Holzwürmer hier ?

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
Antworten
Exilaltbier
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 439
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Holzwürmer hier ?

Beitrag von Exilaltbier » 12 Sep 2019 16:21

Moin, sind zufälligerweise Holzwürmer, möglichst NRW oder Ostfriesland hier anwesend und könnten mir mit Infos und sogar evtl. Holzplatten helfen?
Ich möchte mir einen Klapptisch für den Sprinter bauen und durchforste das Internetz schon seit fast 2Tagen auf der Suche nach einer Liefer / Zuschnittmöglichkeit von ca. 20mm starker, Resopal beschichteter Multiplex in anthrazit. Ich habe eine anthrazitfarbene "Schiefermarmorierte" Küchenarbeitsplatte und die robuste Tischoberfläche sollte einigermaßen dazu passen. Jemand zufällig sowas im Regal, kann mir 2 Zuschnitte anfertigen und ich hole gegen Cash ab?
Ich hänge mal Bilder an.
Auf dem Ikea Foto kommt die anthrazitfarbene Arbeitsplatte gut rüber
Bild
Ich brauche diese 2 Plattenmaße
Bild
notfalls ginge auch diese mittelgraue Plattenfarbe
Bild

Wäre schön, wenn jemand mit Rat und evtl sogar auch Tat sich melden würde.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2368
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Vanagaudi » 12 Sep 2019 18:54

Brauchst du sie exakt so zugeschnitten, oder reichen etwas größere Rohmaße?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 439
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Exilaltbier » 12 Sep 2019 19:22

.... wenns genau geht wäre schon ideal. Mir fehlt dazu das Werkzeug. Die Kanten schleifen/oder evtl Umleimer/Aluleisten o. ä kann ich selbst.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Civlo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 04 Apr 2019 09:05
Wohnort: Braunschweig

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Civlo » 12 Sep 2019 19:29

Exilaltbier hat geschrieben:
12 Sep 2019 19:22
.... wenns genau geht wäre schon ideal. Mir fehlt dazu das Werkzeug. Die Kanten schleifen/oder evtl Umleimer/Aluleisten o. ä kann ich selbst.
Ich habe zwar das Werkzeug (CNC-Baz), aber nicht das Rohmaterial :wink:
Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, aquagrün, KM-Stand: 237.000, langer Radstand

Spritverbrauch: Bild

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2368
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Vanagaudi » 12 Sep 2019 20:17

Normalerweise werden die Tischplatten gefräst, vor allem wenn Küchenplatten über Eck montiert werden. Bei einem Sägeschnitt wirst du auf einer Seite immer Ausfransungen haben. Für deinen Tisch musst du eine ordentliche Zeichnung bereit halten.

Suche nach einer Möbelschreinerei in einem Ort deiner Wahl, die auch Fräsarbeiten anbietet. Das Material könnte noch zum Problem werden. Normal werden nur beschichtete Spanplatten bevorratet.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Civlo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 04 Apr 2019 09:05
Wohnort: Braunschweig

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Civlo » 12 Sep 2019 21:02

Vanagaudi hat geschrieben:
12 Sep 2019 20:17
Bei einem Sägeschnitt wirst du auf einer Seite immer Ausfransungen haben.
Das würde ich so nicht stehen lassen, weil es pauschal nicht stimmt. Eine ordentliche Formatkreissäge hat einen vernünftig eingerichteten Vorritzer. Damit sind sowohl Ober- als auch Unterseite sauber. Bei geraden Schnitten oder auch dem Formatieren, wird immer gesägt, weil es am wirtschaftlichsten ist. Das macht sowohl ein großer IKEA als auch ein kleiner Tischler.

Aber sobald Du Verrundungen hast oder irgendwelche anderen Konturen, die am besten auch noch konkav/hohl sind, wird gefräst. Bei Deinem Tisch ist die Außenkontur nicht komplex und ruck zuck programmiert. Mit einem scharfen Schaftfräser für Kunststoff kriegst du auch saubere Schnitte hin.

Ein fast schon undankbares Vorhaben für CNC Bearbeitung, da die Maschineneinrichtung wesentlich länger dauert, als der Bearbeitungsprozess. Bei Stückzahl 1 wird es sehr teuer, wenn du das abgibst.
Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, aquagrün, KM-Stand: 237.000, langer Radstand

Spritverbrauch: Bild

Exilaltbier
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 439
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Exilaltbier » 12 Sep 2019 21:07

Ich benötige nur die 2 reinen Materialzuschnitte, möglichst Multiplex mit einseitiger Resopalbeschichtung. Notfalls kann die gerundete Aussparung für die B-Säule auch eckig sein.
Wenn mit scharfem Blatt von der Rückseite gesägt wird, halten sich die Kantenausreißer in Grenzen. Das bißchen kann ich wegschleifen, egal ob händisch oder mit Gerät. Danach muss ich nur noch die Aussparung für die Scharniere ausfräsen.
Die Plattenbasis kann wahrscheinlich auch einfach MDF sein, rückwärtig würde ich dann gegen Feuchtigkeitsaufnahme lackieren. Das dürfte auch reichen....
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

skipper01
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 366
Registriert: 04 Jul 2007 20:07
Wohnort: Hamburg

