Leistungsverlust V6

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1026
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Leistungsverlust V6

#1 

Beitrag von MobilLoewe »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen macht mein Sprinter sporadisch Zicken. Manchmal Leistungsverlust an Steigungen und zähes Startverhalten. Einmal habe ich an einer sehr günstigen Tankstelle voll getankt, war mit B7 gekennzeichnet. Ob da ein Zusammenhang besteht?

Mercedes Saragossa war am Montag geschlossen, unterwegs wieder Leistungsverlust. Mercedes Madrid hat heute zumindest ein Diagnosegerät angeschlossen. Könnte ein Druckverlust in der Einspritzanlage oder defekte Indikatoren sein, oder...? 48 bis 72 Stunden würden sie das Fahrzeug benötigen, da möglicherweise Ersatzteile bestellt werden müssen. :!:

Ich war begeistert.

Es wurde dann eine andere MB Werkstatt in Madrid empfohlen, die wären nicht so ausgelastet. Die Adresse wurde vom einem Mitarbeiter auf meinem Smartphone in Maps eingeben, falsch, in einem Wohngebiet gelandet. Google Recherche ohne Erfolg. :roll:

Frustriert Madrid verlassen. Was nun? Zunächst die Entscheidung nicht weiter südlicher zu fahren. Heute ist der V6 rund 350 Kilometer gut gelaufen. Tanke derzeit immer Super Diesel.

Morgen in Valencia nochmal bei Mercedes anklopfen?

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1421
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Leistungsverlust V6

#2 

Beitrag von Vagabundo »

Ist der Leistungsverlust Notlauf oder wirklich Leistungsverlust wie z.B. am Berg beim Gas geben.

Wir hatten mal in Spanien ein ähnliches Problem. Nachdem ich mit dem Gas nur sehr dosiert gefahren bin war alles okay. Damals könnte es der Turbo gewesen sein...

Leider hatte ich auch ähnliche Probleme bei Werkstätten mit Stern in Spanien erlebt. Evtl. die Service Zentrale des Stern anrufen und um Hilfe bitten...

Gruß Vagabundo
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1026
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust V6

#3 

Beitrag von MobilLoewe »

 Themenstarter

Vagabundo hat geschrieben: 07 Mär 2023 20:40 Ist der Leistungsverlust Notlauf oder wirklich Leistungsverlust wie z.B. am Berg beim Gas geben.
Kein Notlauf, sondern in der Tat Leistungsverlust am Berg. Insbesondere wenn vorher ordentlich Drehzahl gefordert wurde. Dosiert Gas geben und es läuft.

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
farnham
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 25 Sep 2021 10:03

Re: Leistungsverlust V6

#4 

Beitrag von farnham »

Wenn Du bei mäßiger Steigung vorsichtig bzw. mit Halbgas bei knapp 2000rpm beschleunigst - gibts dann hin und wieder mal ein "Rülpsgeräusch" plus Ruckler? Wenn ja, viel Spaß beim AGR putzen. Mercedes ist sich für diese Drecksarbeit übrigens auch gern mal zu fein. "Sowas haben wir ja noch nie gehört" oder "ohne Fehlercode können wir da leider nix machen" :D
906er im Umbau zum Womo, 319 CDI, 7G+
NoName
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 29 Nov 2022 22:35

Re: Leistungsverlust V6

#5 

Beitrag von NoName »

[/quote]Kein Notlauf, sondern in der Tat Leistungsverlust am Berg. Insbesondere wenn vorher ordentlich Drehzahl gefordert wurde. Dosiert Gas geben und es läuft.

Gruß Bernd
[/quote]

Wie alt sind Luftfilter und Dieselfilter?
Tippe auf Luftmassenmesser oder Abgasrückführung bzw. Rückführventil (AGR/EGR) oder El-Kontakte an diesen Einrichtungen.

Ich würde weiterfahren, so lange es nicht auch auf der Ebene bei geringer Leistungsabforderung geschieht und keine "rote Lampe" aufleuchtet.
Rückruf bei der Werkstatt zu Hause kann auch nicht schaden.

