Planar Luftheizung Einbautipps

Umbau- und Reparaturanleitungen + Erfahrungsberichte
Antworten
Kompass
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: 18 Jun 2020 19:53
Wohnort: am schönen Bodensee

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#181 

Beitrag von Kompass »

Letztes Wochenende hab ich das erste Mal gefroren Nachts (in den Alpen), deshalb sollte langsam die Autotherm 2D eingebaut werden.
Die Einbauposition ist nun ziemlich sicher festgelegt, Bilder kann ich dazu später noch einstellen.
Leider ist (wie natürlich meistens) kaum Platz um alles unter zu bekommen.

Aktueller Plan wäre den Elegnaboiler direkt also kaum 5cm hinter der Heizung einzubauen und hinter diesem dann auf die Regelklappe mit Bowdenzug.
Ich habe einige Leute gesehen (wie z.B. Surfsprinter) welche direkt hinter die Heizung die Regelklappe verbaut haben um den Boiler seperat "anzusteuern".

Ich nehme an, dass am Anfang natürlich erstmal Energie drauf geht um das Wasser zu heizen und deshalb der Innenraum länger braucht um Temperatur zu bekommen.

Boiler direkt hinter die Heizung und Luftverteiler danach oder Umgekehrt?
Was spricht eurer Meinung nach für oder gegen des permanten direkt hinter der Heizung verbauten Boiler?

Gruß
Christoph
Umbau eines Crafter 2.5 L2H2 BJ 2011...dauert noch etwas an :o
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1201
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#182 

Beitrag von Surfsprinter »

Wenn der Boiler immer mitgeheizt wird kocht das Wasser darin ständig. Außerdem verzögert sich die Innenraumerwärmung, weil anfangs die Energie zum Teil in die Wassererwärmung geht.
Ich würde immer wieder so bauen, wie in meinem aktuellen Wagen: Von der Heizung in das Y-Stück mit Bowdenzugregler. Von hier dann entweder in den Bouler und ins Bad, oder in den übrigen Innenraum.

Was machst Du sonst, wenn das Auto warm genug ist, also nicht geheizt werden soll, aber heißes Wasser gebraucht wird? Wenn der Boiler direkt hinter der Heizung sitzt, heizt Du doch immer den Innenraum notgedrungen mit. Du kannst nicht ausschließlich Heißwasser machen. Das ist im Sommer schlecht.

In Dänemark war es oft unter 20 Grad, aber sonnig. Das Auto war durch schon bullenwarm. Hätte die Heizung zusätzlich geballert, wären wir kaputtgegangen.

Durch meine Steuerung wurde aber nur das Wasser warm plus das Bad. Da war aber das Dachfenster auf, so dass die Wärme gleich rauskonnte.
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Etagenbetten, el. Hubbett, Küche, Bad...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 1 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3525
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#183 

Beitrag von jense »

Die Frage ist, brauchst du immer wenn du heizt warmes Wasser, dann direkt dahinter. Da das eher unwahrscheinlich ist, besser mit Luftverteilung vor dem Boiler, sodass du wahlweise sich nur Luft oder nur Wasser heizen kannst, im Idealfall auch mit Wärmeableitung nach draußen. Das hat auch den Vorteil, dass du schnell aufheizen kannst und wenn die Kiste warm ist und du nicht mehr so viel Power brauchst, weil nur noch die Temp gehalten werden muss, auf+ Wasser umschalten kannst. Hängt auch stark von der Nutzung ab, willst du auch im Winter Campen? Hast du viele Fenster? Wie gut isoliert ist die Kiste? Ist das Fahrerhaus thermisch abgetrennt? Bau die Heizung ein und Guck, wie schnell die Möhre warm wird und dann Klemm den Böller provisorisch dahinter und teste wie viel länger es dann dauert.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1507
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#184 

Beitrag von asap »

jense hat geschrieben: 29 Aug 2022 13:53 Die Frage ist, brauchst du immer wenn du heizt warmes Wasser.....

Daher baue ich mir das ein

https://imass-gmbh.com/produkte/durchla ... 1/iwh-1.5e
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar
proto
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 10 Jul 2020 11:46

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#185 

Beitrag von proto »

Ich habe auch eine Klappe direkt hinter der Planar. Im Sommer mache ich Warmwasser mit dem Elektroeinsatz und Wechselrichter. Habe den 10L Boiler. 1x Warmwasser kostet mich ca 20-25Ah der Batterie. Habe im Sommer eh immer Energieüberschuss mit 220W Solar auf dem Dach.
7983238E-25E9-4848-98AD-67493B7025C9.jpeg
Kompass
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: 18 Jun 2020 19:53
Wohnort: am schönen Bodensee

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#186 

Beitrag von Kompass »

Wahrscheinlich habt ihr recht, ich werde wohl versuchen dass irgendwie umzusetzen wie Surfsprinter, du hast ja auch ziemlich direkt nach dem Luftauslass die Regelklappe und bislang scheint das Ja zu funktionieren.

Den Ausschnitt für den Flansch hab ich heut schon mal geschafft :mrgreen:

Danke asap aber ich habe nicht geplant Gas in meinen einzubauen, deshalb ist die Lösung nix für nicht.

