Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
vs11
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 356
Registriert: 19 Nov 2012 16:02
Wohnort: Sachsen / Oberlausitz

Galerie

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#16 

Beitrag von vs11 »

An der Seite wo der mittlere Laufwagen an der Tür angeschraubt ist sind drei Türkontakte . Die mußt du reinigen und das Gegenstück an der Seitenwand auch.
Sprinter 316 CDI 4x4 BJ 2001
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1293
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#17 

Beitrag von joethesprinter »

Ja das habe ich schon. Auch auf der gegenüber liegenden Seite ewas unter gelegt, dass der Knubbel mehr Druck bekommt.
Hinten bekomme ich die Tür nicht weiter ran.
Es könnte durchaus sein, dass da einfach etwas Druck auf den Kontakten fehlt... 😩
Also direkt am Schloss brauche ich nicht schauen, da gibt es nichts weiteres, was die erfolgreiche Verriegelung bestätigen würde?
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
Käthe
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 01 Mär 2019 12:36

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#18 

Beitrag von Käthe »

Es gibt je Schloss einen Mircoschalter. Weil Micro ist er im Schloss schwer zu entdecken.
Heike & Martin mit
Käthe: W903 311CDI 4x4 ZG3 L2H1, EZ 06.2006
Käthe II W903 311CDI 4x4 ZG3 L2H1, mit Spenden von Käthe
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1293
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#19 

Beitrag von joethesprinter »

Und um die zu säubern muss das Schloss raus und auf gemacht werden?
Ist das ein großer Akt?
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1293
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#20 

Beitrag von joethesprinter »

Kann ich der ZV eine ge-/verschlossene Schiebettür simulieren indem ich die Kontakte am Rahmen überbrücke?
Welche sollten das sein?
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
Schnafdolin
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 892
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Wohnort: Nordöstlich von Dresden
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#21 

Beitrag von Schnafdolin »

Du bekommst zumindest heraus, um welche Tür es sich handelt, bei der ein Kontakt verdreckt ist.

Wenn du zuschließt und die ZV entriegelt sofort wieder, einfach noch weitere zwei mal zuschließen. Beim dritten mal bleibt die ZV zu und nur die Tür, die spinnt, bleibt offen. Damit kannst du schon mal eingrenzen, an welcher Tür der Fehler auftritt. Der Rest ist Pillepalle. Als erstes Kontakte säubern. Wenn es dann noch nicht geht, im Inneren der Tür nachschauen, ob vielleicht ein Steckkontakt an den Pins abgeflogen ist, ein Kabelbruch vorliegt oder wegen Dreck ein zu hoher Widerstand ist. Dann sollte die ZV wieder gehen.

HTH
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

Bin ich ölich, bin ich fröhlich :D
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1293
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#22 

Beitrag von joethesprinter »

Schnafdolin hat geschrieben: 24 Mär 2019 14:31 Du bekommst zumindest heraus, um welche Tür es sich handelt, bei der ein Kontakt verdreckt ist.
Das ist die Schiebetür. Glaub es ist sogar schon die zweite Betätigung. Wo ein dritter Verriegungsversuch gestartet wird, bei dem die Schiebetür dann eben offen bleibt. Es tritt "leider" nur sporadisch auf. Und am seltendsten wenn ich direkt an der Schiebetür verschließen will.
Bis auf das Schloss s selbst hab ich alles kontrolliert und sauber gemacht.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
fangixx
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 51
Registriert: 25 Apr 2013 12:42

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#23 

Beitrag von fangixx »

Hi,

ich habe auch das Problem, dass die Fahrertür (es gibt keine Seiten- und Hecktür in der ZV) immer mal wieder direkt aufgeschlossen wird.

Die Türverkleidung habe ich schonmal ab und sehe den Stellmotor. Wie kann man den ausbauen? Müssen dazu die Torx-Schrauben hinten an der Tür gelöst werden? Kann man den Motor (und damit auch den Mikroschalter, wie ich vermute) direkt ausbauen?