Felix
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NoName für den Beitrag:
MobilLoewe (08 Mär 2023 08:57)
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 892
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Leistungsverlust V6

#6 

Beitrag von Almaric »

Hmm, willkommen im Club? https://www.sprinter-forum.de/viewtopic.php?t=24078
Ich vermute du kennst diesen Beitrag schon?

Ich hatte diesbezüglich übrigens bis heute nicht EINEN Fehler im System hinterlegt und das Thema ist nach wie vor aktuell (siehe letzte Seite). Wenn es das ist kann man anscheinend aber damit fahren - geht schon seit 190tkm bei mir :roll: Drück dir die Daumen, dass es was Anderes ist das sich auch beheben lässt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Almaric für den Beitrag:
MobilLoewe (08 Mär 2023 08:57)
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1026
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust V6

#7 

Beitrag von MobilLoewe »

 Themenstarter

farnham hat geschrieben: 07 Mär 2023 23:08 Wenn Du bei mäßiger Steigung vorsichtig bzw. mit Halbgas bei knapp 2000rpm beschleunigst - gibts dann hin und wieder mal ein "Rülpsgeräusch" plus Ruckler? Wenn ja, viel Spaß beim AGR putzen. Mercedes ist sich für diese Drecksarbeit übrigens auch gern mal zu fein. "Sowas haben wir ja noch nie gehört" oder "ohne Fehlercode können wir da leider nix machen" :D
Das kann ich so nicht bestätigen. Ruckler hatte ich zweimal, allerdings bei quasi Volllast. Dann Leistungsabfall, am nächsten Tag wieder normal. Fahre mit Distanz Control, zieht sauber Steigungen rauf.

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5503
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie

#8 

Beitrag von Rosi »

MobilLoewe hat geschrieben: 07 Mär 2023 19:59 ... Tanke derzeit immer Super Diesel. ...
Ich tanke in Deutschland quasi ausschließlich ARAL Ultimate Diesel + HOYER Future Power-Diesel, im Ausland mind. Super Diesel :arrow: möglichst das beste um mutmaßlich/unwissentlich genau diesem/n Phänomen(en) vorzubeugen :!:
Wenn´s/falls es am Kraftstoff liegen sollte, könnte ein Additiv, oder Reiniger helfen. Ich kenne einen Rentner, der in dessen WoMo in Spanien überwintert, unterwegs den billigen Diesel tankt, aber immer einen Schluck "Zusatz" reinkippt, insbesondere bevor das WoMo längere Zeit in Spanien steht.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 162tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 79,5tkm (verkauft)
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1026
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust V6

#9 

Beitrag von MobilLoewe »

 Themenstarter

NoName hat geschrieben: 07 Mär 2023 23:11 Wie alt sind Luftfilter und Dieselfilter?
Anfang des Jahres Service B.

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
hwhenke
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 192
Registriert: 07 Feb 2021 16:19

Re: Leistungsverlust V6

#10 

Beitrag von hwhenke »

Hallo Bernd,
Wir hatten im Dezember mit unserem Problem "kein Gangwechsel....." einen guten Eindruck der MB Werkstatt in Lorca. Ich hatte den Eindruck, die wissen was sie tun.
nur mal so ein Tipp wenn es auf dem Weg liegen sollte....
LG Horst
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hwhenke für den Beitrag:
MobilLoewe (08 Mär 2023 10:01)
Meine Enkel sind goldiger als Deine :twisted: Fahrzeug: MLT580 MB419 4X4
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1421
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Leistungsverlust V6

#11 

Beitrag von Vagabundo »

MobilLoewe hat geschrieben: 07 Mär 2023 22:35
Vagabundo hat geschrieben: 07 Mär 2023 20:40 Ist der Leistungsverlust Notlauf oder wirklich Leistungsverlust wie z.B. am Berg beim Gas geben.
Kein Notlauf, sondern in der Tat Leistungsverlust am Berg. Insbesondere wenn vorher ordentlich Drehzahl gefordert wurde. Dosiert Gas geben und es läuft.

Gruß Bernd
So ähnlich hatte ich das auch ( Jakobsweg Startpunkt Frankreich / Grenze Spanien ). Tippe wie bereits geschrieben auf den Turbo.

