Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
craftermaster
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 20 Jan 2015 19:48

Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#1 

Beitrag von craftermaster »

 Themenstarter

Hallo Zusammen,
Kurz vorab, ich heiße Dennis und bin stolzer Besitzer eines Crafters.
10/2008 , 100 kw.

Nun zu meinem Problem.
Möchte ein Pioneer Radio mit Hifianlage einbauen.
Nun Verdacht auf Canbus.
Gibt es Erfahrungen euerseits wegen Adapter oder zündplus angreifen.
Bitte um baldige Hilfe.
316 CDI 2009 L4H3 MX Ausbau :mrgreen:
Gelöschter User

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#2 

Beitrag von Gelöschter User »

Hatten damals beim Kauf aufgrund des hohen Preis kein Radio mitbestellt.Mein Freundlicher hatte mir da aber gesagt das wir später problemlos ein Zubehörradio eingebauen können
Canbus spielt da keine Rolle meinte er.
Anschließend Blaupunkt eingebaut (ohne Adapter)und alles funktionierte reibungslos.
Schon mal bei VW gefragt?
craftermaster
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 20 Jan 2015 19:48

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#3 

Beitrag von craftermaster »

 Themenstarter

Habe schon mehrfach mit den freundlichen gesprochen.
Bin aber nicht schlauer.
Mein Radio spinnt halt rum und lässt sich zum Beispiel nicht mehr
Ausschalten über Display.
Kontrolllampen melden sich .

Hat jemand hier im Forum konkret das Radio mit zündplusüberbrückung eingebaut?
316 CDI 2009 L4H3 MX Ausbau :mrgreen:
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1800
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#4 

Beitrag von bikeraper »

Bei mir letztens ein Alpine eingebaut, ohne Probleme. Jeder gute Einbaubestrieb kann das.
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
Südschwede
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 193
Registriert: 01 Feb 2006 00:00

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#5 

Beitrag von Südschwede »

bikeraper hat geschrieben:Bei mir letztens ein Alpine eingebaut, ohne Probleme. Jeder gute Einbaubestrieb kann das.
Hai.
DB kann nicht immer allles besser.
Ich habe auch ein ALPINE und eine HAIfisch anntenne
ACR =geht und klappt! DC= geht nicht die Ant.funzt nicht
Geht alles TOP sogar ohne bohren,auch mein Fersehen geht beim fahren
Südschwede
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2058
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin - Köpenick

Galerie

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#6 

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

craftermaster hat geschrieben:
Hat jemand hier im Forum konkret das Radio mit zündplusüberbrückung eingebaut?
Hallo

Was heißt das ; zündplusüberbrückung ?? :?:

Dauerplus, ... trotz Zündung ?? :roll:

Fangen wir mal von vorne an:
War schon mal im Crafter ein Radio verbaut, hat es eine werksseitige Radio Vorrüstung ?
Oder sind alle Strippen ( Strom Antenne und Lsp. ) selber verlegt ( vom Vorbesitzer ) ?
Hat dein ``Pioneer Radio`` sonst immer richtig funktioniert ? Wann das letzte mal ?
Sieht der Radio Schacht verbastelt aus ?

Bis Antwort , Gruß Holger
Dateianhänge
k-AvaSDC11849.JPG
k-AvaSDC11835.JPG
k-AvaSDC11835.JPG (11.22 KiB) 8582 mal betrachtet
Bj. Juli / 2010, 201.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
ben85
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 14 Jan 2015 09:54
Wohnort: Eisenach

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#7 

Beitrag von ben85 »

Also...

beim Sprinter liegt auf der Ader, wo normalerweise Schaltplus liegt der Canbus.
Das ist (bei mir zumindest) das einzige Problem beim Radioeinbau gewesen. Der Sprinter hat kein Zündplus/Schaltplus oder wie immer man das nennen möchte. Das Radio geht also nicht mit der Zündung aus und ein und hat seltsame Funktionen ;-)

Ich habe vom Zigarettenanzünder ein Kabel gezogen um am Radio Schaltplus/Zündplus zu haben. Damit ging es dann gut. Hierfür müssen eben ca. 20 Schrauben gelöst und alle Plastikverkleidungen im Cockpit (bis unters Lenkrad usw.) entfernt werden. Fussmatten raus und wirklich alles mögliche ausbauen, damit man die Aschenbecher Schublade raus bekommt.

