, keinen Ersatzreifen gibt,
weil das Orginal an der Flanke geplatzt ist, womöglich auch noch an einem WE ? :wink:
Und ja, habe in allen unseren Fahrzeugen, also auch in unserem "Fremdfabrikat" ein Reserverad dabei und auch schon mal gebraucht.
Gewicht ist bei < 4,25 t zu vernachlässigen, Sicherheitsgefühl dafür umso größer.
Eine Reifenpanne ohne Reserverad fern der Heimat in dünn besiedeltem Gebiet an einem WE ist dem persönlichen Wohlbefinden auf Reisen gewiß nicht förderlich.
Deshalb immer mit Reserverad unterwegs, in der Hoffnung, dass der ADAC oder seine Partner im Ausland bei der eventuell notwendigen Montage behilflich sein werden.
Mit Reserverad keines dieser Probleme. :D
Servus
Peter
--------------------------------------------------------------------
Weiterhin auf der Suche nach einem kleinen Reisemobil mit Alkoven und
Heckrundsitzgruppe, ab Bj.2008 auf Sprinter mit Wandler und Zwillingsbereifung.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 221
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#141 

Beitrag von MobilLoewe »

Freetec 598 hat geschrieben: 20 Jul 2022 12:13
Was macht der gemeine Wohnmobilist bei einer Reifenpanne, wenn er eine seltene Reifengröße auf seinem Fahrzeug montiert hat, es weit und breit keine hilfreiche Werkstatt oder wenn doch, keinen Ersatzreifen gibt,
Ganz einfach Peter:
MobilLoewe hat geschrieben: 18 Jul 2022 15:50 Klar, immer ein Reserverad dabei, benötigt bisher in Tunesien, Türkei und Marokko.

Derzeit 18 Zoll Schlappen, Reserverad 16 Zoll, geht laut ORC. In Vorbereitung für meine diesjährige Marokkotour eine 18 Zoll Decke dabei. Reifenbuden zur Ummontage gibt es in Marokko an fast jeder Ecke.

Ich mag es halt für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. :wink:

Gruß Bernd
Hymer ML-T 580 auf Sprinter 907, 419 V6 190 PS, Allrad, 7-Gang Automatik, 4,4 t, MBUX, Assistenten fast volle Hütte, 200/220 Ah Liontron LifePO4, 300 wp Solar, 18 Zoll Bereifung, mehr auf https://www.mobilloewe.de
Freetec 598
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 23 Okt 2012 19:38

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#142 

Beitrag von Freetec 598 »

Dto Bernd,
passen die Radbolzen dann auch noch , oder hast Du für das RR extra Radbolzen ?
Servus
Peter
--------------------------------------------------------------------
Weiterhin auf der Suche nach einem kleinen Reisemobil mit Alkoven und
Heckrundsitzgruppe, ab Bj.2008 auf Sprinter mit Wandler und Zwillingsbereifung.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 221
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#143 

Beitrag von MobilLoewe »

Freetec 598 hat geschrieben: 20 Jul 2022 14:03 Dto Bernd,
passen die Radbolzen dann auch noch , oder hast Du für das RR extra Radbolzen ?
Extra Radbolzen an Bord.

Gruß Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MobilLoewe für den Beitrag:
Freetec 598 (20 Jul 2022 15:46)
Hymer ML-T 580 auf Sprinter 907, 419 V6 190 PS, Allrad, 7-Gang Automatik, 4,4 t, MBUX, Assistenten fast volle Hütte, 200/220 Ah Liontron LifePO4, 300 wp Solar, 18 Zoll Bereifung, mehr auf https://www.mobilloewe.de
jobici
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 16 Sep 2022 23:07

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#144 

Beitrag von jobici »

1x Daheim, schleichender Luftverlust durch eingefahrenen Nagel (da hätte auch das Reserverad in der Garage gereicht)
sudwest
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 02 Apr 2021 14:38

Re: Wer hat ein Reserverad dabei und wie oft schon benötigt?

#145 

Beitrag von sudwest »

Vergangene Woche auf Pistenfahrt 4x4 Nordwest Kreta Schraube eingefahren. Reifenwechsel- fertig.
Antworten