Wo ist die Temperaturanzeige vom Motor?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
dhracersprinter
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 06 Okt 2009 21:49

Wo ist die Temperaturanzeige vom Motor?

Beitrag von dhracersprinter »

wo ist die Temperaturanzeige vom Motor?
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6941
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Beitrag von Opa_R »

Hallo :wink:
Die hast du nur bei Highline Instrumenten 8)
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Rollidriver
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1367
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: WEN

Beitrag von Rollidriver »

Opa_R hat geschrieben:Hallo :wink:
Die hast du nur bei Highline Instrumenten 8)
Und dass ist dann hier:

http://www4.mercedes-benz.com/d/vans/sp ... tml#N169A1
Grüße Rolli

315CDI, Kombi, PKW, Kurz, Flach, Automatik, PARAVAN - U mbau

Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen.
SprinterSven1
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2150
Registriert: 01 Jun 2005 00:00
Wohnort: Rückersdorf

Galerie

Beitrag von SprinterSven1 »

Warum hat man eigentlich keine Standartmässige Temperaturanzeige mehr? Gerade bei den langsam warm werdenden CDI´s?

Nicht daß jemand meint, ich schimpfe wieder auf Merdedes, im 3er BMW gibts z.B. auch keine Wassertemp.-Anzeige mehr. Ist mir vollkommen unverständlich.
Sprinter 213CDI, Personenverkehr -> verkauft mit ca. 455.000km
Sprinter 208d, Schulbus
W211 E280CDI
Sprinter-Bus-Connection

Schicki-Micki könnt ihr zu Hause machen

1%er
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6941
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Beitrag von Opa_R »

Hy Sven :wink:
Dafür gibt´s aber ne Kontrolleuchte , wenn´s dem Motor zuwarm wird :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
SprinterSven1
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2150
Registriert: 01 Jun 2005 00:00
Wohnort: Rückersdorf

Galerie

Beitrag von SprinterSven1 »

Schön und gut, mich interessiert aber auch, ab wann es meinem Motor warm genug ist, und das sehe ich nur mit einer normalen Kühlwassertemp.-Anzeige.
Sprinter 213CDI, Personenverkehr -> verkauft mit ca. 455.000km
Sprinter 208d, Schulbus
W211 E280CDI
Sprinter-Bus-Connection

Schicki-Micki könnt ihr zu Hause machen

1%er
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6263
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hans »

SprinterSven1 hat geschrieben:Schön und gut, mich interessiert aber auch, ab wann es meinem Motor warm genug ist, und das sehe ich nur mit einer normalen Kühlwassertemp.-Anzeige.
Was den Motor anbetrifft, interessiert mich mehr die Öltemperatur, ist wesentlich wichtiger ! :wink:
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
SprinterSven1
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2150
Registriert: 01 Jun 2005 00:00
Wohnort: Rückersdorf

Galerie

Beitrag von SprinterSven1 »

Logisch Hans, aber leider hat ja so gut wie kein Auto eine Öltemp.-Anzeige. Als Faustregel kann man annehmen, daß das Öl doppelt so lange wie das Kühlwasser braucht, um auf Betriebstemp. zu kommen.

Das anzeigentechnische Nonplusultra hatte der BMW M 5 E 39: Nach dem Kaltstart wurde mit roten Leuchtfeldern der rote Drehzahlbereich im Drehzalmesser auf 2500U/min abgesenkt, die roten Felder gingen dann mit steigender Betriebstemperatur nach und nach aus. Das war dann was für die ganz Dummen. ;)
Sprinter 213CDI, Personenverkehr -> verkauft mit ca. 455.000km
Sprinter 208d, Schulbus
W211 E280CDI
Sprinter-Bus-Connection

Schicki-Micki könnt ihr zu Hause machen

1%er
Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1891
Registriert: 05 Jun 2009 15:49
Wohnort: Sauerland

Galerie

Beitrag von Fluse »

Hi,

ich denke jeder der seinen Wagen selbst fährt hat ein Gefühl dafür entwickelt
wie lange man mit dem Wagen fahren muss bevor man aufs Gas Tritt.
Anders sieht es da bei Leuten aus die "nur" als Fahrer ein Auto bewegen.
Das musste ich letzte Woche als es morgens unter Null war wieder mit ansehen. :shock: :shock: :shock: :shock:

Manche lernen es eben NIE . da würde auch eine DIN A 4 große Temperaturanzeige nichts nützen.