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von skipper01 » 13 Sep 2019 07:41

https://expresszuschnitt.de/?gclid=EAIa ... gKcaPD_BwE

schau da mal rein....
hab bis jetzt gute erfahrungen gemacht
ninetyninersprintliner,lang und schmutzig.
312D 500.000+km ninetyninersprintliner der zweite ..... kurz und flach :-)

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2368
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Vanagaudi » 13 Sep 2019 11:43

Civlo hat geschrieben:
12 Sep 2019 21:02
Vanagaudi hat geschrieben:
12 Sep 2019 20:17
Bei einem Sägeschnitt wirst du auf einer Seite immer Ausfransungen haben.
Das würde ich so nicht stehen lassen, weil es pauschal nicht stimmt.
Da spricht der Fachmann. Selbst als versierter Laie fehlt einem das nötige Werkzeug. Aber der Möbelschreiner sollte das können.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
derHenry
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 278
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von derHenry » 17 Sep 2019 08:31

Schau mal im Netz nach ob es irgend eine Firma gibt die sich auf Küchenarbeitsplatten spezialisiert haben. Diese Firmen haben Unmengen an Resopal Dekoren auf Lager die sie dir auf jede Trägerplatte aufziehen können. Man kann aber auch sich dort das Resopal holen und das beim örtlichen Schreiner in der Furnierpresse aufleimen lassen. Zuschneiden wird der das auch. Um Gewicht zu sparen kannst du auch 2 x 10mm Birkensperrhlozplatten zusammenleimen lassen. Reicht von der Steifigkeit locker, ist aber viel leichter.

Habe bei meinem Bus so die ganzen Fronten gemacht.
Gruß der Henry
6 Zylinder/ 5 Türen/ 4 x4 Antrieb / 3 liter Hubraum / 2 Div. Sperren / 1 Traum

Benutzeravatar
Sammy50
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 27 Jun 2017 11:26
Wohnort: Kölner Raum

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Sammy50 » 17 Sep 2019 11:22

Hallo, mit einer Kreissäge kann man das auch ohne Ausfransungen auf der Unterseite erledigen. Im Regelfall ist die Ausfransung ja auf Der Oberseite der Platte. das hat mit der Laufrichtung des Sägeblattes zu tun. Es gibt auch spezielle Sägeblätter für kunststoffbeschichtete Oberflächen !!!
Für eine Multiplexplatte mit Resopalbeschichtung brauchst Du einmal das Multiplex und die Resopalplatte, welche aufgeklebt oder geleimt wird. Normalerweise unter einer Furnierpresse. Das geht aber auch mit Kontaktkleber. Dafür brauch man dann eine Andruckrolle, da der Druck am Anfang entscheidet. Der passende Schreiner kann das bestimmt. Nur wird dieser eine ganze Resopalplatte bestellen müssen!!!! Das passende Multiplex hat man meistens irgendwo herum liegen. ach so ja.....was mir gerade noch einfällt... Resopal einseitig ....nicht gut....sorgt für Verzug. Grüsse

Benutzeravatar
derHenry
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 278
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von derHenry » 18 Sep 2019 08:46

Kontaktkleber ( Patex u.s.w) würde ich für so was nicht nehmen, immer wasserfesten Weißleim. Am besten beide Klebeflächen dünn einstreichen und dann Pressen. Hält bombenfest.
Und richtig immer beide Seiten mit Resopal beschichten, sonst verzieht sich das Zeug fürchterlich.
Gruß Henry
6 Zylinder/ 5 Türen/ 4 x4 Antrieb / 3 liter Hubraum / 2 Div. Sperren / 1 Traum

Exilaltbier
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 439
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Exilaltbier » 18 Sep 2019 21:57

Tischplatten sind fertig, Multiplex beidseitig Resopal in RAL 7012 basaltgrau, CNC gefräst, VA-Tischklappenscharniere eingefräst....
Werde nächste Woche die Wandschiene, Auszieh-Auflagen, VA Teleskoptischbein und klappbare Stütze montieren und dann mal Fotos machen.
Hoffentlich funktioniert meine Konstruktionsidee zufriedenstellend und bewährt sich dann auch in der täglichen Praxis.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1119
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 19 Sep 2019 06:56

Exilaltbier hat geschrieben:
18 Sep 2019 21:57
Tischplatten sind fertig, Multiplex beidseitig Resopal in RAL 7012 basaltgrau, CNC gefräst, VA-Tischklappenscharniere eingefräst....

Moin
Und wer war es ?
Gruß
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Exilaltbier
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 439
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Holzwürmer hier ?

Beitrag von Exilaltbier » 19 Sep 2019 10:14

Habe einen alten Kumpel aus Landrover-Zeiten in Köln aktiviert :D
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten