Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

Forum für spezifische Themen zum Sprinter (NCV3 Mopf) ab 09-2013
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7405
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#16 

Beitrag von Vanagaudi »

MrIt hat geschrieben: 11 Mai 2024 09:42Mit Tester den Fehlercode zurück gesetzt, DPF regeneriert und nach 50 km war er wieder da.
Du solltest Helmuts Rat folgen und dich zunächst um den Füllgrad des DPF kümmern. Es wäre möglich, dass der Differenzdrucksensor defekt ist, aber angesichts des km-Standes ist anzunehmen, dass der Filter überladen ist. Du wirst ihn vermutlich austauschen müssen.

Und wie bis du in der kurzen Zeit 24.000km gefahren?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
der.harleyman
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1725
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#17 

Beitrag von der.harleyman »

Naja... Warum ist der DPF voll? Ursache und Wirkung...
V-Dulli hatte ja bereits auf das möglicherweise undichte Ladeluftsystem hingewiesen. Motor läuft, Auto fährt, Turbolader baut Druck auf. HFM ermittelt einen dazu passenden Wert. Sagen wir mal 100. Nun hast Du eine Leckage im System, über die ein Teil davon entweicht, vielleicht 10 - 20. Im Motor kommen also noch 80 - 90 an. Aufgrund des HFM-Werts wird nun die Rate der ARF für volle 100 berechnet. Das ist dann logischerweise zu viel und kann dazu führen, dass der Motor mehr Ruß produziert. Zuviel Ruß verstopft dann vorzeitig den DPF.
Ein defekter Temperatursensor kann zu fehlerhaftem Verhalten beim Regenerieren führen. Er meldet dem Steuergerät ob der DPF weiter aufzuheizen ist oder eben auch nicht.
Du hast mehrere elektronische Fehler im Speicher. Kurzschluss nach Masse ist ein echter Kurzschluss. Defektes Bauteil oder z.B. Scheuerstelle auf der Zuleitung.
Kurzschluss nach plus ist eine Unterbrechung. Defektes Bauteil oder Leitungsunterbrechung oder Wackelkontakt.
Relais Kl. 87 bedeutet, dass Du einen Fehler in der Spannungsversorgung hast. Also ist der komplette Versorgungspfad (+ & -) des Steuergeräts zu kontrollieren.

Du stehst hier noch ganz am Anfang der Diagnose. Möglicherweise stecken auch mehrere Fehler im Fahrzeug. Und ja, es wird Geld kosten. Das eine oder andere Bauteil wird vielleicht auch zur Probe ersetzt werden müssen, auch wenn es nicht den gewünschten Erfolg bringt.
Ein Versprechen kann ich Dir geben. Vor Dir liegt eine Menge Arbeit in Sachen Diagnose. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor der.harleyman für den Beitrag:
MrIt (11 Mai 2024 14:15)
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 420.000km, na und?! :)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7405
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#18 

Beitrag von Vanagaudi »

der.harleyman hat geschrieben: 11 Mai 2024 11:33Du hast mehrere elektronische Fehler im Speicher.
Ich glaube, an dieser Stelle malst du zu schwarz. Ich denke, viele der gespeicherten Fehler beruhen darauf, dass an dem Wagen gearbeitet wurde, während noch keine CAN-Bus-Ruhe herrschte. Zum Beispiel das Problem mit der fehlenden Spannung an Kl.87. Trotzdem gibt es keinen Bericht, dass der Motor nicht laufen würde. Daher bestehende und offensichtliche Fehler beseitigen, Fehlerspeicher löschen und abwarten, welche wieder auftauchen. Dann kann man weitersehen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5092
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#19 

Beitrag von v-dulli »

Vanagaudi hat geschrieben: 11 Mai 2024 13:03
der.harleyman hat geschrieben: 11 Mai 2024 11:33Du hast mehrere elektronische Fehler im Speicher.
Ich glaube, an dieser Stelle malst du zu schwarz. Ich denke, viele der gespeicherten Fehler beruhen darauf, dass an dem Wagen gearbeitet wurde, während noch keine CAN-Bus-Ruhe herrschte. Zum Beispiel das Problem mit der fehlenden Spannung an Kl.87. Trotzdem gibt es keinen Bericht, dass der Motor nicht laufen würde. Daher bestehende und offensichtliche Fehler beseitigen, Fehlerspeicher löschen und abwarten, welche wieder auftauchen. Dann kann man weitersehen.
Genau darum habe ich gesagt dass ich die ignorieren würde. Akut sind die ersten beiden Fehler und die müssen beseitigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
MrIt (11 Mai 2024 14:16)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
MrIt
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 05 Mai 2024 09:58

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#20 

Beitrag von MrIt »

 Themenstarter

Vielen Dank an Euch.
Werde demnächst viel zu tun haben . Wenn alles fertig ist werde ich es berichten .
Schönes Wochenende
MrIt
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 05 Mai 2024 09:58

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#21 

Beitrag von MrIt »

 Themenstarter

Könnt Ihr mir da einen Tip geben KFZ-Diagnose Software für Laptop
JanN
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1071
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Wieviel Spannung liegt an den einzelnen Sensoren an

#22 

Beitrag von JanN »

MrIt hat geschrieben: 11 Mai 2024 14:23 Könnt Ihr mir da einen Tip geben KFZ-Diagnose Software für Laptop
Xentry PT
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JanN für den Beitrag:
MrIt (15 Mai 2024 07:31)
313CDI, 7G-tronic plus, I=3,923, L2H2 , Bj 5/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Antworten