Gruß fluse
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.
Benutzeravatar
rossi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2615
Registriert: 01 Jun 2003 00:00
Wohnort: --

Galerie

Beitrag von rossi »

Du meinst mit -jeder- aber nicht -jeder-, sondern -jeder an seinem Fahrzeug und technisch interessierte-?
Bestimmt 50% der Autofahrer kennen das Wort Öltemperatur gar nicht, geschweige den Sinn dessen.
Die würden wahrscheinlich bei Vorhandensein einer Öltemperaturanzeige bei >100°C die Werkstatt anfahren, weil das Öl kocht :roll: :shock: :lol: :lol: .
Gruß
Rossi
Sprintertreffenteilnehmer 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 - Ende
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6263
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hans »

rossi hat geschrieben:Die würden wahrscheinlich bei Vorhandensein einer Öltemperaturanzeige bei >100°C die Werkstatt anfahren, weil das Öl kocht :roll: :shock: :lol: :lol: .
Gruß
Rossi

Jau Harald, und wenn man so die ADAC-Werkstätten-Test sieht, würden einige davon sogar noch den Fehler "Kochendes Öl" auslesen und ordentlich berechnen ! :lol: :wink: :lol:
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1891
Registriert: 05 Jun 2009 15:49
Wohnort: Sauerland

Galerie

Beitrag von Fluse »

rossi hat geschrieben:Du meinst mit -jeder- aber nicht -jeder-, sondern -jeder an seinem Fahrzeug und technisch interessierte-?
Bestimmt 50% der Autofahrer kennen das Wort Öltemperatur gar nicht, geschweige den Sinn dessen.
Die würden wahrscheinlich bei Vorhandensein einer Öltemperaturanzeige bei >100°C die Werkstatt anfahren, weil das Öl kocht :roll: :shock: :lol: :lol: .
Gruß
Rossi
Moin Rossi.

jau, so habe ich das gemeint.
Daher wird wahrscheinlich keine Öltemp - Anzeige eingebaut. Oder wie bei BMW Leuchtdioden für blöde.

Aber das mit dem kochendem Öl ist eine gute Idee.
Also an alle Abzocker hier gibt es eine neue Einahmequelle. :wink: :wink: :wink:

Gruß fluse
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.
Max
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2448
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: - autonome Republik Mittelfranken // Banana Republica Germania

Beitrag von Max »

- Öldruckanzeige ist wesentlich sinnvoller als Öltempmesser,zumindest reicht das für den " normalen Autofahrer ".Am Öldruck lässt sich schon etliches ablesen.

@ Rossi,
- Ich weis net wie es bei euch " Zündhutfahrer " ist :lol: Öltemperaturen zwischen 120 - 140 Grad sind bei unseren " Hist.Autos " schon mal drin :roll: ohne daß Schaden entsteht.Zum Glück haben wir beides drin....Öldruck - sowie Öltempanzeige. :lol: :lol:
Gr.Max
dartom
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 276
Registriert: 19 Mär 2009 16:23

Beitrag von dartom »

Ich finde Kühlwassertemperaturanzeige ist ein Muss. Dort kann ich einen ungewöhnlichen Anstieg zuerst sehen, bevor das Wasser zu heiß ist und evtl. einen Folgeschaden verursacht.

Was ich auch sehen kann, ist wenn das Thermostat defekt ist. Seit 4 Monaten reklamiere ich in der Werkstatt ein Fahrzeug, das beim Bergauffahren eine Heizung hat, beim Berg runterfahren keine mehr. Ich behaupte das Thermostat ist defekt, kann es aber nicht wirklich erkennen, da es keine Temperaturanzeige gibt. Abgesehen davon, dass das Fahrzeug nicht heizt, verschleißt der Motor viel schneller, wenn er hauptsächlich kalt fährt.

Aber Fahrzeugentwickler gehen heute leider von dem Standpunkt aus, dass ihr entwickelter Schrott sowieso nicht mehr kaputt geht.....was beim Sprinter ja vollends nach hinten losgegangen ist.
Max
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2448
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: - autonome Republik Mittelfranken // Banana Republica Germania

Beitrag von Max »

@ dartom,
- Meiner Madame ihr VW T 5 hat außer Tacho und Tankuhr auch nix drin :lol: Ich warte auf den Tag,wenn ein " rotes Licht " brennt und die Gurke im Eimer ist :lol: Letztens hat die Warnlampe " Wasser " sich gemeldet :lol: Madame fährt nur in der Fußgängerzone bei uns rum..nach Prüfung beim superfreundlichen VW-Händler,alles ok...falscher Alarm :roll: Auf meine Frage hin,welcher Volldepp sich so einen Schwachsinn ausdenkt,eine Tempanzeige wäre überflüssig,hatte der von mir in meiner bekannten Art " rasierte " :lol: KD-Meister auch keine Antwort darauf.
Gr.Max
Antworten