Tempomat

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Gweizai
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 02 Dez 2019 21:03

Tempomat

Beitrag von Gweizai » 02 Dez 2019 21:31

Moin,
ich wollte bei meinem VW Crafter einen Tempomat nachrüsten und bin jetzt leider das zweite mal an der Lenkradschraube gescheitert. Kriege diese einfach nicht gelöst.
IMG_20191123_183044.jpg
Das erste mal mit einer langen Knarre versucht, aber danach sah die Schraube aus, wie auf dem BIld zu sehen. Das zweite mal einen Schlagschrauber oragnisiert auf maximalen Drehmoment gestellt, aber keinen Millimeter hat sich die scheiß Schraube bewegt. Jemand eine Idee wieso?

Lg,
Jörn

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2498
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Tempomat

Beitrag von jense » 02 Dez 2019 22:48

Die Schraube hast du vermutlich schon beim ersten Versuch gehimmelt. Der Schlagschrauber hat dann schon in der Schraube durchgedreht, oder? der sollte die Schraube sonst eigentlöich lösen. Du musst den allerersten Lösemoment mit einem Schlag machen und nicht langsam zu lösen versuchen, was du vermutlich beim ersten Versuch gemacht hast, dabei hast du die Schraube rund gedreht. Jetzt hilft nur noch rohe Gewalt, Dremel und eine Kerbe für Hammer und Meißel einfräsen und dann versuchen mit Hammerschlägen die Schraube zu drehen. Das würde mir jetzt noch einfallen, vielleicht kann man auch einen Vielzahl einschlagen, aber ich denke das wird nicht gehen, weil die Schraube zu hart ist?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

crashtestdummy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 20 Sep 2015 19:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: Tempomat

Beitrag von crashtestdummy » 03 Dez 2019 07:18

Hi Jörn,

Zwölfkant / Vielzahn einschlagen, evtl. geht auch es auch mit einem Torx. Durch das Einschlagen löst sich die Schraube vermutlich im Gewindegang.

Die Schrauben sind i.d.R. nicht eingeklebt, haben aber oft eine Polymerbeschichtung an ein paar Gewindegängen um ein ungewolltes Lösen zu verhindern.
Wenn die Schraube dann so vermurks ist, solltest Du eine Neue einbauen.

Achte beim Ansetzen des Lenkrads auf die Kerbe, man kann das Lenkrad auch versetzt einbauen, bekommt es dann aber nicht mehr von der Lenkspindel!

Grüße Chris
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche.

arvid
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: Tempomat

Beitrag von arvid » 03 Dez 2019 08:03

Hi,

hatte am Sonntag das gleiche Problem. Du musst die Schraube auf jeden Fall erwärmen und ich habe es mit einem Drehmomentschlüssel gelöst.
Grüße

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2498
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Tempomat

Beitrag von jense » 03 Dez 2019 09:56

Die Schraube sieht mir schon arg rund aus.

Ich wünsche viel Erfolg! Berichte mal, wie es am Ende geklappt hat! Ich drücke die Daumen. Nervt kolossal sowas, mal eben Tempomat einbauen und dann sowas ... was sagt denn die Werkstattanleitung eigentlich zum Lösen dieser Schraube?

Und warum ist a nicht wie bei fast allen anderen Autos gleich ein Vielzahnschraube verbaut, die nicht so leicht zu himmeln ist???
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Steffen80
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: Tempomat

Beitrag von Steffen80 » 03 Dez 2019 18:03

Falls nix mehr hilft, dann eine Mutter anpunkten und damit lösen.
Vorher Ersatzschraube bestellen nicht vergessen.

Maximale Erfolge!

mh.schreiber
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 31 Okt 2014 13:35

Re: Tempomat

Beitrag von mh.schreiber » 04 Dez 2019 00:29

Hatte das gleiche Problem mit den zusätzlich noch geklebten Schrauben, die die Bodenplatte festhalten.
Habe auch alles durchprobiert, geholfen hat am Ende nur das anschweißen eines Torx Bits. Und auch nicht nur punkten sondern wirklich komplett mit einer Naht drum rum.
Ich drück die Daumen.

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Tempomat

Beitrag von Lack_Rick » 04 Dez 2019 08:30

Bei mir ist auch eben der Tempomat Nachrüstsatz von LKW-Teile24 eingetrudelt. Quasi stehe ich vor der selben Herausforderung. Gut zu wissen was hier noch so schief gehen kann :mrgreen:



Achso, kann man sich da ne Markierung machen wie das Lenkrad wieder rauf kommt? Nicht das es dann außer Mitte steht.

Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

Carlos76
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 16 Sep 2019 12:04

Re: Tempomat

Beitrag von Carlos76 » 05 Dez 2019 10:29

Es gibt werkseitig eine Markierung,

mfg
Willi

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Tempomat

Beitrag von Lack_Rick » 06 Dez 2019 08:10

Carlos76 hat geschrieben:
05 Dez 2019 10:29
Es gibt werkseitig eine Markierung,

mfg
Willi
Ah Super. Danke!


Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

Antworten