Umbau auf Highline-Tacho?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1083
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#151 

Beitrag von asap »

ab heute funktioniert mein HL KI vollständig ....

Tempomat mit allen Teilen gebraucht gekauft 110 €
Freischalten bei MB 70 € (hat aber mit dem HL KI nicht im vollen Umfang funktioniert)
Codier Dongel für den Tempomaten von KUFATEC 156 € (damit hat es auch mit der Tempomat Anzeige im KI geklappt)

Alleine der Tempomat hat insgesamt 336 € gekostet, wenn man gleich den bei KUFATEC mit Codier Dongel kauft zahlt man nur 261 €
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
DerSimon
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 06 Mär 2019 10:52
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#152 

Beitrag von DerSimon »

Hi zusammen,

ich mach ja schon eine ganze Weile mit meinem HL Umbau rum. Es funktioniert eigentlich alles, Lenkrad geht auch komplett, nur bekomme ich eine Warnmeldung Öldruck, wenn der Motor das erste Mal über 1500 u/min dreht. Die Meldung bleibt dann auch solange, bis ich die Zündung aus mache. Der Codierer meinte, man müsse den Tacho jetzt noch bei Mercedes auf die eigentliche Fahrzeugausstattung umschreiben. Das könne er aber nicht. Wie ich mittlerweile weiß, ist es ein Crafter Tacho und keiner vom Sprinter. Deshalb kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass es damit getan ist bzw. daran liegt.

Leider habe ich es bislang nicht geschafft an die Schaltpläne für einen Crafter Highline und einen Sprinter Highline zu kommen, um mir mal die Pin Belegung anzusehen. Mein KFZlet bräuchte dazu Fahrgestellnummern der jeweiligen Autos.

Kennt jemand diese Thematik?

Beste Grüße
Simon
Dateianhänge
IMG_6712.jpg
IMG_6713.jpg
Sprinter NCV3 BJ.2013, 163PS aut., Himmelblau, L4H2 8)
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1083
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#153 

Beitrag von asap »

DerSimon hat geschrieben: 09 Mai 2022 12:09 Wie ich mittlerweile weiß, ist es ein Crafter Tacho und keiner vom Sprinter. Deshalb kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass es damit getan ist bzw. daran liegt.
Der MB Sprinter 2 und der VW Crafter 1 haben unterschiedliche Motoren, daher auch andere Motorsteuergeräte ...daher wird es wohl sehr schwierig das VW KI mit dem Steuergeräte von MB richtig kommunizieren ...
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1185
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#154 

Beitrag von der Vahrende »

asap hat geschrieben: 07 Apr 2022 22:18 Alleine der Tempomat hat insgesamt 336 € gekostet, wenn man gleich den bei KUFATEC mit Codier Dongel kauft zahlt man nur 261 €
Bei mir kann man das Kufatec Set für Automatik für 210 € , für Schaltgetriebe für 230 € beziehen.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
Chr1stoph
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 30
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: München

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#155 

Beitrag von Chr1stoph »

Im Steuergerät KI kann der "Richtige Motor" ausgewählt werden.
20220422_165037.jpg
Der-Chris
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 81
Registriert: 12 Aug 2019 13:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#156 

Beitrag von Der-Chris »

Die Motorenauswahl in deinem Bild ist, soweit ich das im Kopf habe für die Wsrtungsinterwallanzeige. Aber generell sind in den KIs die Parameter für Sprinter und crafter hinterlegt. Die Lösung für das Problem sollte somit parametrierbar sein.
DerSimon
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 06 Mär 2019 10:52
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#157 

Beitrag von DerSimon »

Hi zusammen,

vielen Dank für eure Antworten. Wenn es wirklich nur an einem Parameter liegt, wäre das natürlich super. Der Codierer hatte beim letzten Besuch länger in den Paramtern gesucht und ist nicht fündig geworden. Vielleicht fahre ich tatsächlich mal zu Mercedes und schildere mein Problem. Hoffentlich findet sich ein williger MA.

beste Grüße
Simon
Sprinter NCV3 BJ.2013, 163PS aut., Himmelblau, L4H2 8)
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1083
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#158 

Beitrag von asap »

DerSimon hat geschrieben: 09 Mai 2022 16:43 Vielleicht fahre ich tatsächlich mal zu Mercedes und schildere mein Problem. Hoffentlich findet sich ein williger MA.
Denn Weg kannst du dir sparen, du brauchst da eher einen willigen Codierer .... der sich gut mit DAS Xentry auskennt ...
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
arvid
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 158
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#159 

Beitrag von arvid »

DerSimon hat geschrieben: 09 Mai 2022 12:09 Hi zusammen,

ich mach ja schon eine ganze Weile mit meinem HL Umbau rum. Es funktioniert eigentlich alles, Lenkrad geht auch komplett, nur bekomme ich eine Warnmeldung Öldruck, wenn der Motor das erste Mal über 1500 u/min dreht. Die Meldung bleibt dann auch solange, bis ich die Zündung aus mache. Der Codierer meinte, man müsse den Tacho jetzt noch bei Mercedes auf die eigentliche Fahrzeugausstattung umschreiben. Das könne er aber nicht. Wie ich mittlerweile weiß, ist es ein Crafter Tacho und keiner vom Sprinter. Deshalb kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass es damit getan ist bzw. daran liegt.

Leider habe ich es bislang nicht geschafft an die Schaltpläne für einen Crafter Highline und einen Sprinter Highline zu kommen, um mir mal die Pin Belegung anzusehen. Mein KFZlet bräuchte dazu Fahrgestellnummern der jeweiligen Autos.

Kennt jemand diese Thematik?

Beste Grüße
Simon
Hi,

was ist denn das für ein Tacho? Weiße Ziffern und Rote Warnstriche?
Meiner ist gelb….

Grüße
Sprinter 906 319 Womo ehemaliger RTW
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1083
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

#160 

Beitrag von asap »

arvid hat geschrieben: 12 Mai 2022 19:09 was ist denn das für ein Tacho? Weiße Ziffern und Rote Warnstriche?
Meiner ist gelb….
wie hier schon diskutiert, der HL KI stammt von VW aus einem Crafter 1...daher alles in Rot, bei MB ist alles in Gelb
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
Antworten