Ich habe mich gegen einen Can Bus Adapter enschieden, da ich ohnehin keine Lenkradtasten habe. Hätte ich Lenkradtasten, hätte ich einen Adapter gekauft.

Beantwortet das deine Frage?

PS:
Dauerplus = es liegt immer 12 V an
Schaltplus = es liegt 12 V an, wenn geschaltet ist (also wenn die Zündung eingeschaltet ist)
(Ich glaube das sollte nochmal so konkret hier mit rein)

Ein "normales" Radio braucht beides um korrekt zu funktionieren.
craftermaster
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 20 Jan 2015 19:48

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#8 

Beitrag von craftermaster »

 Themenstarter

Hallo werkseitig sound5?! Schmales langes Radio ohne lenkbed.
Radio sonst Top.
Werde am we mal das eigene kabelziehen versuchen.
316 CDI 2009 L4H3 MX Ausbau :mrgreen:
ben85
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 14 Jan 2015 09:54
Wohnort: Eisenach

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#9 

Beitrag von ben85 »

Bei mir war vorher ein Sound 5 verbaut. Ja
craftermaster
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 20 Jan 2015 19:48

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#10 

Beitrag von craftermaster »

 Themenstarter

Welche Kabel muss ich autoseitig auspinnen? Radioseitig bleiben doch alle normal?
Auf den ausgepinnten ( 15?) lege ich zündungsplus auf?
316 CDI 2009 L4H3 MX Ausbau :mrgreen:
ben85
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 14 Jan 2015 09:54
Wohnort: Eisenach

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#11 

Beitrag von ben85 »

http://www.tobias-albert.de/ta_autohifi ... ector.html

Und bitte mit einem Multimeter mal durchtesten...
craftermaster
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 20 Jan 2015 19:48

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#12 

Beitrag von craftermaster »

 Themenstarter

Könnten wir mal telefonieren?
316 CDI 2009 L4H3 MX Ausbau :mrgreen:
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1800
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#13 

Beitrag von bikeraper »

Südschwede hat geschrieben:
bikeraper hat geschrieben:Bei mir letztens ein Alpine eingebaut, ohne Probleme. Jeder gute Einbaubestrieb kann das.
Hai.
DB kann nicht immer allles besser.
Ich habe auch ein ALPINE und eine HAIfisch anntenne
ACR =geht und klappt! DC= geht nicht die Ant.funzt nicht
Geht alles TOP sogar ohne bohren,auch mein Fersehen geht beim fahren
Südschwede
ACR hat auch meines eingebaut. Die Jungs können das. MB hatte ein Alpine im Angebot, wollte aber die MB eigene Cam nicht anschließen. Die haben echt ne Vollmeise.
319er fahn muss man sich leisten können
ben85
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 14 Jan 2015 09:54
Wohnort: Eisenach

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#14 

Beitrag von ben85 »

craftermaster hat geschrieben:Könnten wir mal telefonieren?
Was ist denn noch unklar?
Du darfst gerne konkrete Fragen stellen.
craftermaster
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 20 Jan 2015 19:48

Re: Radioeinbau Probleme beim Crafter 2008

#15 

Beitrag von craftermaster »

 Themenstarter

Also konkret gesagt Kabel vom ziggi mit Sicherung auf den platz 7(15) wo jetzt autoseitig das canbus reingeht.
Radioseitig das Kabel bestehen lassen? Und gut?
316 CDI 2009 L4H3 MX Ausbau :mrgreen:
Antworten