Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
MöppelJunior
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 23 Okt 2019 23:31

Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#1 

Beitrag von MöppelJunior »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

lasse demnächst in meinen Camper-Eigenausbau (Crafter 1, L2H2) wegen Nachwuchs eine Rücksitzbank einbauen.
Aktuell hat der Camper eine 3-er Sitzbank vorne und Längsbett hinten.

Bin nun auf der Suche nach Beispiel-Bildern und Videos für Ausbauten mit ausklappbarem Längsbett
Bei knapp 1,90cm Körpergröße ist mir ein Querbett auch mit Verbreiterungen zu eng.
Leider habe ich noch nicht die richtigen Suchworte dafür gefunden. Alle Bilder die ich finde sind entweder eine längere Variante (mind. L3) oder haben ein Querbett.

Meine Ideen aktuell sind entweder
a) Ein sehr hohes Bett, so dass man es längs halbieren und die Fläche dann verdoppeln kann, in dem man es zum Verwenden über die Rückbank nach vorne zieht.
b) Rückbank verschiebbar machen (weiß noch nicht ob meine Werkstatt das hinbekommen würde), so dass man 2m Liegefläche hinter der Bank hinbekommt

Hat jemand ähnliches schon mal umgesetzt oder weiß, wo ich Inspiration finden könnte?
Alkahest
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#2 

Beitrag von Alkahest »

MöppelJunior hat geschrieben: 22 Sep 2022 15:15 b) Rückbank verschiebbar machen (weiß noch nicht ob meine Werkstatt das hinbekommen würde), so dass man 2m Liegefläche hinter der Bank hinbekommt
Das halte ich TÜV-mäßig für unmöglich. Schon mal über ein Hubbett nachgedacht?

2 Meter Länge ist beim L2 übrigens auch bei fester Rückbank locker drin.
(Edit: Abstand von der Hecktür zum hintersten Punkt der Rücksitzbank sind ca. 2,30 Meter)
906 316CDI 4x2 L2H1 Kombi, EcoGear360, I=4,182, 235/65 R16, BJ 2015, 260.000 km
martin.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 09 Sep 2019 20:42
Wohnort: bei Hockenheim

Fahrerkarte

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#3 

Beitrag von martin.k »

Hallo,

ich habe einen 2017er H2L3. Innenlänge 4,3 meter.
Hinter dem Fahrersitz kommt ein Tisch, dann eine Sitzbank für 2 Personen von Schnierle.
Dann ein Schrank von unten bis oben mit 50cm. Dann ca. 70cm Platz zum stehen, umziehen und bewegen.
Und dann ein 2meter langes und 1,6 meter breites Bett.
Tagsüber schiebe ich das Bett zusammen. Dann ist es 1,6 Meter breit, aber nur 1meter lang.
Dafür ist links und rechts ein 2 Meter langes Alu-U-Profil (25x25x25mm).
Darin verschiebe ich 17 Latten mit 50mm breite und 1,65 meter länge.
Nein, die biegen sich nicht durch, weil die wie ein T sind. (Das senkrechte ist 9mm mal 1,55 mal 70mm).
DSC_0019.JPG
Meine Sitzbank könnte ich in der Nut verschieben.
Es gibt Sitzbänke mit beweglicher Lehne.

Ich denke also, es wird sich eine Lösung finden :-)
Mercedes Sprinter, L3H2, 316, Bj2017, Kastenwagen --> ein bisschen WoMo.
## Man sollte jede Gelegenheit nutzen seine Fresse zu halten. ##
MöppelJunior
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 23 Okt 2019 23:31

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#4 

Beitrag von MöppelJunior »

 Themenstarter

Alkahest hat geschrieben: 22 Sep 2022 18:42
MöppelJunior hat geschrieben: 22 Sep 2022 15:15 b) Rückbank verschiebbar machen (weiß noch nicht ob meine Werkstatt das hinbekommen würde), so dass man 2m Liegefläche hinter der Bank hinbekommt
Das halte ich TÜV-mäßig für unmöglich. Schon mal über ein Hubbett nachgedacht?
Hubbett hatte ich auch überlegt. Erscheint mir als Eigenbau aber komplex und ich hab gerne einen vom Fahrgastraum abgetrennten Kofferraum.
2 Meter Länge ist beim L2 übrigens auch bei fester Rückbank locker drin.
(Edit: Abstand von der Hecktür zum hintersten Punkt der Rücksitzbank sind ca. 2,30 Meter)
Das ist gut zu wissen. Dann würde es reichen, wenn ich das Bett oberhalb der Küchenhöhe einbaue. Dann die vordere Hälfte verschieb/klappbar, so dass man die Küche nutzen kann. Hätte nur so gerne Beispielbilder für so einen Ausbau, an denen man sich orientieren kann. Dann könnte ich mir das alles besser vorstellen. Bin ja sicher nicht der erste der das so machen will.
MöppelJunior
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 23 Okt 2019 23:31

