Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2098
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#31 

Beitrag von asap »

BjoernB hat geschrieben: 20 Mai 2023 16:45 @asap der Preis ist überzogen, was ist deiner Meinung nach ein angemessener/fairer Preis?
Ich würde den zwischen 20K - 22T€ sehen ...
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
ernstl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 302
Registriert: 01 Jan 2018 16:52

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#32 

Beitrag von ernstl »

Es sind General Grabber AT3 drauf. Laut Forum kein schlechter Reifen. Habe bisher keine eigenen Erfahrungen damit machen können, aber wäre inzwischen auch meine Wahl (vor den KO2).
Preislich...mir wäre das auch zu teuer, aber so ist das wohl heute leider. Am Ende sind solche Fahrzeuge wahrscheinlich relativ selten mit etwas Ausstattung, Mixto, Zustand und nicht-weiß. Die Händler können das oft aussitzen und probieren halt erstmal, ob jemand anbeißt. Hier in dem Fall scheint es bisher seit mindestens dem 22.03.23 17:23 (inseriert) keiner getan zu haben.
Benutzeravatar
Zaack
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 14 Feb 2023 20:03

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#33 

Beitrag von Zaack »

Der schwarze Mixto ist quasi der eineiige Zwilling von unserem. Die Gleisbaufirma hat einen ganzen Schwung davon ausgemustert.
Unser ist top gewartet worden und das Fahrerhaus und der Passagierbereich sind in einem so gutem Zustand, wie ich es noch nie bei einem Baufahrzeug erlebt habe. Die Ausstattung ist gut, es sind 2 Standheizungen verbaut. Der einzige Wemutstropfen ist der fehlende Beifahrerairbag.
Wir haben im Januar einen Tausender mehr bezahlt.
316 Mixto, Bj. 05/2018, L2H2, WWZH & WWLH, Klima, Audio 15 mit Becker Navi
516 Reisebus ProBus, Bj. 04/2014, L4H2, 19 + 1 Sitzplätze, Elektrische Tür, Dachklima
BjoernB
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 16 Mai 2023 18:25

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#34 

Beitrag von BjoernB »

 Themenstarter

Das wird ja immer besser. Hört sich gut an.
Danke für eure Antworten.
Mal sehen ob sich preislich noch was machen lässt.


@zaack dann hast du ihn also auch schon besichtigt?
Der Verkäufer sagte mir auch, er hatte noch einen der ein Jahr älter war. Was war denn der Grund, weshalb du den hast stehen lassen und den anderen genommen hast? Ist dieser auch so gut wie du sagst?
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2098
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#35 

Beitrag von asap »

BjoernB hat geschrieben: 21 Mai 2023 09:09 Der Verkäufer sagte mir auch, er hatte noch einen der ein Jahr älter war. Was war denn der Grund, weshalb du den hast stehen lassen und den anderen genommen hast? Ist dieser auch so gut wie du sagst?
Nun der Sprinter von @zaack ist BJ 2018 und der aus der Anzeige 2017, ergo ist der von @zaack ein Jahr jünger :wink:
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
Zaack
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 14 Feb 2023 20:03

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#36 

Beitrag von Zaack »

Wir haben unseren im Januar von einem anderen Händler gekauft, der 4 Stück davon hatte. Einer hatte eine dicke Beule in der Hecktür, aber ansonsten wären alle in einem für ein Baufahrzeug erstaunlich gutem Zustand. Ich vermute, dass die Firma zum einen gute Schonbezüge verwendet, denn alle Sitzbezüge waren wie neu, und dass die Mitarbeiter Anweisung haben gut mit den Fahrzeugen umzugehen.

Mir wird in der Anzeige einer angezeigt, der so wie unserer Bj. 05/2018 ist und so wie unserer 180.000 km gelaufen hat.
Wir haben damals nicht groß gehandelt, die wir dringend einen Ersatz für einen mit Getriebeschaden ausgefallenen VW Transporter aus unserer Flotte bräuchten und der Mixto exakt ins Anforderungsprofil passte.
316 Mixto, Bj. 05/2018, L2H2, WWZH & WWLH, Klima, Audio 15 mit Becker Navi
516 Reisebus ProBus, Bj. 04/2014, L4H2, 19 + 1 Sitzplätze, Elektrische Tür, Dachklima
Benutzeravatar
der.harleyman
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1787
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#37 

Beitrag von der.harleyman »

