Fahrtenschreiber ausbauen

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Tester
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 956
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#61 

Beitrag von Tester »

Vanagaudi hat geschrieben: 23 Jun 2020 09:05
Kühltaxi hat geschrieben: 23 Jun 2020 08:15
Tester hat geschrieben: 22 Jun 2020 13:04 Den tüv stört es....und es gibt blickdicht folie... Ki aus bauen mit scheibendemontage...12 min. 8) ja ausprogrammieren geht solange des Ki nicht verriegelt ist.
Das "nicht verriegelt" soll doch nur relevant sein für freies km-Einstellen und Aktivierung des Assyst-Rechners.
Die Umschaltung des Tacho-Signalwegs von "Fahrtenschreiber" auf "Radsensoren" soll auch mit verriegeltem KI problemlos möglich sein, nur daß dann halt der km-Zähler wieder bei 0 anfängt. Nur sind manche Freundliche zu doof das auf die Reihe zu kriegen oder unwillig da neues KI mehr Geld bringt.
So sagt zumindest Schorsch, aber der muß es ja eigentlich wissen. :wink:
Da spricht der Schorsch schon richtig. Das mit dem km-Stand (der mit angeschlossenem Tachographen von diesem bereitgestellt wird) bekommt man auch geregelt. Da der im KI noch unbenutzt bei 0km steht, kann man den auf den korrekten Stand bringen. Hat er einmal 300km (oder sowas in dem Bereich) überschritten, ist diese Einstellung gesperrt. Aber selbst danach kann man ihn mit etwas größerem Aufwand ändern.
Neben der Möglichkeit dem KI das Signal über z.b. das Getriebe zu geben besteht ja auch noch die Möglichkeit einen Dummy einzubauen dafür bräuchte man nur ein 12 zu 24 Volt Wandler und dann kann man das Teil direkt bestellen so habe ich das zumindestens rausbekommen als ich bei der Firma angerufen habe.
Ist Aber alles Unsinn und kostet nur unnötig Geld wenn es ein kleines Stückchen Folie tut
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Friteuse
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 81
Registriert: 19 Mär 2010 22:16
Wohnort: Göttingen

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#62 

Beitrag von Friteuse »

Da hast du sowas von recht! :lol:
Cockpit-Scheibe geht mit Saugnäpfen raus oder wie kann ich mir das vorstellen?
VW LT 2 28 102PS AHD
VW CRAFTER 3,5to 2,0
vs11
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: 19 Nov 2012 16:02
Wohnort: Sachsen / Oberlausitz

Galerie

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#63 

Beitrag von vs11 »

Wenn du das Kombiinstrument in der Hand hast ,siehst du paar Kreuzschrauben . :D
gruß VS11
Sprinter 316 CDI 4x4 BJ 2001
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7101
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#64 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Wenn das KI nach dem Ausbau des Fahrtenschreiber´s 000.000,0 anzeigt , kann man aber nicht den Aktuellen km eingeben , da es schon verriegelt ist ! Intern zeigt es den tatsächlichen km Stand und ist daher immer noch verriegelt :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7616
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#65 

Beitrag von Vanagaudi »

Opa_R hat geschrieben: 30 Jun 2020 16:55 Hy :wink:
Wenn das KI nach dem Ausbau des Fahrtenschreiber´s 000.000,0 anzeigt , kann man aber nicht den Aktuellen km eingeben , da es schon verriegelt ist ! Intern zeigt es den tatsächlichen km Stand und ist daher immer noch verriegelt :roll:
Wenn ich dich richtig verstehe, dass zählt das KI dem km-Stand zwar mit, aber es zeigt nur den km-Stand aus dem Tachographen an. Wenn der Tachograph jedoch fehlt und über CAN keinen km-Stand liefert, wird ersatzweise einfach 000.000,0 angezeigt.