Seither habe ich immer versucht vorrauschauend und dosiert Gas zu geben und z.B. steilere Berge generell mit 4x4 und Untersetzung anzugehen. Das Problem kam so nie wieder.

Gruß Vagabundo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vagabundo für den Beitrag:
MobilLoewe (08 Mär 2023 19:05)
mpetrus
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 523
Registriert: 01 Mär 2018 13:34

Re: Leistungsverlust V6

#12 

Beitrag von mpetrus »

MobilLoewe hat geschrieben: 08 Mär 2023 08:59
NoName hat geschrieben: 07 Mär 2023 23:11 Wie alt sind Luftfilter und Dieselfilter?
Anfang des Jahres Service B.

Gruß Bernd
Wurden da die Filter gewechselt?
ich hab die Serviceleistungen nicht zur Hand, aber ich denke das da nur "geprüft" und bei Bedarf gewechselt wird.
Oder hast du die Filter auch auf der Rechnung stehen?

Wenn du von Saragossa bis Madrid gefahren bist, dürfte der "billige" Sprit ja schon verbraucht und durch den besseren Super Diesel getauscht sein.
Wie fährt der V6 denn mit dem Super Diesel aktuell? Hast du die Leistungsverluste immer noch?
Wenn ja, lag es nicht am billigen "schlechten" Diesel.
Grüße Michael
Hymer ML-T 560 (4x4) auf Sprinter 319, 3l V6 und 5 Gg Automatik, Bj 2018
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1026
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust V6

#13 

Beitrag von MobilLoewe »

 Themenstarter

mpetrus hat geschrieben: 08 Mär 2023 15:54
MobilLoewe hat geschrieben: 08 Mär 2023 08:59
NoName hat geschrieben: 07 Mär 2023 23:11 Wie alt sind Luftfilter und Dieselfilter?
Anfang des Jahres Service B.

Gruß Bernd
Wurden da die Filter gewechselt?
ich hab die Serviceleistungen nicht zur Hand, aber ich denke das da nur "geprüft" und bei Bedarf gewechselt wird.
Oder hast du die Filter auch auf der Rechnung stehen?

Wenn du von Saragossa bis Madrid gefahren bist, dürfte der "billige" Sprit ja schon verbraucht und durch den besseren Super Diesel getauscht sein.
Wie fährt der V6 denn mit dem Super Diesel aktuell? Hast du die Leistungsverluste immer noch?
Wenn ja, lag es nicht am billigen "schlechten" Diesel.
Bild

Inzwischen bin ich in Lorca, rund 1400 Kilometer nach dem erstmaligen auftreten eines Leistungsverlustes. Heute lief der Sprinter über 300 Kilometer "geschmeidig", maximal 95 bis 100 kmh und sanft beschleunigt. Auch sprang der Motor heute morgen und zwischendurch auf Anhieb an, im Gegensatz zu den letzten Tagen, wo ich immer zwei Versuche mit etwas orgeln benötigtigte. So langsam werde ich wieder optimistisch.

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1026
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Leistungsverlust V6

#14 

Beitrag von MobilLoewe »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

noch eine Rückmeldung, inzwischen über 2.600 Kilometer nach dem "Ereignis", keine Probleme mehr. Dreimal Holz klopf... 😏

Zuhause darf der Freundliche mal den Fehlerspeicher auslesen. Ob das was bringt?

Gruß Bernd aus Spanien
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 892
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Leistungsverlust V6

#15 

Beitrag von Almaric »

MobilLoewe hat geschrieben: 27 Mär 2023 10:31 Zuhause darf der Freundliche mal den Fehlerspeicher auslesen. Ob das was bringt?
Es wäre schön! Ich klopfe mal mit auf Holz. Sowas braucht man echt nicht unterwegs fernab der Heimat.

Bei mir wurde bislang trotz allem AGR Ruckeln, Motor ausgehen, unrund laufen usw. in fast 4 Jahren noch nicht ein einziger Fehler diesbezüglich im System hinterlegt. Dafür so lebenswichtige Sachen wie AdBlue Stand niedrig :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Almaric für den Beitrag:
MobilLoewe (28 Mär 2023 21:20)
Antworten