Sitzschienen nachrüsten

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
huskysprinter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Sep 2009 08:15
Wohnort: Wefensleben

Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von huskysprinter »

Hallo,
ich trenne mich von meinem 311CDI 4x4 So KFZ Schlittenhunde da ich mir einen 413 CDI RTW 4x4 gekauft habe und umgebaut habe für die Hunde. Ich habe für meinen 311 CDI einen Käufer der aber zwingend eine 2er Sitzbank in 2ter Reihe benötigt. Ich habe jetzt hier schon alles durch sucht aber leider nichts gefunden. Er hat nun keine Sitzschienen drin nur die Ausbuchtungen im Unterboden. Kann man die ohne weiteres nachrüsten, hat das schon mal einer gemacht ? Er ist Baujahr 2000 also müsste die Bank mit Dreipunktgurten rein. Der Tüv spielt da mit sofern es mit OE Scheinen und Bank, sowie Setenscheiben gemacht wird.

matthias
Sprinter 413CDI 4x4 Allrad ehem. RTW Kofffer
fantom
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 18 Mär 2010 13:40

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von fantom »

Ja. Hier. Ich.
Vorher mit Dekramann getextet, wie der Plan ist.
Da ich keine Muttern im Träger hatte, hab ich 10er Muttern auf 5mm Bandstahl geschweisst und diese von oben durch ein reingeflextes Schaufenster in den Träger gepunktet. Fenster wieder zu, die Schiene drauf und die Bank drauf. Alles Ca. 3 Stunden Aufwand.
Frank
huskysprinter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Sep 2009 08:15
Wohnort: Wefensleben

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von huskysprinter »

Hallo Frank,
super das es schon mal einer gemacht hat. Genau das dachte ich mir schon das die OE Gewinde nicht da sind. Das heisst das die Schienen genau über den Träger sind. Dann werde ich das auch so machen, besten Dank. Mit der Dekra hatte ich auch gesprochen und die sagten nur das es kein Problem ist sofern man OE Teile nimmt und wenn die Mutter im träger sitzt , kann man sie von unter nicht sehen , oder?
Musstest du auch Seitenscheiben nachrüsten?
Matthias
Sprinter 413CDI 4x4 Allrad ehem. RTW Kofffer
nepenthes
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24 Okt 2013 10:51

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von nepenthes »

Hallo,
ich habe auch das Problem, dass in unseren LT keine Sitzschienen drin sind, sondern nur die Ausbuchtungen im Unterboden.

Nachfragen bei VW ergabe, dass kein PKW-Boden drin ist und original nur ein komplett neuer Boden möglich wäre! Allerdings hat mir der nette VW-Mann ein Lösungsvorschlag unterbreitet der ziemlich genau den hier beschriebenen gleicht. Jetzt komm ich gerade von der Dekra (Leipzig), die mir ne glatte Absage erteilt und die ganze Zeit nur auf Originalteile gepocht hat.

Bin grad etwas verzweifelt, wonach richtet sich den die DEKRA, wenn manch ein Mitarbeiter es abnimmt und ein anderer von vorn herein abwinkt (Gibt es da Länderunterschiede?)? Gibt es noch andere Möglichkeiten um es der DEKRA recht zu machen?

Freu mich über Hilfe!

Vielen Dank, René
huskysprinter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Sep 2009 08:15
Wohnort: Wefensleben

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von huskysprinter »

ich habe es wie folgt gemacht. Ein Flachstahl genommen 5mm stark 5cm breit und so lang wie die Ausbuchtung. in dem Flachstahl die löcher gebohrt für die Schienen und Muttern drunter geschweisst. in dem Fahrzeugboden Löcher gebohrt das die Muttern durchpassen und den kompl. Flachstahl eingeschweißt. Das hält besser als Original hat nur den nachteil das die Schienen 5mm höhersitzen als Original. Das ganze sah aus wie Original ( sollte sauber geschweisst sein) und noch schön in Wagenfarbe lackiert. Original Sitzschienen rein , Bank rein und zum TÜV. Der hat sich das angeguckt und da Original Bank mit Gurte, OE Sitzschienen und alles war ok. Das liegt immer im ermessen des Prüfers. Ich weiss das viele auch keine Abnahme als So KFZ für Sporthunde bekommen.
Sprinter 413CDI 4x4 Allrad ehem. RTW Kofffer
Ralle37
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 06 Okt 2011 09:40

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von Ralle37 »

Hört sich gut an aber liegt tatsächlich im ermessen des Prüfers . Kannst auch schnell ne böse Abfuhr bekommen obwohl es besser hält als original . Die Macht des Prüfers halt .
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1383
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von WilleWutz »

huskysprinter hat geschrieben: ...Das ganze sah aus wie Original ( sollte sauber geschweisst sein) und noch schön in Wagenfarbe lackiert. Original Sitzschienen rein , Bank rein und zum TÜV. Der hat sich das angeguckt und da Original Bank mit Gurte......
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017,2018,2019
Familientreffen 2010
nepenthes
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24 Okt 2013 10:51

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von nepenthes »

hey,

danke erstmal für die schnelle Reaktion!

Das ist ja quasi der selbe Vorschlag, den ich auch den DEKRA-Mann unterbreitet habe. Nur hat der mich ja eigentlich nicht mal ausreden lassen... nur original hieß es von seiner Seite aus!

Naja, bleibt wohl nix anderes übrig als alle Mitarbeiter der DEKRA durchzufragen, bis man vielleicht auch mal auf einen gewillten stößt und bis dahin einfach machen...!

Vielen Dank!
huskysprinter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Sep 2009 08:15
Wohnort: Wefensleben

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von huskysprinter »

Oder nicht vorher fragen umbauen und hin zum Tüv. Wenn das sauber gemacht ist einfach sagen alles an den original punkten verschraubt. Ach ja Scheiben mussten bei mir rein.
Sprinter 413CDI 4x4 Allrad ehem. RTW Kofffer
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1383
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von WilleWutz »

WilleWutz hat geschrieben:
huskysprinter hat geschrieben: ...Das ganze sah aus wie Original ( sollte sauber geschweisst sein) und noch schön in Wagenfarbe lackiert. Original Sitzschienen rein , Bank rein und zum TÜV. Der hat sich das angeguckt und da Original Bank mit Gurte......
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
Deshalb der Wink mit dem Zaunpfahl :wink:
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017,2018,2019
Familientreffen 2010
VWLT3506
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 287
Registriert: 20 Jul 2017 22:19

Re: Sitzschienen nachrüsten

Beitrag von VWLT3506 »

fantom hat geschrieben: 26 Nov 2013 19:42 Ja. Hier. Ich.
Vorher mit Dekramann getextet, wie der Plan ist.
Da ich keine Muttern im Träger hatte, hab ich 10er Muttern auf 5mm Bandstahl geschweisst und diese von oben durch ein reingeflextes Schaufenster in den Träger gepunktet. Fenster wieder zu, die Schiene drauf und die Bank drauf. Alles Ca. 3 Stunden Aufwand.
Frank
was meinst du denn mit Fenster?

VG Ole
Antworten