Hallo Björn, auch wenn ich hier als Spätzünder etwas spät antworte, will ich versuchen Dir doch den einen oder anderen Tipp zu geben.
Wie Du in meiner Signatur sehen kannst, ist es bei mir der 319er geworden, den ich 2020 zu einem fairen Preis von einer guten(!)
Freundin übernommen hatte. Wie fair der Preis damals war, darf ich hier nicht erwähnen, sonst kommen Dir die Tränen. Sorry!
Erste Hinweise zum 319er hast Du ja bereits erhalten. Der Verbrauch liegt bei mir ungefähr bei Geschwindigkeit : 10, wobei Verbräuche
unter 10L/100km praktisch nicht zu erreichen sind. Habe die lange Hinterachse. Für qeniger Verbrauch brauchst Du dann wohl den 4Zyl..
Eine Erfahrung habe ich bereits 2020 machen dürfen: wenn Du einen x19er in gutem Zustand bei mobile oder autoscout entdeckst, ist
das Fzg. binnen 24h verkauft. Alle anderen Standkrücken haben irgendwo einen Haken, und wenn´s "nur" der utopische Preis ist.
Achte vorzugsweise auf Fahrzeuge, die auf Langstrecken genutzt wurden. Nicht selten kann man es durch Einsicht in die Zulassung
erfahren, wenn man den Vorbesitzer dann herausfindet.
Ich habe meinen 319er 2020 ohne vorherige Probefahrt gekauft. Nach über 25 Jahren Freundschaft habe ich der Vorbesitzerin doch
sehr vertraut. Ich habe es nicht bereut. Sie ist materialschonend zu >90% auf BAB gefahren. Einen Sprinter, der eine derart hohe
Laufleistung auf Kurzstrecken abgespult hat, hätte ich niemals angefasst. Oft sind es die Zustellerfahrzeuge der einschlägigen Paket-
Dienstleister oder Handwerkerautos, die kaum längere Strecken sehen. Verschleiss ist dann natürlich viiieeel höher.
Kalkuliere bei Deinem Vorhaben so oder so in jedem Fall einige Reserven für Reparaturen ein. Es kann immer etwas sein, das Dir erst
nach der Abholung auffällt. Je nach Größe des Fahrzeugs und Deinem geplanten Einsatzzweck solltest Du auch auf die zulässigen
Gewichte achten. Ein 3,5Tonner ist schneller überladen, als Du es glaubst. Viele Sprinter (auch meiner) haben vorn nur 1650kg zul.
Achslast. Die ist bei langem Radstand / Wohnmobilausbau / Beladung schnell erreicht. Mein 319er hatte beim Kauf nur gut 210kg
Zuladung auf der Vorderachse (max. 1650kg) Wenn alle drei Sitze vorn belegt waren, war das Gewichtslimit bei vollem Tank bereits
erreicht. Bei einem L2 wirst Du wegen der kürzeren Karosse hier weniger Sorgen haben.
Entgegen anders lautender Ansichten ist das Sprinter von dem Stuntfahrer nicht unbedingt zu verachten. Er hat ihn offenbar selbst
genutzt und dementsprechend nicht verheizt. Optisch schaut er auch ok aus. Der Preis ist allerdings weit höher als das was ich hierfür
zu geben bereit wäre.
Achte auch auf die zulässige Zuglast, falls Du öfters mit schweren Anhängern fahren willst. Bei mir sind es wegen der langen Achse trotz
des großen Motors nur 1800kg. Eine Auflastung ist (u.U.!) nur über Gutachten freier Anbieter möglich, die sich diese Dienstleistung gern
mit 500 - 600€ vergüten lassen. Über die SuFu findest Du mehr zu diesem Thema.
Viel Erfolg bei Deiner weiteren Suche! :)
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 420.000km, na und?! :)
BjoernB
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 16 Mai 2023 18:25

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#38 

Beitrag von BjoernB »

 Themenstarter

Guten Abend!

Vielen Dank für eure Tipps und die zahlreiche Unterstützung.
Ich habe am Wochenende den zuletzt geposteten schwarzen 316er Mixto besichtigt und gekauft :) Am Montag werde ich ihn zulassen.

Bis auf den ein oder anderen optischen kleinen Mangel ist der Wagen wie auch von Zaack beschrieben in super Zustand.

Ich berichte euch die Tage nochmal dazu.

Danke euch nochmals!

Schöne Grüße aus Bückeburg

Björn
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2098
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Kaufberatung Sprinter 319 CDI W906

#39 

Beitrag von asap »

BjoernB hat geschrieben: 03 Jun 2023 22:46 Ich habe am Wochenende den zuletzt geposteten schwarzen 316er Mixto besichtigt und gekauft
Und was du bezahlt
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Antworten