Klar, dass ist der km-Stand im KI über 300km und ist damit verriegelt. Auch wenn man es im Display nicht angezeigt bekommt.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 19 Jul 2020 00:54, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7101
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#66 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Genau so ist es ! Daher sagt Daimler neues KI :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Friteuse
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 81
Registriert: 19 Mär 2010 22:16
Wohnort: Göttingen

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#67 

Beitrag von Friteuse »

Das ist echt Crass! Schöne neue elektronische Welt...Wär ich mal bei meinem schönem alten rostigen und ölenden LT2 - 28 geblieben. Naja, noch ist er bei mir, evtl überleg ich‘s mir nochmal...hehe
VW LT 2 28 102PS AHD
VW CRAFTER 3,5to 2,0
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7616
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#68 

Beitrag von Vanagaudi »

Opa_R hat geschrieben: 02 Jul 2020 13:47 Hy :wink:
Genau so ist es ! Daher sagt Daimler neues KI :roll:
Konnte mir jetzt ein paar Datensätze aus dem MOPF T1N KIs ansehen. Wenn ein Tachograph eingebaut ist, dann zählt das KI den Kilometerstand nicht mit. War der Tachograph von Anfang an eingebaut, dann bleibt der km-Stand im KI auf 0km stehen. Wenn man die Programmierung des Tachographen manuell aus dem KI entfernt, zeigt das KI immer noch 0km an. Den km-Stand muss man ebenfalls manuell einpflegen, da das KI offensichtlich verriegelt ist und man mit den offiziellen Diagnosewerkzeugen nicht heran kommt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Opa_R (19 Jul 2020 01:08)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Joss3n
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 12 Dez 2022 22:15

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#69 

Beitrag von Joss3n »

Hallo in die Runde!

Ich habe einen LT35 Bj2004 2,8l TDI
Der Vorbesitzer hat den Fahrtenschreiber (digital) aus der Mittelkonsole ausgebaut, seitdem werden die km nicht mehr gezählt (km-stand 168668 bleibt dauerhaft bestehen) und die Geschwindigkeit wird nicht mehr angezeigt.
Kann ich jetzt einfach wieder einen Fahrtenschreiber besorgen, einbauen, Stecker rein und alles geht normal weiter oder könnte ich sogar die 2 losen Stecker miteinander verbinden und somit den FS umgehen?

Variante 1: wo finde ich Informationen dazu welchen FS ich verbauen muss?
Variante 2: hat jemand Informationen dazu wie ich die Stecker ummodeln muss, damit das Signal wieder am KI ankommt?

Grüße!
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3560
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#70 

Beitrag von jense »

Das wird schwierig, es gibt ja mehrerer verschiedene Hersteller dieser Geräte. du solltest mal mit deinem Problem bei der örtlichen Tachobude (Hersteller googeln, Niederölassungen/Partner suchen) vorsprechen, wo diese Geräte verbaut werden. die können sie meist auch wieder ausprogrammieren bzw. dir zumidest sagen ob und wie es geht.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2099
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#71 

Beitrag von asap »

Vanagaudi hat geschrieben: 01 Jul 2020 00:46 Klar, dass ist der km-Stand im KI über 300km und ist damit verriegelt.
Man kann dann auch zu einem Tachodreher gehen, der setzt das KI auf Null KM, dann wieder einbauen und das KI ließt sich jetzt die KM aus den anderen Steuergeräten. Natürlich muss der Tachograf schon aus programmiert sein.
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7616
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#72 

Beitrag von Vanagaudi »

asap hat geschrieben: 14 Sep 2023 10:27Natürlich muss der Tachograf schon aus programmiert sein.
In diesem Fall muss man sich auch um ein anderes Geschwindigkeitssignal bemühen. Bei Fahrzeugen mit Tachograph bekommt das KI das Geschwindigkeitssignal vom Tachographen, ohne Tachograph ist das KI direkt an dem Geschwindigkeitsgeber angeschlossen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7616
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fahrtenschreiber ausbauen

#73 

Beitrag von Vanagaudi »

Joss3n hat geschrieben: 03 Apr 2023 14:13 Variante 1: wo finde ich Informationen dazu welchen FS ich verbauen muss?
Variante 2: hat jemand Informationen dazu wie ich die Stecker ummodeln muss, damit das Signal wieder am KI ankommt?
Variante 1 (für Mercedes): 901/2/3/4: Teilenummern Kombiinstrument, gilt ähnlich für VW. Der VW-Teilekatalog wird dir helfen.
Variante 2 (auch für VW): 901/2/3/4: Steckerbelegung Kombiinstrument
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten