Neuseeland

Wir freuen uns auf die Bereichte Eurer Reisen
Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Bilder
Dateianhänge
Mud Pools
Mud Pools
Waimangu Tal
Waimangu Tal
Waimangu Tal
Waimangu Tal
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Bilder
Dateianhänge
Waimangu Tal: Inferno Krater Lake
Waimangu Tal: Inferno Krater Lake
Waimangu Tal: Farbenspiele
Waimangu Tal: Farbenspiele
Waimangu Tal: Lake Rotomahana
Waimangu Tal: Lake Rotomahana
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

skipper01
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 04 Jul 2007 20:07
Wohnort: Hamburg

Re: Neuseeland

Beitrag von skipper01 »

moin Timm,
da du schon in der Gegend bist....
unbedingt hier hin
https://goo.gl/maps/2866e47dA3xkKXbJ7

Tongariro Alpine Crossing ist ein MUß.... besonders für dich mit deinen Interessen.

der Track dauert normal zwei Tage ist aber auch gut in einem zu schaffen wenn vom Parkplatz zum Krater und zurück gegangen wird.

https://goo.gl/maps/kELDsxakKfX6Q2Y98

dort starten

viel spass.... näher wirst du einem aktiven Vulkan kaum kommen können

skipper
ninetyninersprintliner,lang und schmutzig.
312D 500.000+km ninetyninersprintliner der zweite ..... kurz und flach :-)

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Moin Skipper,

sisste..auf die Idee nur zum Krater und den selben Weg wieder zurück zu laufen, bin ich nicht gekommen. Danke für den Tipp!!

Na mal sehen, ob die Zeit dafür noch reicht bzw. ob das Wetter mitspielt. Zwischen Neuseeland und Australien hat sich nämlich ein Zyklon gebildet, der sich vermutlich so auf der Höhe Sydneys auflöst...aber was passiert mit den Resten von dem Teil?

Wenn es klappt, dann kann die Gipfelbesteigung heute noch toppen... 8)

Schaumerma...

Viele Grüsse von hier unten...

Timm
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

15.02.2020

Erdbeben vom 14.02.2020: 38 zwischen 2,0 und 4,4

Guten Abend hier vom CP in Okitu,

heute gibts mal wieder Meerblick. Dieses Vulkanzeug hielt ja keiner mehr aus auf Dauer ;-).

Tja, mein heutiger Plan hat leider nicht geklappt. Ich wollte heute nach White Island fliegen oder mit dem Bootchen dorthin fahren und meinen Fuß auf einen richtig aktiven Vulkan setzen (es muss ja immer noch ne Steigerung geben). Bedingt durch den Ausbruch im November letzten Jahres haben die Behörden jedoch den Besucherverkehr auf die Vulkaninsel gestoppt. Ich hätte mich ja sogar mit einem Rundflug begnügt…aber bei dem Anbieter war niemand da. Ich hatte ja schon damit gerechnet, dass das nicht klappt, aber…die Hoffnung stirbt zuletzt. Und wenn die sich bei allem hier in Neuseeland so schissrig hätten…ne Feuchtrauminstallation bei der Elektrik in den Duschen auf den Campingplätzen ist nämlich ein Fremdwort hier. Ok…dann muss ich zusehen, dass der Plan B klappt… :-)

Da die Zeit läuft und ich noch einiges vorhabe, bin ich von Whakatane direkt nach Gisborn. Den Schlenker via Hicks Bay habe ich mir gespart. Das wäre nur gefahre mit kurzen Stopps geworden. Die Fahrt durch die Schlucht des Waioeka Rivers ist sehr sehenswert. Leider waren die Parkbuchten alle auf der anderen Straßenseite, so dass ich nicht viele Bilder machen konnte.

Dann erlebte ich heute doch noch die Naturgewalten von Neuseeland. Ein Erdrutsch versperrte unterwegs größtenteils die Straße. Für die LKW’s wars zu schmal - die mussten warten. Ich konnte mich da so vorbeischlängeln. Interessant ist, dass die Rutschung bei völliger Trockenheit abging…naja…vielleicht hing das alles schon auf halb 9.

So, mehr gibts heute hier nicht zu schreiben…

Schönen Start in den Sonnabend…

Timm
Dateianhänge
vom Lookout nach Whakatane
vom Lookout nach Whakatane
Blick nach White Island
Blick nach White Island
Waioeka River
Waioeka River
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Bilder
Dateianhänge
Strand von Okitu
Strand von Okitu
Tauranga Bridge
Tauranga Bridge
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

16.02.2020

Erdbeben vom 15.02.2020: 19 Stück zwischen 2,1 und 4,4

Guten Abend hier vom CP in Dannevirke,

heute war eigentlich nur ein Fahrtag…da kann ich es recht kurz halten :-).

Ich war nur unterwegs im National Aquarium in Napier. Pinguine spielen neben Fischen auch eine Rolle. In dem >National< Aquarium fanden sich aber auch Fische aus Afrika bzw. Reptilien aus Australien…wußte gar nicht, dass das zu Neuseeland gehört. Im Dunkelbereich des >Aquariums< gab es dann noch ein Terrarium mit einem Kiwi drin. Nun habe ich endlich mal einen schemenhaft gesehen. Ein unruhiger Kerl*in (so isses ja jetzt korrekt) - ich habe ihn immer wieder aus den Augen verloren. Es ist eigentlich seltsam, dass der Kiwi nur so kleine Augen hat aber Nachtaktiv ist.

Die Gegend von Napier ist die Obst- und Weinanbau Region von Neuseeland. Man fährt faktisch nur durch Obstplantagen durch. Ansonsten fährt man hier bis Dannevirke nur durch kahlgeweidete Hänge bzw. Kiefernplantagen.

So…mehr gibts hier für heute nicht zu erzählen.

Schönen Sonntag…

Timm
Dateianhänge
Strand bei Gisborne
Strand bei Gisborne
hier ist ein Fehler in der Inschrift passiert...
hier ist ein Fehler in der Inschrift passiert...
irgend ein See unterwegs...kriegs nicht mehr zusammen, wo der war
irgend ein See unterwegs...kriegs nicht mehr zusammen, wo der war
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Bilder
Dateianhänge
Aquariumtunnel im National Aquarium
Aquariumtunnel im National Aquarium
Pinguinbassin im National Aquarium
Pinguinbassin im National Aquarium
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

17.02.2020

Erdbeben vom 16.02.2020: 33 Stück zwischen 2,0 und 4,3

Cape Palliser…es ist sehr windig…das Haar sitzt….Wellington…Nieselregen…die Frisur hält…

Guten Abend hier vom CP in Lower Hut,

heute habe ich den südlichsten Punkt meiner Neuseeland - Nordinselreise besucht. Am Horizont konnte man die Berge der Südinsel im Dunst erkennen. Die Cookstraße machte ihren Ruf als Wind- und Wetterküche heute alle Ehre. Speziell der Wind war sehr stark. Das war schon keine steife Briese mehr…. Unweit des Cap Palliser befindet sich auf einer Anhöhe der gleichnamige Leuchtturm. Über eine Treppe mit… viiiieln Stufen kann man zu dem Leuchtturm aufsteigen. In den Buchten entlang der Küste kann man im Kelb beobachten.

Nach dem windigen Cape Palliser bin ich dann nach Wellington gefahren. Der State Highway 2 windet sich durch die Berge…Wahnsinn. Ein Tunnel wäre dort echt hilfreich. Eigentlich wollte ich auf dem Wellingtonnahen CP nächtigen…aber dort war nichts mehr frei. Deswegen musste ich auf den CP nach Lower Hut ausweichen. Nach meiner Ankunft bin ich dann kurz nach Wellington mit dem Bus reingefahren (5,50 NZ$). Der Busverkehr funktioniert hier sehr gut. Ich bin dann noch ein wenig durch die Stadt und durch 2 Bücherläden geschlumpert…mehr konnte ich mir nicht ansehen…um 18 Uhr werden in der Hauptstadt die Geschäfte geschlossen….18 Uhr!!!! in der Hauptstadt!!!! Beim rumlaufen, sind mir die vielen älteren Gebäude aufgefallen. Leider stehen die alten Gebäude doch ein wenig verloren zwischen den neuen Gebäuden rum.

So…morgen gibts dann Kultur und Sightseeing…

Gute Nacht…

Timm
Dateianhänge
Leuchtturm am Cape Palliser
Leuchtturm am Cape Palliser
Blick zum Cape Palliser
Blick zum Cape Palliser
sehen im Duett doch schick aus
sehen im Duett doch schick aus
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Bilder
Dateianhänge
Wellington
Wellington
Wellington
Wellington
Wellington
Wellington
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

18.02.2020

Erdbeben vom 17.02.2020: 34 Stück zwischen 2,1 und 5,9

Guten Abed hier vom CP in Lower Hutt,

heute war Füße plattlaufen in Wellington angesagt. Das Wetter war für einen Museumstag perfekt…Schmuddelwetter mit Dauerniesel. Mit der Cable Car zum Botanischen Garten und zum Aussichtspunkt über Wellington zu fahren, konnte man sich schenken. Es war auch so mit den beiden Museen ausreichend zu sehen heute.

Fotos gibts heute nur vom Iphone…es gab da mal ein Vorfall mit Regen und einer Kamera in einem Rucksack drin…muss nicht nochmal sein.

Als erstes schaute ich mir das Neuseeländische Nationalmuseum Te Papa an. Ich muss ehrlich sagen…ganz ganz toll. Ich hätte mir zwar ein wenig mehr Systematik vom rumlaufen her in den einzelnen Ausstellungen gewünscht…aber gut…vielleicht ist das ja ein Museumspädagogisches Konzept, welches ich nicht verstehe.

Auf den einzelnen Etagen gab es verschiedene Themenbereiche, die Neuseeland betreffen.

Beginnen kann man mit der Ausstellung zur Natur & Umwelt Neuseelands. Hier werden neben den zahlreichen noch lebenden Exponaten in ausgestopfter Form auch die bereits ausgestorbenen gezeigt. Ich fand einen Regenwurm (?) von ca. 30 - 40 cm Länge am beeindruckendsten. Ob man mit dem auch nur die extra großen Fische fängt???? Und natürlich gab es auch einen Ausstellungsbereich, der sich mit der geologischen Entstehungsgeschichte Neuseelands befasst sowie mit den rezent vorhandenen Naturgefahren wie Vulkanismus, Erdbeben und Tsunamis. Das stärkste Erdbeben, welches hier in Neuseeland stattfand, hatte eine Stärke von 8,2 auf der Richterskala….und war hier bei Wellington!!! Da würden die ganzen schönen Art Deco Häuser nicht mehr stehen. In einem kleinen Häuschen war ein Erdbebensimulator eingebaut und man konnte sich durchschütteln lassen. Bin da nicht rein…stand ne Schlange davor. Ich würde das lieber in echt spüren.

In der Abteilung über die Maorikultur / -geschichte wurden wirklich zahlreiche Exponate gezeigt. Es hat mich irgendwie alles erschlagen. Bei diesen Museumsbesuchen hier ist halt immer die Doppelbelastung…neues Wissen und dann noch alles in Englisch. Interessant fand ich die Information, dass die Maori in ihrer Zeit bis zum Eintreffen der weißen Siedler die beiden Inseln größtenteils bereits entwaldet hatten.

Und eine Ausstellung zu Weltkriegsscheiß durfte auch nicht fehlen…🤮

Nach dem Te Papa bin ich dann noch ins Wellington Museum gegangen. Ein deutlich kleineres Museum, welches sich mit der Entwicklung speziell des Hafens und der Schiffahrt von Wellington befasst.

Beide Museen sind kostenlos!!!

Im Anschluss bin ich dann noch ein wenig durch das Zentrum geschlumpert und habe mir noch ein wenig die Art Deco Gebäude angesehen. Ich habe auch begriffen, warum die hier alle so dreckige Fenster haben, dass man es noch unten auf der Straße sieht. Die haben ja keine Flügelfenster wie wir sondern diese Fenster zum hochschieben…und wie will man die Aussenseite putzen, ohne einen Absturz zu riskieren bzw. man muss ja das untere Fenster zu machen, um an das obere zu gelangen…wenn das die BG sieht.

Dann bin ich noch zum Parlamentsgebäude gegangen. Völlig ungesichert…man scheint Vertrauen in die Vernunft der Bevölkerung zu haben…hier muss man keinen Wassergraben errichten und den als Verschönerung der eigenen Bevölkerung verkaufen. Was den Architekten für das daneben stehende Gebäude in dem sich div. Ministerien befinden, inspiriert hat, weiß ich nicht…ich würde sagen, es ist die Klopapierrolle auf der Hutablage gewesen. Ich melde mich schonmal als Bauüberwachung für den Rückbau der Bude an…sowas häßliches…

Achja…ich muss noch etwas korrigieren…es waren bei dem Treaty of Waitange über 500 Maorihäuptlinge bei der Vertragsunterzeichnung dabei. Da hatte ich mich irgendwie verhört….

So, das wars mit Städten…morgen gehts wieder in die Natur.

Schönen Dienst-Tag

Timm
Dateianhänge
Kinderwagen im Porschedesign
Kinderwagen im Porschedesign
Art Deco Gebäude - davon gibts hier wirklich viele
Art Deco Gebäude - davon gibts hier wirklich viele
So schön kann eine Feuerwache im Art Deco sein
So schön kann eine Feuerwache im Art Deco sein
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Bilder
Dateianhänge
genau...
genau...
Ich weiß nicht was sich der Architekt dabei gedacht hat...oder hatte der was geraucht?
Ich weiß nicht was sich der Architekt dabei gedacht hat...oder hatte der was geraucht?
Parlamentsgebäude
Parlamentsgebäude
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

Wetteifern der Kurierfahrer um den geilsten HiAce...

Also bei einen HiAce in Vollschwarz mit getönten Seitenscheiben vorne könnte ich schwach werden... 8)
Dateianhänge
Courierpost mit Doppelauspuffanlage (passt aber kein V in einen HiAce), fetten Alus und getönten Seitenscheiben vorne...
Courierpost mit Doppelauspuffanlage (passt aber kein V in einen HiAce), fetten Alus und getönten Seitenscheiben vorne...
DHL mit fetten Alus
DHL mit fetten Alus
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuseeland

Beitrag von dg0ocg »

19.02.2020

Erdbeben vom 18.02.2020: 21 Stück zwischen 2,1 und 4,0

Guten Abend hier vom CP im Mt. Egmont NP,

ich kann es kurz machen…viel Fahrerei durch anfänglich hügelige später platte Landschaft. War nix zum fotografieren bzw. anhalten, um sich etwas anzusehen. Ist hier in der Gegend nicht so viel…

Ich bin heute zum Taranaki gefahren und hatte schon bei der Anfahrt meine Bedenken, ob der überhaupt zu sehen ist, weil die Wolken so tief hingen. Aber von Wellington aus waren es fast 5 h Fahrzeit und da tut sich hier auch einiges beim Wetter….denn es klarte auf.

Morgen will ich mal sehen, wie weit ich da auf den Berg so raufkomme…

Das wars dann schon…

Gute Nacht…(meine wird kurz…Sternenhimmel & Vulkan…mal sehen wie das wird)

bis morgen

Timm
Dateianhänge
Mt. Taranaki (oder Mt. Egmont)
Mt. Taranaki (oder Mt. Egmont)
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Antworten