Mal wieder Lederlenkrad

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Oberelch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2008 23:31
Wohnort: Hamburg City

Galerie

Re: übrigens

#16 

Beitrag von Oberelch »

 Themenstarter

Bernte hat geschrieben:@Oberelch

+ irgendwie reden wir hier aneinander vorbei, weil ich sehe vorher nicht, was die genannte Sattlerei mir für ein Lenkrad schickt und ich werde meins nicht extra auseinandernehmen
+ die haben zwar tolle Angebote, aber das betrifft nur die Sattlerarbeiten, der Rest, vor allem die Teilesicherheit ist mir viel zu defus

MfG und Danke trotzdem
Ist doch ganz einfach,
Sag der Sattlerei Du brauchst ein Lenkrad A 906 464 0201. Wenn der damit nichts anfangen kann, bist Du dort eh falsch.

Gruß
Thomas
marten318cdi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 450
Registriert: 03 Dez 2006 18:04
Wohnort: Pritzwalk / Falkensee

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#17 

Beitrag von marten318cdi »

also soweit ich weis, passen die Schaltknäufe von W 210, 2111, 203, 204 es gibt sicher noch mehr Modelle.

Alle die diesen Bajonettverschluss haben passen auf die Schaltstange.

Mit dem Schaltsack wirst Du leider kein Glück haben.

Ich habe mir einen vom Sattler anfertigen lassen.
Für Schreibfehler haftet mein iphone mit den supergroßen Tasten!! :-)
Seit 21 Jahren Sprinter
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6280
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#18 

Beitrag von Hans »

Also ich habe auf meinen Automatk-Hebel einen "Universal-Schaltknauf" aus der Bucht, habe ihn aber in der Befestigung selbst noch entsprechend optimiert, indem ich ein Gewinde aufgeschnitten habe ! :wink:

Bild
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
Benutzeravatar
Oberelch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2008 23:31
Wohnort: Hamburg City

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#19 

Beitrag von Oberelch »

 Themenstarter

So,
ich hab gestern beim angeln in der Bucht diesen Schaltknauf an Land gezogen. :D :D
Soll angeblich original AMG :lol: vom W204(C-Klasse) sein. Von oben ist der Stern drauf.

Bild


Da fehlt mir jetzt nur noch die günstige Bezugsquelle für die MB-Cockpitspangen in Holz schwarz. Wer so etwas hat, bitte melden.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6280
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#20 

Beitrag von Hans »

Nun mal wieder zurück zum eigentlichen Thema "Lederlenkrad !

Wie hier schon erwähnt, es gibt Preisspannen von 100 € bis rund 1.000 € !

Ich habe zwar das im obersten Preissegment von Hartmann (natürlich nie diesen Preis bezahlt, ist in meinen Augen trotz der absoluten Spitzenqualität überteuert ! :wink:), dennoch dies ist auch nicht mit normal überzogenen Lederlenkrädern so vergleichbar, sowohl das atmungsaktive Leder enthält als Unterbau äußerst ergonomische Griffschalen, ebenso sind die Holz- bzw. Carbonteile hinten jedem einzelnen Finger angepaßt !

Von der Ausführung der mehrfachen Nähte und der Lederqualität gar nicht zu reden !

Finger weg von absoluten Schnäppchen aus dem Osten, schaut mal nach einem Jahr das abgegriffene Leder an, das lediglich oberflächlich mit Farbe behandelt wurde !
Glaubt mir, Ihr werdet nicht glücklich damit, habe schon einige davon begutachten können !

Doch auch da gibt es welche mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, wie z.B. das Lenkrad von Schorsch (Opa_R) vom Sattler zum anständigen Preis gemacht ! :wink:

Aber jeder muß halt selbst seine eigenen Erfahrungen machen ! :wink:

Hier mal zur Anschauung links das Carbon- und rechts mein Wurzelholz-Lederlenkrad mit Leder-Griffschalen, die Carbon- bzw. Wurzelholzteile sind ebenfalls fingergerecht geformt, da steckt schon viel Arbeit drin !

