Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Raum zum Quatschen über Dinge neben den Fahrzeugen...
Antworten
Peter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 01 Mär 2003 00:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Beitrag von Peter » 26 Mär 2019 20:28

Hallo zusammen,
in einem anderen thread bin ich darauf angesprochen worden, dass ich auf den Fotos von meinem Sprinter das Kennzeichen nicht unkenntlich mache. Ein Argument war Versicherungsbetrug beim Verkauf über Online-Portale

Da ich nicht vorhabe meinen Sprinter zu verkaufen betrifft mich das Argument nicht. Auch sonst habe ich eigentlich keine Bedenken. Mein Kennzeichen DJC5 nutze ich sogar in der URL meiner Reiseroute.

Gibt es Aspekte die ich übersehen habe?

Gruß
Peter
James Cook 319 Cdi 7G-Tronic (2012) 3,5t - Es grüssen die James-Cook-Freunde mit einem Sprinter-Ballett

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2295
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Beitrag von Vanagaudi » 26 Mär 2019 20:36

Dazu gibt es auch einen Beitrag hier im Forum. Zudem geht es primär nicht um den Verkauf des Fahrzeugs, sondern um die Ermittlung von
  • Kennzeichen
  • Halternamen und Anschrift
  • zugehörige Versicherung
Auf letzteres könnte man noch verzichten, denn der Versicherungsname wird vom Verband der Versicherer herausgegeben, sobald der Anfragende seine vermeintlich berechtigten Ansprüche darlegen kann.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 26 Mär 2019 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Peter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 01 Mär 2003 00:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Beitrag von Peter » 26 Mär 2019 20:44

habe ich gerade mal gelesen, enthält aber auch nur das Verkaufs-Argument aus dem verlinkten Artikel der tz, das mich nicht betrifft.

Da man mich nicht wegen irgendwas anschwärzen kann, sehe ich weiterhin kein Problem.

Peter
James Cook 319 Cdi 7G-Tronic (2012) 3,5t - Es grüssen die James-Cook-Freunde mit einem Sprinter-Ballett

Gelöschter User

Re: Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Beitrag von Gelöschter User » 27 Mär 2019 08:33

Kennzeichendaten können auch zur Halterermittlung für Auftragsdiebstähle verwendet werden. In letzter Zeit häufen sich ja Diebstähle von Wohnmobilen und Motorrädern.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2308
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Beitrag von jense » 27 Mär 2019 08:52

Gelöschter User hat geschrieben:
27 Mär 2019 08:33
Kennzeichendaten können auch zur Halterermittlung für Auftragsdiebstähle verwendet werden. In letzter Zeit häufen sich ja Diebstähle von Wohnmobilen und Motorrädern.
Und ein James Cook ist sicher sehr begehrt, auch bei den Langfingern ...

In erster Linie geht es aber tatsächlich um den geschilderten Versicherungsbetrug über die Teilkakso.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3842
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

darum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen!

Beitrag von Rosi » 27 Mär 2019 09:15

Mit dem Kennzeichen und ein paar Angaben zum Auto bekommt man beim sog. Zentralruf der Autoversicherer relativ easy die Halterdaten, um die Regulierung zu erschleichen. Meines Erachtens tatsächlich ursächlich für diese Betrugsmaschinerie ist die Regulierungsgier der sog. Versicherungen, um nämlich die Schadenfreiheits-Klassen, Regionalklassen und Typklassen anzuheben. Der versicherte Versicherungsnehmer hat selbst mit Advokaten teilweise kaum eine Chance, sich diesem Gebaren zu widersetzen. Versicherungen gaukeln einem lediglich die vermeintliche Sicherheit vor, um sich jedoch tatsächlich an der Angst der Opfer zu bereichern, wofür jeder Bürger (neudt. Verbraucher) hingegen strafrechtlich verfolgt würde, weil es absolut sittenwidrig sei. :oops:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 134tkm noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Peter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 01 Mär 2003 00:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Warum Kennzeichen auf Fotos unkenntlich machen?

Beitrag von Peter » 27 Mär 2019 09:41

Wenn man für sein Betrugsmodell nicht mehr braucht als ein Kennzeichen und ein paar Infos zum Auto braucht man sich nicht die Mühe machen sich in einem Forum zu registrieren und dort nach Fotos mit Kennzeichen suchen.

Diese Daten kann man sich auch draußen auf der Straße holen. Auf den Parkplätzen stehen tausende Fahrzeuge mit unverhüllten Kennzeichen rum, die man in Ruhe inspizieren kann.

Peter
James Cook 319 Cdi 7G-Tronic (2012) 3,5t - Es grüssen die James-Cook-Freunde mit einem Sprinter-Ballett

Antworten