@proto
Genug Solar und LiFePo4 Energie für den Sommer hab ich.
Allerdings hab ich noch nie das große Verlangen nach einer warmen Dusche gehabt. Ich bin allerdings auch kein Windsurfer der Stunden lang im kalten Wasser treibt
:P
Allerdings wäre da bei einem Skiwochenende noch drin eventuell. Einmal mit Strom Warmwasser erzeugen, wobei da läuft die Heizung wahrscheinlich sowieso durch und kann dann auch gleich den Boiler erhitzen.
Umbau eines Crafter 2.5 L2H2 BJ 2011...dauert noch etwas an :o
proto
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 10 Jul 2020 11:46

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#187 

Beitrag von proto »

@Kompass: ja da läuft die Heizung durch… :D

Bild
Dateianhänge
35922713-BD0A-433E-A32D-DC2AEDD15130.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor proto für den Beitrag:
Kompass (23 Jan 2023 20:02)
CL_218
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 27 Okt 2022 06:51

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#188 

Beitrag von CL_218 »

PepeEK2 hat geschrieben: 24 Aug 2021 20:50 Hallo Leute,

ich schweife mal etwas Richtung Einbauflansch ab.
Nach Corona möchte ich meine (vor fast 2 Jahren bestellte !!) Autoterm auch endlich einbauen.
In unserem L2H2 Crafter 2EK soll das neben dem linken hinteren Radkasten sein oder dahinter.
Da dort Längs- und Blattfederquerträge sitzen, muss ich aufpassen wo die Heizung genau hinpasst.

Im Plan soll sie neben den Radkasten und links neben dem Längsträger Richtung Rad rauskommen. In Sketchup passt das mit dem Tigerexped Flansch. So kann die Heizung relativ Platzsparend vor dem Wasserboiler und dem Bad untergebracht werden, durch das sie warme Luft pusten soll und dahinter oder 90° wäre Platz für einen Ansaugdämpfer. (im Bild noch über der Heizung.
Die Ansaug/Auspuffrohre würde ich etwas gegen Spritzwasser/Dreck schützen müssen, aber ich habe auch Lokaris hinten drin.

Hat das schon mal einer gemacht?

Spricht eigentlich was gegen einen eigenen Flansch aus Alu statt Edelstahl (Wärmeleitung, Korrosionsbeständigkeit)? Die Flansche sind alle so teuer :? Platte oben und Rahmen gekantet und unten drunter geschraubt.
Alu hab ich da und die Löcher und ein Rähmchen sind schnell gemacht ....

Anbei zwei Skizzen von oben und unten
Da hier keiner auf deine Frage geantwortet hat, und ich gerade mit der Frage des Einbauorts beschäftigt bin, mal von mir die Frage:
Hat das bei dir so funktioniert? Da es bei mir auch der einzig sinnvolle Einbauort wäre.
Alle anderen hier erwähnten Orte fallen bei mir raus.
Danke schon mal ;)
{Edit : dreht sich bei mir um nen L2H2}
Hallenser
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#189 

Beitrag von Hallenser »

Es geht, der Platz ist aber schon knapp. Ich habe mehrfach angezeichnet, Probebohrung mit kleinem Bohrer gemacht und dann ausgeschnitten.
Dateianhänge
DC3DFBDA-DC77-4231-A197-65BE61150EE1.jpeg
3C49EFB7-0E7C-47A8-BA12-FC2455E0FF86.jpeg
Kompass
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: 18 Jun 2020 19:53
Wohnort: am schönen Bodensee

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#190 

Beitrag von Kompass »

Hi zusammen,

mich würde mal folgendes interessieren.
Wenn die Büchse runtergekühlt ist sagen wir bei 0 grad Außentemperatur und ihr die Heizung auf Volllast schaltet, wie lange dauert es bis ihr 18 bzw. 20 Grad Innentemperatur erreicht?

Gruß Christoph
Umbau eines Crafter 2.5 L2H2 BJ 2011...dauert noch etwas an :o
wlfnkls
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 321
Registriert: 20 Aug 2020 14:23

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#191 

Beitrag von wlfnkls »

Das hängt natürlich stark davon ab wie "gut" du gedämmt hast, wie viele Warmluftauslässe du hast, ob du die Möbel hinterheizt, wie dein Layout aussieht,...

Bei uns dauert es von 14°C auf 21°C mit einem Auslass und nahezu vollständiger Dämmung (19mm und 6mm über den Holmen) ca. 1h, bei Stufe 2 im Leistungsmodus.
Allerdings ist das dann nur sehr punktuell, bedingt durch den einen Auslass, vor der Schiebetür. Der Bettbereich ist dagegen noch kühler und entsprechend braucht es auch länger bis es dort auf die 21°C kommt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wlfnkls für den Beitrag:
Kompass (27 Jan 2023 12:17)
Gruß
Niklas

Reiseblog
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1201
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#192 

Beitrag von Surfsprinter »

Mit zunehmender Kälte steigt die Zeitspanne bis zur vollständigen Aufheizung exponentiell an. Von Null Grad braucht es schon gut eine Stunde bei mir, bis es wirklich überall warm ist.
Bei 5 Grad braucht es nur 45 min. Bei 12 Grad gerade mal 10-15 min.
Ist es einmal warm, braucht man wenig Energie, um es warm zu halten.

Ich habe insgesamt 7 Ausströmer und die 2D-Heizung.
Isoliert habe ich überwiegend mit 19 mm Armaflex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Surfsprinter für den Beitrag:
Kompass (27 Jan 2023 12:17)
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Etagenbetten, el. Hubbett, Küche, Bad...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 1 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2902
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Planar Luftheizung Einbautipps

#193 

Beitrag von Exilaltbier »

Ich hätte da fürs Wasser auch noch was gefunden:

https://forum.camper-bauen.de/viewtopic ... 580#p11232
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Antworten