US Scheinwerfer und Rückleuchten

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
Leipziger
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 20 Dez 2012 04:10
Wohnort: Leipzig

US Scheinwerfer und Rückleuchten

#1 

Beitrag von Leipziger »

 Themenstarter

Hallo Leute was haltet ihr von den US Rückleuchten und Scheinwerfern?
Ich persönlich finde die sollten aus Sicherheitsgründen auch hier verbaut werden, gerade was die langen Modelle angeht, die beim Parken aus der Lücke schauen und eigentlich noch seitliche Reflektoren bräuchten.
Hab hier mal ein paar Bilder von meinem alten den ich umgebaut hatte.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg (11.73 KiB) 1952 mal betrachtet
Sprinter_Benztown
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 98
Registriert: 23 Feb 2015 22:06
Wohnort: Stuttgart/Sigmaringen

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#2 

Beitrag von Sprinter_Benztown »

Hallo Leipziger

Die Rückleuchten finde ich gut! Habe zwar "nur" den mittleren Radstand aber das reicht ja schon um normale Parkplätze zu sprengen bzgl Überhang etc.

Wo hast du diese aufgetrieben? Beim freundlichen oder Import?

Grüße
ex 315 CDI -> Motorschaden Nr. 2

Jetzt 216 CDI L2H2 aus 2014 als Multivan XL
Benutzeravatar
OutdoorSprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 230
Registriert: 15 Okt 2014 10:35
Wohnort: Bodensee

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#3 

Beitrag von OutdoorSprinter »

Hi, die amerikanischen Scheinwerfer haben ja vor allem den gelben Blinkerstreifen, bei 906 Vormopf und Mopf, ansonsten sollten sie gleich sein, oder?
Weiss jemand, ob die Scheinwerfer plug-and-play austauschbar sind, also Scheinwerfergehäuse Halogen US Version gegen die originale DE Version? Sind die Stecker und OBD-Kommunikation identisch?
Ich frage, weil mir aufgefallen ist, dass ich in einem Scheinwerfer leider Feuchtigkeit habe und überlege, wenn die Abdichtungsreperatur doch nicht erfolgreich war, drüben einfach 2 neue zu kaufen. Müssen halt nur passen.
Zuletzt geändert von OutdoorSprinter am 14 Nov 2023 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
:-)
Viele Grüße, OutdoorSprinter
---
316 BJ 08/2011
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3618
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#4 

Beitrag von Exilaltbier »

...also vorne kann ich zu meinem Mopf keinen Unterschied erkennen

Bild
Bild

Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht. ( Zitat vom großen deutschen Heidedichter Klaus Kinski)

CamperVan, 2014 Mopf, 216CDI, 7G+, L2H1, 2x4, 100L, 245/70/16 AT
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
OutdoorSprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 230
Registriert: 15 Okt 2014 10:35
Wohnort: Bodensee

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#5 

Beitrag von OutdoorSprinter »

Falls jemand weiss, ob man beim 906 Vor-Mop die europäischen Scheinwerfer gegen die US-Version austauschen kann, würde mich diese Info freuen. Es geht mit vor allem darum, ob die Stecker passen und die OBD-Kommunikation kompatibel ist. Beide sind von Hella.

bisher verbaut, Halogen mit Stellmotor ohne Nebellampen
9068200161, 9068200261

US Version hat diese Nummer, eventuell gibt es auch noch weitere
9068201561, 9068201661

Wenn das mit den US Scheinwerfern passt, würde es meine Logistik erheblich entspannen, falls die Abdichtungsmaßnahme nicht erfolgreich war...
:-)
Viele Grüße, OutdoorSprinter
---
316 BJ 08/2011
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2100
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#6 

Beitrag von asap »

Exilaltbier hat geschrieben: 14 Nov 2023 18:38 ...also vorne kann ich zu meinem Mopf keinen Unterschied erkennen
Hast du eine LED Lampe in deinem Tageslicht ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asap für den Beitrag:
Exilaltbier (16 Nov 2023 19:44)
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3618
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#7 

Beitrag von Exilaltbier »

Ja....und das Xenon habe ich auch gegen ein LED getauscht...


Bild


Bild
Xenon
Bild
LED
Bild

Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht. ( Zitat vom großen deutschen Heidedichter Klaus Kinski)

CamperVan, 2014 Mopf, 216CDI, 7G+, L2H1, 2x4, 100L, 245/70/16 AT
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
Thormi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 30 Aug 2023 07:37
Wohnort: Ludwigslust

Re: US Scheinwerfer und Rückleuchten

#8 

Beitrag von Thormi »

Exilaltbier hat geschrieben: 16 Nov 2023 19:34 Ja....und das Xenon habe ich auch gegen ein LED getauscht...

Bild
LED

Sorry für Offtopic:
Womit bekommst du deine Stoßfänger so satt schwarz? 🤩
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thormi für den Beitrag:
Exilaltbier (18 Nov 2023 12:18)
316 W906 BJ. 2015 / l2h2 / variabler Camping-Transport-Einbau
Antworten