Bild
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1777
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#21 

Beitrag von bikeraper »

Passte eigentlich das Lenkrad aus der neueren E-Klasse auf den Sprinter? Weil das gibt es mit Lenkradheizung. Da steht meine Holde total drauf. Da diese über einen kleinen Hebel an der Lenksäule aktiviert wird, sollte es auch keinerlei Probleme mit Can Bus etc geben.
Falls es geht und einer son Ding irgendwo zum Verkauf sieht Mail an mich :-)
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
Oberelch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2008 23:31
Wohnort: Hamburg City

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#22 

Beitrag von Oberelch »

 Themenstarter

bikeraper hat geschrieben:Passte eigentlich das Lenkrad aus der neueren E-Klasse auf den Sprinter? Weil das gibt es mit Lenkradheizung. Da steht meine Holde total drauf. Da diese über einen kleinen Hebel an der Lenksäule aktiviert wird, sollte es auch keinerlei Probleme mit Can Bus etc geben.
Falls es geht und einer son Ding irgendwo zum Verkauf sieht Mail an mich :-)

Klar kannst Du Deiner "Holden" ein 212-er Lenkrad mit Heizung und Spurassistenten (vibriert so schön) auf Ihren Beifahrerplatz montieren. :lol: :lol: :lol:


Wenn das Ding auf die Sprinternabe passen würde, hätten wir nicht die Probleme mit der Nachrüstung. :wink: Da würde ich auch den aktiv Multikontursitz :mrgreen: aus meinem W212 einbauen.
Mal ganz nebenbei, würde der nicht passen????

Gruß
Thomas
Bernte
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 457
Registriert: 22 Feb 2007 17:52
Wohnort: Berlin

Feedback

#23 

Beitrag von Bernte »

Hallo,

ab heute Besitzer eines Lederlenkrades von Rennsprinter, mein Urteil, einfach solide schlicht, aber wie versprochen Industriequalität ohne Schnörkel und Schnickschnak
funktionell - halt für ein Firmenfahrzeug - Danke nochmal !!

Aus meiner Sicht ist halt das größte Manko aller Onlinepolsterer : sie können Dir alle nicht sagen ob sie ein passendes Lenkrad für Deinen Srpinter haben !! Solche
Sprüche, wie machen sie doch mal ein Foto von ihrem Lenkrad ohne Airbag - toll und nicht komisch

MfG
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Re: Feedback

#24 

Beitrag von Rennsprinter »

Bernte hat geschrieben:Hallo,

ab heute Besitzer eines Lederlenkrades von Rennsprinter, mein Urteil, einfach solide schlicht, aber wie versprochen Industriequalität ohne Schnörkel und Schnickschnak
funktionell - halt für ein Firmenfahrzeug - Danke nochmal !!


MfG
Danke für das positive Feedback :roll:
Mein Lieferant macht wirklich professionelle Arbeit. Habe noch 2 Lenkräder geordert (diesmal mit perforiertem Leder im Griffbereich). Falls jemand Interesse bekundet, bitte PN an mich schicken. (Habe auch noch ein Lederlenkrad für den T1N)
Sprinter - was sonst ?
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1777
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#25 

Beitrag von bikeraper »

Wenn dann nur was beheiztes. Ich frage mal nächste Woche beim freundlichen Nach ob man die olle Heizschlange etc nicht einzeln bekommt. Dann kann man das ja zu nem Sattler bringen.
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#26 

Beitrag von Rennsprinter »

bikeraper hat geschrieben:Wenn dann nur was beheiztes. Ich frage mal nächste Woche beim freundlichen Nach ob man die olle Heizschlange etc nicht einzeln bekommt. Dann kann man das ja zu nem Sattler bringen.
Theoretisch eine feine Idee, praktisch aber unrealiesierbar ! Wenn du´s mir nicht glaubst, dann schraube das Lenkrad ab - du wirst selbst erkennen, dass das nicht geht :wink:
Sprinter - was sonst ?
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1777
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#27 

Beitrag von bikeraper »

Och Menno.......
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
Oberelch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2008 23:31
Wohnort: Hamburg City

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#28 

Beitrag von Oberelch »

 Themenstarter

Rennsprinter hat geschrieben:
bikeraper hat geschrieben:Wenn dann nur was beheiztes. Ich frage mal nächste Woche beim freundlichen Nach ob man die olle Heizschlange etc nicht einzeln bekommt. Dann kann man das ja zu nem Sattler bringen.
Theoretisch eine feine Idee, praktisch aber unrealiesierbar ! Wenn du´s mir nicht glaubst, dann schraube das Lenkrad ab - du wirst selbst erkennen, dass das nicht geht :wink:
Und warum nicht?

Gruß
Thomas
Arne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4297
Registriert: 01 Jan 2006 00:00
Wohnort: 78315 Radolfzell am Bodensee

Galerie

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#29 

Beitrag von Arne »

Weil unter dem Lenkrad schon ausreichend Schleifringe positioniert sind und die Stromaufnahme einer Heizschlange einen recht voluminösen (breiten) Ring benötigen würde.

Viele Grüsse,

Arne
209 aus Überzeugung
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1777
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder Lederlenkrad

#30 

Beitrag von bikeraper »

@ Arne: Das ist ja Mist. Wie ham die das bei der E-Klasse hin bekommen? Mein letztes T-Modell hatte son Lenkrad und das war Klasse.
319er fahn muss man sich leisten können
Antworten