Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
nessie
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jul 2012 09:42
Kontaktdaten:

Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von nessie »

Hello everyone,
we are in Namibia with our 313cdi 4x4 sprinter and need this part A 901 997 00 47, we can not source it anywhere so does anyone have the metric sizes so we can get a replacement,
many thanks
David
Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 409
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von kilian »

@ alle 4x4 Fahrer, oder die sich damit auskennen:

Helft mir mal, bitte:
Nessie sucht einen Dichtring für das Verteilergetriebe mit der Teilenummer s.o. und bekommt den nicht in Südafrika.
Soweit ich weiß, werden doch im 4x4 keine MB eigenen Getriebe verbaut?
Ist das nicht ein Getriebe aus dem Toyota HDJ 80 ?
Kann er dann nicht den Dichtring bei Toyota kaufen?

@nessie:
i think your gearbox is made by Toyota (HDJ80)
I asked other 4x4 drivers if they know more about it.
I hope i can give you answer soon.

Greetings, Kilian.
VW Lt 35 BJ 1999, kurz, niedrig, 2 Schiebetüren, Campervan
Umbau von:
2,5 TDI AHD -> ANJ-Motor
Sperre hinten
Reifen: 235/75R15 109 eingetragen

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1245
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: Süddeutschland

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von destagge »

Hi David,

Here You can order it:

https://www.online-teile.com/mercedes-e ... tring.html

I don't know if they ship to namibia. There are also dimensions specified.

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland
nessie
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jul 2012 09:42
Kontaktdaten:

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von nessie »

Hello thank you for the quick response,
we need the outside dimensions and the inside dimensions and the thickness, the 6cm x 6cm x 1 cm does not make sense to us

thanks
David :D
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1321
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von Uwe B. »

Hi David.

Part 52 ?

http://avtochast.ru/mercedes/bus/?regio ... up=080&p=2

I tried something, but it seems, there is no real chance to get the size :-/

Gruß, Uwe.
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1245
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: Süddeutschland

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von destagge »

nessie hat geschrieben:... the 6cm x 6cm x 1 cm does not make sense to us
I think 6cm is the outer diameter/ diameter of the housing.

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland
nessie
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jul 2012 09:42
Kontaktdaten:

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von nessie »

Many thanks for all the help, tomorrow we take off the prop shaft and the flange and measure the seal dimensions, it is probably the only seals i do not carry on my sprinter :lol:
nessie
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Jul 2012 09:42
Kontaktdaten:

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von nessie »

Hello we have taken off the old seal and the dimensions are 72mm x 40mm x 10mm we only got a 72x40x8 mm seal but this should do.
we asked the mercedes technical department in the u.k and they emailed me back to say they did not know the size of their own parts :!: :!: :lol: :lol:

many thanks to the forum for your help

David
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von joethesprinter »

72x40x8 scheint ein exotisches Maß zu sein. Kann das jemand bestätigen?
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5895
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von Vanagaudi »

joethesprinter hat geschrieben: 07 Okt 2021 21:42 72x40x8 scheint ein exotisches Maß zu sein. Kann das jemand bestätigen?
Nö, scheint nicht exotisch zu sein: Wellendichtring / Simmerring BASL 40x72x8 mm, Wellendichtring / Simmerring BASL 40x72x10 mm
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
joethesprinter (08 Okt 2021 10:02)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
der.harleyman
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 365
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von der.harleyman »

nessie hat geschrieben: 05 Okt 2016 12:30 Hello we have taken off the old seal and the dimensions are 72mm x 40mm x 10mm we only got a 72x40x8 mm seal but this should do.
Please take care due to the other dimensions. Don´t place it diagonally.
Take a good look to the shaft, before you place the sealing ring.
You have the lucky chance to place it with 2mm offset.
In case you will see a deep groove at the surface of the shaft, try to place the new ring
with offset, to get a new position of the shaft with a fresh and smooth surface.
Otherwise the new ring will fail again after a short time...
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5895
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von Vanagaudi »

der.harleyman hat geschrieben: 07 Okt 2021 23:06 Please take care due to the other dimensions. Don´t place it diagonally.
Nessies Anfrage ist jetzt 5 Jahre alt. :mrgreen: Ich hoffe, er braucht noch keinen neuen Dichtring.
Aber trotzdem ein guter Hinweis :!:

Nessie war vor vier Jahren das letzte Mal hier aktiv, seine Webseite ist seit 2017 in China, Guangdong angesiedelt, betrieben von einer "Foshan Noah Electric Co., Ltd". Da bei mir Scripte abgeschaltet sind, sehe ich dort nichts. Ist vielleicht auch besser so.

Übrigens, der Wagen sollte 2018 verkauft werden, hier ein paar Bilder. Ob der immer noch in Sambia zum Verkauf steht? Wer weiß?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
der.harleyman (08 Okt 2021 08:44)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1579
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Und er war in Ecosse ( Schottland ) :mrgreen: :mrgreen:
Bj. Juli / 2010, 187.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von joethesprinter »

Vanagaudi hat geschrieben: 08 Okt 2021 00:23
der.harleyman hat geschrieben: 07 Okt 2021 23:06 Please take care due to the other dimensions. Don´t place it diagonally.
Nessies Anfrage ist jetzt 5 Jahre alt. :mrgreen: Ich hoffe, er braucht noch keinen neuen Dichtring.
Aber trotzdem ein guter Hinweis :!:

Nessie war vor vier Jahren das letzte Mal hier aktiv, seine Webseite ist seit 2017 in China, Guangdong angesiedelt, betrieben von einer "Foshan Noah Electric Co., Ltd". Da bei mir Scripte abgeschaltet sind, sehe ich dort nichts. Ist vielleicht auch besser so.

Übrigens, der Wagen sollte 2018 verkauft werden, hier ein paar Bilder. Ob der immer noch in Sambia zum Verkauf steht? Wer weiß?
Mich würde dennoch die Auflösung des Problems interessieren. Falls ich aus Unkenntnis der originalen Dicke des Ringes den falschen bestelle wird es wohl zu dem Versatz kommen. 🙃
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Help in Namibia.....A 901 997 00 47 metric dimensions

Beitrag von joethesprinter »

Der Ring mit der angegebenen TNr. ist 8mm dick und hat einen Außendurchmesser von 60mm. Jetzt bin ich verwirrt. :roll:
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Antworten