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#5 

Beitrag von MöppelJunior »

 Themenstarter

martin.k hat geschrieben: 22 Sep 2022 22:28 Tagsüber schiebe ich das Bett zusammen. Dann ist es 1,6 Meter breit, aber nur 1meter lang.
Dafür ist links und rechts ein 2 Meter langes Alu-U-Profil (25x25x25mm).
Darin verschiebe ich 17 Latten mit 50mm breite und 1,65 meter länge.
Interessantes System. Musst du die Latten dann alle einzeln verschieben zum Umbau? Das kommt mir bisschen umständlich vor.
Alkahest
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#6 

Beitrag von Alkahest »

Wie komplex soll dein Ausbau denn werden? Ich habe eine einfache ausklappbare Liegefläche ohne Küche, Bad etc… Falls dir das trotzdem weiterhilft, kann ich mal ein Foto machen…

Was ich nicht verstehe: 4 Personen? Bei einem Längsbett ist die Breite doch nur ca. 170 cm?
906 316CDI 4x2 L2H1 Kombi, EcoGear360, I=4,182, 235/65 R16, BJ 2015, 260.000 km
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 270
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#7 

Beitrag von Frrroschi »

.....wo ist das 1,90m Längsbett positioniert ?

....das Einfachste ist es die Liegeflächen über einander anzuordnen, idealer weise Höhenverstellbar !
Es gibt auch ausklappbare Sitzbänke mit TÜV. Leider sind sie sehr teuer und vermutlich wird die ausgeklappte Länge mit Längsbett dahinter nicht reichen.

Bei meinem L3H2 sieht es so aus von Hinten angefangen: 2m Längsbett, 1,25m Dusche/WC, MB Zweiersitzbank Tisch und die Vordersitze drehbar. ( Für den Fall das 4 Personen am Tisch Essen hat der Tisch noch einen Ausschwenkteil damit vom Beifahrersitz aus ebenfalls das Teller erreicht werden kann.
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 602
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#8 

Beitrag von Bobil »

Hallo,
schau doch mal die Galerie durch, da gibt es bestimmt Anregungen.

Ich habe diesmal ein Längsbett mit Auszieherweiterung auf Schwerlastauszug gebaut, damit sind wir sehr zufrieden bisher.
Bilder: https://www.sprinter-forum.de/viewtopic ... 19#p279305
Der Auszug geht von der fahrerseite über den Gang.

Nur wo dann das Kind/die Kinder lassen? Vielleicht die hinten doch quer und selbst ein Dachbett bauen? Das könnte dann vorne über den Sitzen hängen.

Gruß, Andreas
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
MöppelJunior
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 23 Okt 2019 23:31

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#9 

Beitrag von MöppelJunior »

 Themenstarter

Alkahest hat geschrieben: 22 Sep 2022 23:55 Wie komplex soll dein Ausbau denn werden? Ich habe eine einfache ausklappbare Liegefläche ohne Küche, Bad etc… Falls dir das trotzdem weiterhilft, kann ich mal ein Foto machen…
Ja das würde mich freuen. Bad brauchen wir nicht. Einfache Küche mit Spüle und Kühlschrank aber schon (ohne festen Kocher und ohne Gasinstallation)
Was ich nicht verstehe: 4 Personen? Bei einem Längsbett ist die Breite doch nur ca. 170 cm?
Für Kind 1 gibts vorne eine Matratze quer auf der 3er-Sitzbank. Kind 2 am Anfang noch mit im großen Bett und später dann entweder Klappbett über der Dinette (weiß nicht ob das bei L2 passt) oder Stockbett hinten quer über dem Längsbett.
MöppelJunior
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 23 Okt 2019 23:31

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#10 

Beitrag von MöppelJunior »

 Themenstarter

Bobil hat geschrieben: 23 Sep 2022 08:43 Hallo,
schau doch mal die Galerie durch, da gibt es bestimmt Anregungen.

Ich habe diesmal ein Längsbett mit Auszieherweiterung auf Schwerlastauszug gebaut, damit sind wir sehr zufrieden bisher.
Bilder: https://www.sprinter-forum.de/viewtopic ... 19#p279305
Der Auszug geht von der fahrerseite über den Gang.

