Handgriff an A-säule

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
TnTkr
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mär 2024 19:55

Handgriff an A-säule

#1 

Beitrag von TnTkr »

 Themenstarter

Hallo,
Ich habe ein ehenmalige Feuerwehr-Sprinter 1999 W902 210D Kombi (9-sitzer).

Ich möchte gern wissen, wenn und wie jemand ein Handgriff an A-säule montiert hat. Und Ich meine A-säule, nicht an die Tür. Ich weiss daß es von Mercedes nicht Erhältlich war. Aber, gibt es ein nettes und praktisches Lösung?
W602 308D Doppelkabine 1993
W902 210D Kombi 1999
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7098
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Handgriff an A-säule

#2 

Beitrag von Vanagaudi »

Mach mal ein Foto, nachher stammt der Griff einfach aus einem Volkswagen :D
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
TnTkr
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mär 2024 19:55

Re: Handgriff an A-säule

#3 

Beitrag von TnTkr »

 Themenstarter

Vielen Dank! Meinen Sie daß es gibt ein passendes Haltegriff in einen VW? Soll das mit Blindnietmuttern an A-säule befestigt sind?

Photo aus das Auto? Hier its er.
Dateianhänge
IMG_5930.jpeg
W602 308D Doppelkabine 1993
W902 210D Kombi 1999
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7098
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Handgriff an A-säule

#4 

Beitrag von Vanagaudi »

Ich dachte, der Griff wäre schon vorhanden. Egal, ich dachte an einen Griff wie diesen aus dem VW T3. Ähnliche gibt es auch in grau für T5 und T6. Die werden teilweise mit Winkeln an der A-Säule verschraubt, sodass der Fuß auf der A-Säulenverkleidung aufsteht. Aber bitte nicht mit Blechschrauben montieren, wie man das auf einigen Bildern sieht, sondern mit Einzugsmuttern. Man müsste bei deinem Wagen ins Detail gehen, wie groß die Montagefläche ist, und wie der Winkel der Fläche zum Innenraum hin steht.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4973
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Handgriff an A-säule

#5 

Beitrag von v-dulli »

Wenn ein solcher Halter nicht ab Werk vorgesehen ist, sollte man nicht in die A-Säule bohren, sie ist Teil der Sicherheitszelle.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
QE11 (03 Apr 2024 07:24)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7098
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Handgriff an A-säule

#6 

Beitrag von Vanagaudi »

v-dulli hat geschrieben: 26 Mär 2024 11:50 Wenn ein solcher Halter nicht ab Werk vorgesehen ist, sollte man nicht in die A-Säule bohren, sie ist Teil der Sicherheitszelle.
Dazu habe ich die alten Aufbaurichtlinien für SPRINTER mit Stand 17.06.2004 heraus gekramt. Seite 38:
4.1.5 Nicht gebohrt werden darf:
  • An A- und B-Säule
In der Ausgabe von 1995 ist dieser Hinweis noch nicht enthalten.

Sind da nicht schon benutzbare Bohrungen in der A-Säule vorhanden? Zumindest die Seitenverkleidung müsste dort aufgeklipst sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
TnTkr (26 Mär 2024 18:09)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
TnTkr
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mär 2024 19:55

Re: Handgriff an A-säule

#7 

Beitrag von TnTkr »

 Themenstarter

Vielen dank für die Antworte und Hinweise!

Wahrscheinlich ist das Bohrverbot während der Airbag in W903 Sprinter. Mein W902 hat kein Airbag in A-Säule, und deswegen macht Bohrloch auch nicht mehr Risiko als in der alte T1.

Wenn es keine Sprinter-spezifische Handgriff gibt, vorziehe Ich enweder ein selbstgemachte Griff aus 22 mm Stahlrohr wie die originale Zusatzgriffe in Fahrgastraum oder ein handfeste Industrialhandgriff wie Elesa+Ganter M443.
W602 308D Doppelkabine 1993
W902 210D Kombi 1999
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4973
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Handgriff an A-säule

#8 

Beitrag von v-dulli »

TnTkr hat geschrieben: 02 Apr 2024 15:07 Wahrscheinlich ist das Bohrverbot während der Airbag in W903 Sprinter.
Falsch! Es ist generell untersagt/ verboten in die A-Säule zu bohren weil Teil der Sicherheitszelle.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
QE11 (03 Apr 2024 07:25)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
TnTkr
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mär 2024 19:55

Re: Handgriff an A-säule

#9 

Beitrag von TnTkr »

 Themenstarter

Aber noch nicht in 1995? Na, vielleicht gibt es fertige Bohrungen da von Hersteller. :wink:
W602 308D Doppelkabine 1993
W902 210D Kombi 1999
QE11
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 334
Registriert: 14 Sep 2020 21:31
Wohnort: Kurpfalz

Re: Handgriff an A-säule

#10 

Beitrag von QE11 »

TnTkr hat geschrieben: 02 Apr 2024 16:45 Aber noch nicht in 1995? Na, vielleicht gibt es fertige Bohrungen da von Hersteller. :wink:
Die A-Säule gehört zur Sicherheitszelle - und das nicht erst seit „2003“ oder so.
Daher ist es nicht erlaubt, zusätzliche Befestigungslöcher in die A-Säule zu bohren!
Das schwächt die A-Säule und führt im Fall eines UNfalls ggf. zum Versagen der A-Säule. Viel Spaß!
Benutzeravatar
pappa
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: Handgriff an A-säule

#11 

Beitrag von pappa »

Wenn du die Möglichkeiten dazu hast könntest du dir ein Blech so formen, dass es an der passenden Stelle zur Kontur der A-Säule passt und dieses mit Sikaflex an der Säule verkleben. An 2 auf dem Blech aufgeschweißten Muttern könnte dann der Haltegriff befestigt werden.
Wenn die Verklebung fachgerecht ausgeführt wird sollte sie locker den nötigen Halt bieten.
316er Fernweh-Einsatzfahrzeug (ex RTW-Koffer von WAS) mit Wandlerautomatik und 225-75-16 auf Felgen vom "G"

Biete:
Bremsklötze hinten von Bosch für die kleine Ate-Bremsanlage.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7098
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Handgriff an A-säule

#12 

Beitrag von Vanagaudi »

Es gibt einen Einstiegsgriff für die Türe vorn rechts bei der Bus-Version des Sprinters als vorderen Einstieg. Am unteren Ende ist sie im Boden verschraubt, beim oberen Ende bin ich mir nicht sicher. Es müsste eine Explosionszeichnung davon im Web zu finden sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
TnTkr (03 Apr 2024 12:12)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
TnTkr
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mär 2024 19:55

Re: Handgriff an A-säule

#13 

Beitrag von TnTkr »

 Themenstarter

Vanagaudi hat geschrieben: 03 Apr 2024 11:18 Es gibt einen Einstiegsgriff für die Türe vorn rechts bei der Bus-Version des Sprinters als vorderen Einstieg. Am unteren Ende ist sie im Boden verschraubt, beim oberen Ende bin ich mir nicht sicher. Es müsste eine Explosionszeichnung davon im Web zu finden sein.
Das wäre noch besser!
W602 308D Doppelkabine 1993
W902 210D Kombi 1999
Antworten