Danke!
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1293
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#24 

Beitrag von joethesprinter »

Mir hat es gereicht. Ich hab die Sicherung gezogen und endlich dauerhaft Ruhe vor der Elektronik.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
fangixx
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 51
Registriert: 25 Apr 2013 12:42

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#25 

Beitrag von fangixx »

... hatte ich auch so gemacht. Jetzt nehme ich noch einen Anlauf...
Gelöschter User

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#26 

Beitrag von Gelöschter User »

ach wie schön das jeder weiß auf was ich alles sch... :lol:

habe ich nich,brauch ich nich,
meine Thule Vanlock Schlösser schließe ich selber zu, das funktioniert immer absolut zuverlässig :lol:

Gruß
Jo
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1293
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#27 

Beitrag von joethesprinter »

Bei meinen beiden Autos waren es immer die Schiebetüren.
Nach ein paar Wochen ohne Probleme die Verkleidung wieder drauf und das Spiel ging kurz danach von vorn los. Hab mich damit abgefunden, dass ich jetzt einfach ums Auto laufe. Das ist wenigstens reproduzierbares Verhalten 😂
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Adixxl
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 75
Registriert: 24 Sep 2017 21:59
Wohnort: Südlich von Heilbronn

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#28 

Beitrag von Adixxl »

Ich hatte die gleichen Probleme: Beim Schließen ständig das Geklapper…. Auf-Zu
Das Zerlegen des Schlosses hat ergeben das der Stellmotor über eine Kunststoffschnecke die Mikroschalter betätigt, und weil das ganze ausgeschlagen war, hats nicht mehr funktioniert.
Eb..y… sei Dank, jetzt ist alles bestens.
Kostet nicht die Welt, und Mann, hat wieder Ruhe!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Adixxl für den Beitrag:
joethesprinter (06 Mär 2020 20:09)
Grüsse Adam. W904, 416, Ex Feuerwehr, Bj 2003, Zwillingsbereifung, im umbau .
Benutzeravatar
Eck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 151
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#29 

Beitrag von Eck »

Adixxl hat geschrieben: 02 Mär 2020 22:27 Ich hatte die gleichen Probleme: Beim Schließen ständig das Geklapper…. Auf-Zu
Das Zerlegen des Schlosses hat ergeben das der Stellmotor über eine Kunststoffschnecke die Mikroschalter betätigt, und weil das ganze ausgeschlagen war, hats nicht mehr funktioniert.
Eb..y… sei Dank, jetzt ist alles bestens.
Kostet nicht die Welt, und Mann, hat wieder Ruhe!
Hast Du dafür vielleicht eine Teilenummer?

Danke und Gruß Eck

P.S.: gerade gefunden - einfach nur den Stellmotor tauschen?

https://www.ebay.de/itm/Stellmotor-Stel ... SwEP5dyAGS
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach
513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
Benutzeravatar
Käthe
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 01 Mär 2019 12:36

Re: Zentralverriegelung schließt und öffnet gleich wieder

#30 

Beitrag von Käthe »

In der Teileliste gibt es für jede Tür eine andere Teilenummer.
Der Kabelbaum ist fest am Stellmotor.
Ich habe aus Versehen den Stellmotor für die Hecktür für die Seitetür bestellt und dachte, dass es reicht das Kabel für den Microschalter im Schloss zu verlängern. Zuerst dachte ich es würde funktionieren. Nach den Abschließen blinkt Kähte zweimal. Leider war die Schiebetür offen und alles andere war verschlossen. Nach dem Aufschließen war es umgekehrt. Schiebetür zu, Rest offen. Ich habe dann die passenden Leitungen getauscht und jetzt geht's.

Ob der Stellmotor der Fahrertür mit dem Beifahrertür kompatibel ist kann ich nicht sagen.
VDO bietet auf jeden Fall für jede Tür einen eigenen Stellmotor an.

Viele Grüße
Martin
Heike & Martin mit
Käthe: W903 311CDI 4x4 ZG3 L2H1, EZ 06.2006
Käthe II W903 311CDI 4x4 ZG3 L2H1, mit Spenden von Käthe
Antworten