Vom Bienen-Transporter zum Familien-Camper

Alle Themen rund ums Reisemobil und um deren Ausbau
heiko278
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 06 Mär 2021 09:49

Re: Vom Bienen-Transporter zum Familien-Camper

#31 

Beitrag von heiko278 »

Hey Philipp… Gibts neue Bilder? 8) August 2021 ist lange her, hat sich doch bestimmt noch was getan…
Grüße aus Erftstadt.
Philipp-313
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 11 Mai 2019 19:55
Wohnort: Köln

Re: Vom Bienen-Transporter zum Familien-Camper

#32 

Beitrag von Philipp-313 »

 Themenstarter

Hallo Heiko, ja, doch, ein Bisschen ist noch was passiert, aber das Tempo sinkt... so langsam werde ich fertig, bzw. die Provisorien sind zu gut :D

Neue Audioanlage:
sprinterforum - 1a.jpeg
sprinterforum - 2.jpeg
sprinterforum - 1.jpeg
sprinterforum - 3.jpeg
sprinterforum - 4.jpeg
Insgesamt ein gigantischer Gewinn gegenüber der Bose Bluetooth Box! Vor allem im Stand, damit hätte ich nicht gerechnet. Würde die Lösung so aber nicht mehr machen. Der AP2 Mitteltöner vorne klingt nicht so pralle und der Subwoofer ist während der Fahrt zu weit hinten. Beim nächsten Sprinter baue ich vorne ein Drei-Wege-System ein und nutze auch eine Endstufe. Apple CarPlay Wireless habe ich drauf verzichtet, ist grundsätzlich so ok.

Außerdem für den zusätzlichen Diebstahlschutz der Fahrräder ein Wichard Decksauge mit 10mm Edelstahlring in der Hecktür:
sprinterforum - d1.jpeg
Nutze ich mit einem Vorhängeschloss und einer schweren Kette. (Auf dem Foto ist die Gegenplatte noch nicht verschraubt, durch den Gummi ist es dicht.)
Zuletzt geändert von Philipp-313 am 14 Mär 2023 18:25, insgesamt 2-mal geändert.
319 Bluetec 4x4, BJ2015, Ausbau als Familiencamper, siehe hier
Philipp-313
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 11 Mai 2019 19:55
Wohnort: Köln

Re: Vom Bienen-Transporter zum Familien-Camper

#33 

Beitrag von Philipp-313 »

 Themenstarter

Dann eine Art "Wegfahrsperre":
sprinterforum - d2.jpeg
Und die PV-Anlage:
sprinterforum - pv1.jpeg
sprinterforum - pv2.jpeg
Die Module sind verklebt und an den Ecke durchgebolzt. In die Sicken habe ich 10x10x1mm Vierkantalu vom Hornbach geklebt, damit nichts durchhängt. Kleber ist Dekasyl MS-5 mit zugehörigem Primer. Bis jetzt hält's. Angeschlossen an meinem VBCS Triple mit Bluetooth Modul. Funktioniert top. Im Sommerurlaub (Drei Wochen Südengland) nur einmal am Strom gehangen.
sprinterforum -pv3.jpeg
Dann habe ich hinten unter den Betten die Boxen in ein Alu-Gestell gepackt:
sprinterforum - box.jpeg
Kann man in beide Richtungen nutzen (innen und außen). Auf der Vorderseite mit Spanngurt in Fahrtrichtung gesichert.

Und zusätzliche Beleuchtung hinten, mit LED-Strips in einem Profil:
sprinterforum2- - 3.jpeg
Auf dem Bild noch ohne wieder montierter Airlineschienen etc. Da ich dabei hinter die seitlichen Abdeckungen musste, konnte ich zumindest sehen, dass dort kein Schimmel ist. Was mich sehr freut, denn bei der Luftfeuchtigkeit, die wir manchmal im Auto hatten, hätte mich das nicht gewundert.
heiko278 hat geschrieben: 11 Mär 2023 18:29 Grüße aus Erftstadt
Da Du aus der Gegend kommst: falls Du ein ähnliches Projekt planst, komm gerne rum... schreib mir einfach ne PN.
319 Bluetec 4x4, BJ2015, Ausbau als Familiencamper, siehe hier
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1551
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Wohnort: Nordöstlich von Dresden
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Vom Bienen-Transporter zum Familien-Camper

#34 

Beitrag von Schnafdolin »

Philipp-313 hat geschrieben: 01 Aug 2021 17:48

Frage: kann man das Türschloss der Schiebetür irgendwie umstellen, dass man die verriegelte Tür von innen nicht ohne Schlüssel öffnen kann?

Denn der Aufsteller funktioniert zwar, man kann auch abschließen, aber mit schmalen Händen kann man die Tür trotzdem öffnen.
In die obere Führung ein Loch bohren und hinter dem Rollenwagen einen Bolzen/eine Schraube von oben durchgesteckt, verhindert die weitere Öffnung. Da braucht man den Einhängeadapter gar nicht.
Alternativ kann man sicher etwas mit Schlüssel und Schloss da oben drankonstruieren. Aber mit der profanen Schraube bin ich gut 20 Jahre lang mit verschiedenen Transportern/Bussen beruhigt unterwegs gewesen. Wenn wirklich jemand nachts versuchen sollte, an der einen Spalt offenen Tür herumzuexperimentieren, rappelt es schon ordentlich. Ich hatte das aber bisher noch nie.

Gruß aus der Lausitz
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

Bin ich ölich, bin ich fröhlich :D
Philipp-313
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 11 Mai 2019 19:55
Wohnort: Köln

Re: Vom Bienen-Transporter zum Familien-Camper

#35 

Beitrag von Philipp-313 »

 Themenstarter

Einfach und gut. Danke für den Tipp!

Der Vorteil bei dem Spaltlüfter ist allerdings, dass man die Schiebetür normal öffnen und schließen kann. Auch das Abschließen mit der Fernbedienung geht. Bringt halt nicht ganz so viel, wenn man mit der Hand reingreifen kann... eine Kindersicherung wie im Auto wäre da hilfreich :D
319 Bluetec 4x4, BJ2015, Ausbau als Familiencamper, siehe hier
Antworten