Nur wo dann das Kind/die Kinder lassen? Vielleicht die hinten doch quer und selbst ein Dachbett bauen? Das könnte dann vorne über den Sitzen hängen.

Gruß, Andreas
Das sieht schick aus. Ist der L2 oder L3? Kann ich auf den Fotos leider nicht so gut erkennen.
Galerie hab ich schon bisschen durchgeschaut, aber leider bisher nichts gefunden, was in die richtige Richtung geht.
Zuletzt geändert von MöppelJunior am 23 Sep 2022 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 602
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#11 

Beitrag von Bobil »

Ist ein L2 mit den ca. 2,30m von Hecktür bis zu den Sitzen in der 2. Reihe.
Gruß, Andreas
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
MöppelJunior
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 23 Okt 2019 23:31

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#12 

Beitrag von MöppelJunior »

 Themenstarter

Bobil hat geschrieben: 23 Sep 2022 09:43 Ist ein L2 mit den ca. 2,30m von Hecktür bis zu den Sitzen in der 2. Reihe.
Gruß, Andreas
Ok wow. Dafür sieht es sehr geräumig aus. Das Bett ist dann aber keine 2m lang oder? Der Schrank hinter der Sitzreihe sieht ja breiter aus als 30cm.
Bobil
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 602
Registriert: 08 Apr 2010 20:44

Galerie

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#13 

Beitrag von Bobil »

Bett ist 1,95m, das Schränkchen ist tatsächlich sehr schmal. Ich brauchte an der Stelle etwas um die ganzen Kabel und die TTT-Lüftung nach oben zu bekommen. Das Bett über dem Gang ist aber nur 1,85m, so können wir die TTT gerade noch so nutzen, wenn das Bett ausgezogen ist.
Gruß, Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bobil für den Beitrag:
MöppelJunior (23 Sep 2022 09:52)
316 CDI 4x4 Bj. 2006 (bis 2019)
519 CDI Bluetec Bj. 2014, OA 4x4 ZG4 2 Sperren 2019 4,5t
cappulino
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 887
Registriert: 18 Okt 2014 20:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#14 

Beitrag von cappulino »

https://www.outsidevan.com/van/zeus/

Ich habe den unteren Lattenrost längs in einer Höhe von 35 cm, beidseitig auf niedrigen Schrankteilen aufliegend, nach oben dann bis 1,20 Höhe schmalere Schränke und dann das zweite Längsbett
In der Höhle haben die Kinder immer ihren Rückzugsraum, Spielzimmer und Ankleide je nach Bedarf... Licht mit eigenen Schaltern, USB Steckdosen und ein Rollo zur optischen Trennung haben extra Pluspunkte gebracht.
Ich hatte erst ein Dachbett im vorderen Bereich, musste aber beobachten wie häufig sie in der Nacht wandern und kurz vorm Absturz waren... da konnte ich nicht schlafen.
Der untere Lattenrost ist klappbar wie eine Couchlehne und entnehmbar, falls Motoroller oder Umzugskisten ein Taxi brauchen.
martin.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 09 Sep 2019 20:42
Wohnort: bei Hockenheim

Fahrerkarte

Re: Ausbaubeispiele für 4 Personen mit Längsbett

#15 

Beitrag von martin.k »

MöppelJunior hat geschrieben: 22 Sep 2022 23:26 Interessantes System. Musst du die Latten dann alle einzeln verschieben zum Umbau? Das kommt mir bisschen umständlich vor.
Nein. Die Latten sind mit einem 25mm breitem Gurt verbunden. Ein Gurt links (15cm vom Rand) und ein Gurt rechts (15cm vom Rand). Jeder Gurt ist 2,20 Meter lang und startet an der ersten Latte und Endet am fest montiertem Kopfteil.
Ziehe ich an der ersten Latte, kommt die zweite mit. Ziehe ich weiter kommt die dritte und immer so weiter.
Das ausziehen dauert keine fünf Sekunden.

PS: Wir schlafen auch zu viert. Ich brauche abends ca. 15 minuten bis alle 4 Betten aufgebaut sind. Klar, würde ich lieber nicht müssen. Aber so haben wir viel Stehfläche. Meine Frau ist auch 180cm groß. Wir haben beide 85kg Gewicht und unsere Tochter ist auch schon 165cm lang.

Gruß
Martin
Mercedes Sprinter, L3H2, 316, Bj2017, Kastenwagen --> ein bisschen WoMo.
## Man sollte jede Gelegenheit nutzen seine Fresse zu halten. ##
Antworten